1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Man kann es nie allen Recht machen

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von TaraTamasa, 22. Mai 2014.

  1. TaraTamasa

    TaraTamasa Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2014
    Beiträge:
    69
    Ort:
    kaiseralautern
    Werbung:
    Einst wollten Shiva (Gott) und Parvati (Göttin) unerkannt durch die Welt ziehen. Sie ritten auf ihrem heiligen Stier Nandi.

    Einmal, als sie so durch eine Stadt ritten, murrten die Leute: „Seht Euch das an! Das arme Tier! Seht Euch die Beiden an wie sie auf ihm sitzen! Eine richtige Tierquälerei!“
    Da stieg Shiva ab und lief nebenher. Wieder tuschelten die Leute: „ Nun seht Euch mal den Pantoffelhelden an! Er muss laufen und seine Frau reitet wie eine Königin!“
    Deshalb stieg Parvati ab, und Shiva setzte sich wieder auf den Stier. Aber schon wieder fingen die Leute an: „Was ist das für ein Mann! Er reitet und seine Frau muss laufen und sich abmühen wie eine Sklavin!“
    Nun entschlossen sich Shiva und Parvati beide neben dem Stier zu laufen. Aber sogleich wurden sie verlacht: „Seht Euch nur diese Narren an! Sie haben ein so kräftigen Stier und laufen daneben her!“

    Nun wussten Shiva und Parvati wirklich nicht mehr, was sie tun sollten. Der heilige Stier Nandi zwinkerte schelmisch und sagte: „Vielleicht sollte ich auf Euch reiten? Da haben die Leute wirklich was zum tuscheln und zum lachen.“
     
  2. premiumyak

    premiumyak Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    2.180
    Ort:
    München
    Herzlichen Dank
    egal wann sich das zugetragen haben mag - es ist top aktuell :)
     
  3. TaraTamasa

    TaraTamasa Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2014
    Beiträge:
    69
    Ort:
    kaiseralautern
    Es ist eine sehr alte Geschichte die immer noch in Indien und Nepal von Generation zu Generation mündlich weitererzählt wird.
     
  4. Und die Geschichte ist sowas von wahr.:rolleyes:
     
  5. naglegt

    naglegt Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2012
    Beiträge:
    2.896
    Die Geschichte gibt es auf der ganzen Welt:

    ;)
     
  6. TaraTamasa

    TaraTamasa Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2014
    Beiträge:
    69
    Ort:
    kaiseralautern
    Werbung:
    Ich glaube die Geschichte ist auf der ganzen Welt bekannt in verschiedenen Varianten.
    Es ist eine grundlegende Wahrheit, die immer passt.
    Egal zu welcher Zeit und egal in welchem Land.
     
  7. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Und die Moral von der Geschicht: Egal was du wie sagst, denkst, tust, es wird immer jemanden geben, der etwas zu kritisieren hat, deshalb mach es einfach so wie du meinst und lass die Leute meckern.

    LGInti
     
  8. m290

    m290 Guest

    Wenn man es eh keinem anderen recht machen kann, kann man es doch immer noch sich selbst recht machen.

    Viel vornehmer ausgedrückt in den Yogaaphorismen des Patanjali:

    "Strebe stets nach äußerer und innerer Reinheit.
    Kannst du beides nicht zugleich verwirklichen, verwirkliche die innere."
     
  9. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    :thumbup: Wer möchte es schon allen recht machen?
     
  10. premiumyak

    premiumyak Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    2.180
    Ort:
    München
    Werbung:
    die, die es allen recht machen wollen halten die Welt für diejenigen zusammen, die selbstgerecht, ohne nach links oder rechts zu scheuen ´ ihr Ding ´ durchziehen und noch nicht einmal merken, daß sie in starkem Maße von ihrer Umwelt abhängen ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen