1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Manipulation & Astrologie

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von blackandblue, 13. September 2006.

  1. blackandblue

    blackandblue Guest

    Werbung:
    hehe ;)

    zu gegebenem anlass:

    manipulation in der astrologie

    manipulation und beratung:
    -wo liegt der unterschied?
    -wo sollte er liegen?
    -wie kann man sich schützen?

    lebenserfahrung vs subjektive sicht:
    -kann ein berater weltbildneutral beraten? (hat er doch auch ne radix)
    -ist lebenserfahrung ein garant für neutralität und qualität? (hat man die richtigen schlüsse gezogen?)
    -wo ist der masstab für qualität und neutralität?
    -ist dieser wert- /ideologieneutral?

    wissenschaftlichkeit vs phantasie oder intuition:
    -bei lebensberatung oder ähnlichem vermischt sich ja alles; wo auseinanderhalten?
    -wo vermischen?
    -astrologie überhaupt als wissenschaft..glaubenssache? (ja.. die frage kann man sich immerwieder stellen..)

    verantwortung und nachvollziehbarkeit:
    -wo kann man bei manipulation dem manipulateur was in die schuhe schieben wo nicht?
    -wo, wie und mit welcher sicherheit kann der manipulateur erwarten erfolg zu haben?

    was meint ihr? ;)

    lg

    schamkerl-thread für hard-liner ;)
    grundlegend, wichtig, schwierig und nicht restlos klärbar vermutlich, wie so oft :)
     
  2. erdgeist

    erdgeist Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    67
    Ort:
    DE
    Na,

    vermutlich resultiert dieses Thema aus der kleinen Diskussion von Jake und dir im Fische-Mann-Thema!? ;)

    Wie ich es verstanden habe, meinte jake mit Manipulation jedes Verhalten, das
    bewusst an den tag gelegt wird, um dem Gegenüber,seinem Wesen nach entgegenzukommen, obwohl dieses Verhalten nicht dem natürlichen Verhalten entspricht.
    Auf diese Weise wird erst abgecheckt, was dem anderen gefällt, um dann so zu tun, als wäre man so, wie es dem anderen gefällt, damit der andere sich auf jemanden einlässt, der er aber nunmal nicht ist, sonst würde er sich ja natürlich so verhalten, wie es dem anderen gefällt.

    Sowas ist tatsächlich eine Form der Manipulation. Ich finde allerdings, dass man sich so selbst mehr Schaden zufügt, als dem, dessen Horoskop für so ein Planspiel benutzt wird. Im Endeffekt muss man sich dann nämlich immer verstellen und selbst wenn es einem gelingt, zahlt man dafür mit der Selbstachtung, sein wahres Wesen zu verleugnen.
     
  3. blackandblue

    blackandblue Guest

    aber merken nicht gerdae fische oder skorpione sowas erst recht? dem klischee nach schon, denke ich ;)

    ernsthaft: wer sich wirklich nicht selbst täuschen will / dazu bereit ist nicht intuitiv zu sein in sachen liebe.. würde so eine manipulation wirken? ich denke nicht.. aberglaube?

    lg ;)
     
  4. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hi,

    über willentliche Manipulation möchte ich nix sagen, denn das ist komplziert, denke ich, weil es sich sehr vermengt mit etwas anderen, und das ist, wie ich fast sicher glaube, nämlich unsere eigene Empfänglichkeit für Manipulationen.

    Zuerst mal der Saturn. Wo der steht, denke ich, ist fast der wunde Punkt an einem Menschen. Man kann von aussen Druck erzeugen, und der Saturn überträgt es zum Bewusstsein, genau dort, wo Saturn steht.
    Das wäre eine Art der Manipulation durch Ängste, Schuld oder Komplexe -
    Es gibt vielleicht noch eine suggestivere Variante mit Neptun, aber ich denke das ist dann ein Beziehungsthema, innerhalb von Bindungen nämlich mit Liebe und Vertrauen Illusionen erschaffen oder Wirklichkeiten, die nicht ganz geheuer sind. *g*

    Andauernd werden wir manipuliert durch unsere eigene Konditionierung. Das lässt sich nicht vermeiden, weil wir eine Geschichte (persönliche) haben.

    Für mich ist die quälende Frage eigentlich auch: Wie sehr wir uns darüber bewusst werden, dass wir Reize liefern und Stimulation und zwar bei jedem Austausch, Beratung etc., desto mehr werden wir uns ja auch klar darüber, wieviel Verantwortung wir dabei tragen.
    Sind wir uns nicht bewusst darüber, dann tun wir es einfach; aber das muss nicht bedeuten, dass es jetzt extra manipulativ wäre. Allerdings würden wir wohl mit Bewusstheit darüber diesen Austausch verfeinern, wenn wir etwa ahnen/glauben/wissen, wie irgendwelche Aussagen, Botschaften rüber kommen oder rüber kommen könnten.
    Es gibt Astrologen, die ich bewundere, welche ein Gespür dafür zu haben scheinen, wie sich jemand konkret "in seiner Haut" fühlt, oder wahrscheinlich fühlt; ein Nebensatz kann das dann sein, und der hilft dann bei einer Orientierung, die man eigentlich haben möchte, besonders wenn man selbst irgendwo ein bestimmtes Kaliber herum trägt (Saturn Opposition, Planeten auf Achsenthematik. etc.).


    LG
    S.
     
  5. erdgeist

    erdgeist Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    67
    Ort:
    DE
    Nö, wirken würd's nicht, also es würde nicht das gewünschte Ergebnis bringen, nämlich, dass ein "echter" Mensch sich auf einen "echten" anderen bezieht und umgekehrt.

    Trotzdem: Manipulation ist ja nicht erst durch ihre Wirkung gegeben, sondern durch die Intention des Manipulators...
    ...aber sowas hattest du, glaube ich, gesagt.

    :firedevil

    Du wirst deiner Sonne in jedem Fall gerecht! ;)
     
  6. blackandblue

    blackandblue Guest

    Werbung:
    schwieriges feld.. da haste recht.. ;)

    lg
     
  7. blackandblue

    blackandblue Guest

    ja... es bleibt spannend ;)
     
  8. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Hi blacky :)

    Die Wirkung wird immer bestimmt von der Absicht- ob die nun bewusst ist oder nicht, spielt keine Rolle. Wenn jemand fragt, wie man sich einen Fische-Mann angeln kann, welche Absicht steht dann wohl dahinter? Ihn zu kriegen, ja klar. Aber warum geht diejenige nicht einfach natürlich auf diesen Fische-Mann zu- und ist ganz sie selbst? Unsicherheit, mangelndes Selbstvertrauen? :clown:

    Mit Saturn und Pluto im 1. Haus und Mars im 5. Haus nicht weiter verwunderlich, nicht wahr? Wenn man von sich selber denkt, man sei Scheisse und überhaupt nicht sexy, dann kommt man leicht in Versuchung, einem anderen was vorzuspielen. Diese Art der Manipulation kann niemals hinhauen, deshalb ist es Blödsinn, sich darüber zu streiten, ob es nun Beihilfe zur Manipulation ist, wenn du in diese Richtung Tipps gibst. Weil die nicht umgesetzt werden können, das geht gar nicht. Genausogut könnte ich zu dir sagen, was du jetzt beruflich machen sollst. ;)

    Die Absicht, die hinter einer solchen Frage steht, ist natürlich Angst, was sonst? :D Wie manipuliert man denn eine Angst? :D

    Der eigene unverfälschte unmanipulative Wille ist der Wille Gottes, blacky. Das is' so: Solange man Ängste hat, solange wird man von denen manipuliert. Und zieht deshalb im Aussen immer wieder Situationen und Menschen an, die diese Ängste berühren und anstossen. Damit sie bewusst werden- und dadurch erlebt und aufgelöst werden. Wenn alle Fremdeinflüsse (die nur wegen der eigenen Ängste da waren) rausgefiltert sind, dann wird die Wahrnehmung universal- und damit frei.

    lg :zauberer1
     
  9. blackandblue

    blackandblue Guest

    Hey Simi!

    ja, das klingt gut, was du sagst..

    aber wo kommen die ängste her? welche rolle haben die? welchen zweck? die nerven & stören am liebsten hat man die nicht.. aber woher und wozu kommen sie eigentlich, wenn sie kommen oder da sind?

    lg :)
     
  10. Gnostiker

    Gnostiker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    216
    Werbung:
    Super
    find ich gut die Praktikantinastrologie
    Falls diff.besser
    gibts finger.im Arsx
    von Api
    oder Inhaltslos hamburg
    und Menge Dumme Weiber
    zum Langweilen
    G
    nich mal *

    ein eigen geschaFFTES ist geboren
    Affengruss zu den Praktikanten/inn genial:weihna1
    SUGo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen