1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

..manche Menschen machen mich wahnsinnig

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von brynja, 7. Dezember 2006.

  1. brynja

    brynja Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Huhu,

    ich hoffe ich bin hier in der Rubrik richtig gelandet und wahrscheinlich kam schon mal die Frage zu dem Thema: Energieraub.

    Mich betrifft das Thema leider auch und ich könnte die Krise kriegen. Wennn ich zum Beispiel in einer Buchhandlung bin, die leer ist, dann kommt genau 1 Person rein, die "seltsamer Weise" auch zu den Büchern kommt, wo ich gerade bin :escape:
    Oder ich stehe an der Bahn und warte - die Leute starren mich an und genau da wo ich bin tummelt sich alles :escape:
    Oder in der Bahn - alles ist leer und die Leute setzten sich genau zu mir. Manche berühren mich sogar mit dem Arm oder so :escape:

    Vielleicht klingt das jetzte bescheuert, aber es macht mich verrückt. Ich hab keine Platzangst oder so, denn ich gehe auch auf Konzerte oder in Menschenmengen, wenn ich es denn darauf anlege ist es ok. Auch Personen die ich kenne und mag dürfen in meine Nähe kommen, aber Fremde :escape:

    Nun hab ich bei Doreen Virtue "Die Engel der Erde" gelesen, dass man sich in Licht hüllen soll (visuell)...hm klappt das ? Gibt es noch andere Möglichkeiten, sich von Energieabziehern zu schützen ?

    Wissen die anderen Menschen eigentlich was sie tun ? Wahrscheinlich nicht. Mich macht es krank und ich spüre richtig, wie ich unwohlfühle. Manchmal komme ich sogar ins Schwitzen oder ärgere mich. Ist das normal ?
    Doch ich bin schon normal *ggg*.

    Könnt Ihr mir helfen ?

    VLG Mel
     
  2. Buschnelke

    Buschnelke Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    97
    Hör mal, was hat das denn mit Energieraub zu tun, wenn sich jemand in der Bahn neben dich setzt? Das heisst ja noch nicht das er dir Energie raubt.
    Was nachvollziehbar ist, ist das die Leute sich zu dir setzen weil sie deine höhere Frequenz wahrnehmen.Sie fühlen sich davon angezogen. Zudem kommt es auch drauf an, was du machst. Schaust du die Leute denn an, schenkst du ihnen aufmerksamkeit, so das sie das gefühl haben, da gibts was, da geh ich mal hin, die mag mich? Solche Sachen musst du auch beachten. Sendest du Energie hin weil du denkst, oh ne setz dich bloss nicht neben mich?

    Ich für meinen Teil mache das so:
    Wenn ich nicht will das sich jemand neben mich setzt, gucke ich weg oder gucke die person so an, das ich ihr unsympathisch werde und sie sich nicht neben mich setzen will. Ich mache das auch manchmal ganz bewusst das ich mit der Energie spiele und eine -ich nenn das mal-Abstandswolke um mich erzeuge, die eine scharfe Kante hat, so das man sich weh tut wenn man sie durchbricht. Wenn Leute in der Buchhandlung genau dahin kommen wo du bist ist das wahrscheinlich weil du sie angeguckt hast mit dem Motto: nein komm nicht hier hin. Dann kommen sie nämlich erst recht weil sie meinen da gebs was zu holen. Ist also auch immer ganz gut einen gleichgültigen gesichtsausdruck aufzulegen. Und trotzdem passiert es das dir fremde nah kommen. du solltest dich auch damit anfreunden. Gerade wenn du es vehement nicht willst, kommen sie als test wie du damit umgehst auf dich zu.
    Vielleicht solltest du dich in Gelassenheit oder Meditation üben. Bleib einfach ganz bei dir und gib keine Energie nach aussen ab in Form von aufmerksamkeit.
    Lebensenergie strahlt man ohnehin ständig ab und das kannst du nicht aufhalten.

    Lg
    Buschnelke
     
  3. brynja

    brynja Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Berlin
    Huhu Buschnelke,

    Hör mal, was hat das denn mit Energieraub zu tun, wenn sich jemand in der Bahn neben dich setzt? Das heisst ja noch nicht das er dir Energie raubt.

    Hm, aber wenn die ganze Bahn leer ist ?
    Und ich fühle mich schlecht dabei. Ich merke dass ich schwach werde....

    Und in der Buchhandlung....hm ich lese ja dann das Buch und schaue nirgenswo hin...

    Aber danke, ich probier es mal aus.

    VG Mel
     
  4. drachenfee

    drachenfee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2006
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Zillertal/Tirol
    Hallo, brynia, kann mir dein problem schon vorstellen, manchmal ist einem einfach nicht nach bad in der menge, egal ob energieraub oder nicht.
    Ich habe gute erfahrungen mit visualisieren von schutzzonen rund um mich gemacht.Z.b.richte ich wie ein stachelschwein(nicht lachen:))spitze stacheln auf oder stelle mir eine art energieblase um mich herum vor, auch verbunden mit einer "stolzen"aufrechten haltung und dem gefühl:"nein, ich gebe dir nichts von mir"
    Dazu gibts auch viel nachzulesen in den büchern von luisa francia,www.salamandra.de
    noch ganz liebe grüße an dich,
    drachenfee
     
  5. Apollonius

    Apollonius Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    245
    Ort:
    München
    Hallo,

    im Grunde ist es recht einfach.

    Du ziehst an was du erwartest und unterbewusst erwünschst.

    Meditiere über diesen Spruch!

    Liebe Grüße
    Frabato
     
  6. brynja

    brynja Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Huhu,

    :) das mit dem Stachelschwein ist gut :) Ich werde es mir merken.

    @Frabato: Hm, das stimmt schon was Du schreibst, aber ich wünsche mir das im Unterbewusstsein nicht, dass sich andere Menschen um mich tummeln. Ich wünsche mir, dass ich nicht allein bin und dass ich viele Freunde habe, aber ist das nicht was anderes ?
    Das mit den Erwartungen, kenne ich aus den Celestine-Büchern...nur hab ich manchmal den Eindruck, dass alles negative, was ich erwarte wesentlich schneller eintritt, als das postive :confused: und ich bin eher positiv eingestellt.

    VLG Mel
     
  7. a418

    a418 Guest

    inwiefern meinst du, dass du positiv eingestellt bist?:confused:
     
  8. brynja

    brynja Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Berlin
    Huhu,

    na ich bin eher ein optimistischer und postiver Mensch. Ich jammere nicht den ganzen Tag und versuche aus negativen Dingen, was postives zu ziehen, auch wenn das nicht immer klappt.

    VG Mel
     
  9. a418

    a418 Guest

    hmmm, verstehe, und warum bist du so? Oder anders: was erwartest Du, dass eine solche Sichtweise bringt? Du merkst, ich frage eigentlich schon nach deinem Unterbewussten (oder besser Unbewussten)
     
  10. Horusfalk3

    Horusfalk3 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    117
    Werbung:
    Hm ich kenne das Gleiche auch von mir. In Kaufhäusern zB wo einfach sau viele Menschen in einem geschlossenen Raum sind werde ich nach ner Zeit geradezu verrückt. Mittlerweile habe ich zwar ein wenig Widerstand aufgebaut,so dass ich es 2-3h aushalten kann aber früher war das so extrem, dass ich es kaum länger als ne halbe Stunde unter so vielen Menschen ausgehalten habe. Ich habe richtig gespürt wie die Energien der anderen (vor allem diese ständige Eile) meine eigenen durcheinander bringen. Damals hab ich mich dann einfach abgeschottet. Hat gut funktioniert nur leider hat das dann dazu geführt, dass ich die anderen Menschen gar nicht mehr wahrgenommen habe und deswegen dauernd jemand umgerannt habe. Also auch nicht zu empfehlen für Kaufhäuser.

    Das mit dem Stachelschwein find ich hübsch. Werd ich mal ausprobieren. Danke für den Tip ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen