1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Malachit und REgenbogenobsidian

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von zirkonia, 29. Oktober 2008.

  1. zirkonia

    zirkonia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo,

    ich beschäftige mich erst seit kurzem mit Heilsteinen. Ich bin von meiner Schwägerin angesteckt worden und finde Steine einfach faszinierend. Ich habe mir nun ein Edelsteinhoroskop von Walter von Holst erstellen lassen und bin sehr überrascht, wie genau die Aussagen auf mich zutreffen. Ich trage nun seit gestern einen Malachit und werde diesen nach 1-2 Wochen durch den Regenbogenobsidian ersetzen. Kann mir jemand über eigene Erfahrungen mit diesen Steinen berichten? Evtl. vielleicht auch über den Iolith/Cordierit und Strontianit. Der Malachit soll ja ein sehr heftiger Stein sein. Hat jemand auch negative Erfahrungen mit ihm gemacht?

    Liebe Grüße
    Zirkonia
     
  2. IZABELLA

    IZABELLA Guest

    Liebe Zirkonia,

    Malachit meine Erfahrung:

    wurde sehr unruhig und zerfahren (unkonzentriert) nervös.
    Habe dann nach Informationen gebeten (für mich selbst) und bekam die Antwort in Form eines nicht sehr bekannten Buches über Heilsteine. Das Buch heißt "Die geistigen Heilkräfte der Edelsteine" von Wally und Jenny Richardson.
    Die Aufzeichnungen sind älter als die "Giengers".

    Zitat: Der Malachit ist wechselhaft in seinem Wesen. Es gibt Menschen bei denen er positiv wirkt und andere, bei denen er negativ wirkt. Er erreicht das innerste des Menschen und spiegelt das wider, was bereits in ihm ist.
    Wenn der Mensch infolge dessen den Stein als negativ empfindet, dann nur, da er seine eigenen negativen Qualitäten offenbart. Mann darf ohne weiteres behaupten, daß dieser Stein der Spiegel der Seele ist, da der Mensch durch ihn in seine Seele klarer zu erkennen vermag als sein Nächster.

    Da der Malachit in seiner Natur wechselhaft ist, ist Vorsicht geboten ihn als Schmuck zu tragen. Denken sie stehts darüber nach, was sie empfinden, wenn sie ihn tragen. Tragen sie ihn nicht, wenn sie in schlechter Stimmung sind. Wenn sie bemerken mit ihrer Stimmung geht es aufwärts, verstärkt der Malachit dieses Gefühl und läßt sich angenehm tragen. ZITAT ENDE.

    Das war sehr stimmig für mich und meine Erfahrung und ich legte den Malachit für einige Zeit weg.
    Da mir der Stein aber sehr gut gefällt bat ich nach einer Lösung u ihn tragen oder benutzten zu können.
    Ich ging zum Arzt und auf dem Weg dorthin ein Flohmarkt. ich sehe einen wunderschönen kleinen Malachitaschenbecher zu einem fullminant günstigen Preis.
    Ich denke/fühle :" Wüßte ich doch die Lösung..." und kaufte ihn trotz meiner schlechten Erfahrung.
    Am gleichen Tag hatte ich die Lösung: Buch "Die Hüter der Edelsteine".
    Da steht geschrieben , dass der Malachit große Verbindung zur Natur und Mutter Erde hat und durch die Wellenartige Musterung mit den Schwingungen der Erde korreliert.
    Es ist sehr gut ihm in der Natur oder bei der Arbeit in der Natur zu tragen.
    So hatte ich meine Lösung, da ich sehr gerne und sehr oft in der Natur bin und auch in der Natur arbeite und ich da immer guter Stimmung bin.
    Den kleinen Malachitaschenbecher benutzte ich als Ablage für meinen Malachit, der neben meinem Bett auf dem Nachtkästchen steht und mich somit mit seinen Schwingungen auch im Schlaf an die Natur und Erde einhüllt.


    Regenbogenobsidian/jeder Obsidian etwas abgewandelt (mal sanfter mal intensiver)
    Meine Erfahrung:
    Sehr gut für das Wurzelchakra, da er Traumatisierungen , Ängste und Blockaden auflöst und Schmerzen lindert.

    Strontianit
    meine Erfahrung:
    Habe ihn im Kinder-Bagua (Feng Shui)/Metall (großes Naturstück) stehen und ich muß sagen er fördert die Stimmung meiner Kinder und auch die Qualitäten wie sie "Gienger" in seinem Buch beschreibt. Sehr angenehm.

    Alles liebe

    Iza.
     
  3. zirkonia

    zirkonia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    7
    Hallo Iza,

    vielen Dank für die tolle Erklärung. Ich habe in einem anderen Forum ziemliche viele negative Meinungen über den Malachit bekommen, so dass ich total verunsichert war und ich ihn erstmal weggelegt habe. Ebenso teilweise über den Obsidian. Als Anfängerin lässt man sich da schon schnell verunsichern, denn natürlich habe ich keine Lust, aufgrund von Steinen, wieder mit Panikattacken rechnen zu müssen. Eine hat mir z.B. geschrieben, dass ich beim Tragen des Obsidians damit rechnen muss, dass mich all meine Ängste wie eine riesige Welle überschwemmen werden. Und das hört sich für mich doch sehr düster und beängsitgend an.
    Aber das, was Du mir geschrieben hast, leuchtet mir ein und ich verstehe den Malachit nun besser. Denn er gefällt mir wirklich sehr. Und ich denke, wenn ich Ängste, die teilweise noch aus der Kindheit resultieren, auflösen will, sind diese Steine bestimmt nicht schlecht. Ursprünglich hatte ich mir den Malachit zur Entlastung der Leber gekauft, da ich keine Galle mehr habe.

    Ganz liebe Grüße
    Zirkonia
     
  4. IZABELLA

    IZABELLA Guest

    Werbung:
    Liebe Zirkonia,

    Obsidiane und Malachit sind wunderbare Steine und ich freue mich, dass ich bei dir klären konnte.

    ich bin der Meinung, dass es nur an der Unkenntnis von Wirkungsweisen und Anwendungsmöglichkeiten liegt, wenn gewisse Steine oder Kristalle beängstigen. Vieles, das man nicht kennt, macht einem oft Angst, da man es nicht zuordnen kann.

    Ich lasse oft nicht locker und will verstehen und integrieren.

    Ich kann dir nur den Rat geben, laß nicht locker und frage so lange bis dich eine Antwort befriedigt und sich vereinen läßt mit deiner Wahrnehmung.

    Alles liebe

    Iza.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen