1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mal wieder Yod-Figur

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Mozart, 10. Juni 2008.

  1. Mozart

    Mozart Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Home is where the heart is
    Werbung:
    Hi All :),

    da der tr.Uranus nun in Konjunktion zu meinem Merkur steht,und Dieser mit Mond und Uranus, zu Einer meiner Yod-figuren gehört,möchte ich Licht ins Dunkel bringen,falls das geht :confused:

    Es wird ja gesagt,dass Yod's zb.mit der Familie aus der man stammt,zusammen hängt,dass da bestimmte Familienstrukturen ans Licht geholt werden können...

    Hätte Jemand Zeit und Lust mir Das etwas näher zu bringen ?
    vielleicht könnte auch Jemand bei Interesse mein Radix hier rein stellen,ich weiss nämlich nicht wie das geht...:confused:

    würd mich sehr freuen :)

    lG Mozart ;)
     
  2. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Voraussetzung dafür - auch für alles Andere - wären Deine Geburtsdaten...

    Alles Liebe,
    Jake
     
  3. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.055
    Hallo,

    Mozart hat mir ihre Daten gegeben.
    Mit ihrer Genehmigung stelle ich die Grafik rein.

    http://img3.***********.com/img/lne4rr7z/Horoskop.png
     
  4. Mozart

    Mozart Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Home is where the heart is
    Guten Morgen :)

    Gabi und Jake,danke für Euer Interesse und fürs Einstellen der Radix :)

    na da bin ich mal gespannt ;)

    lG Mozart
     
  5. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Hallo Mozart!

    Ich habe bislang noch nicht gehört, dass ein Yod schon als Aspektfigur an sich mit Familienstrukturen zu tun hätte. Verwechselst Du da möglicherweise etwas? Ich hatte in einem anderen Thread vor kurzem etwas an einen Forums-Poster geschrieben (da steht auch sonst noch Einiges über meine Auffassung von Yod-Figuren), der wegen eines Doppel-Yods in seinem HK angefragt hatte und bei dem ich in meiner Antwort auch auf sein Familiensystem Bezug genommen hatte. Allerdings nicht wegen eines Yods, sondern weil da als zusätzlicher Aspekt eine sehr auffällige Lilith-Verbindung gegeben war. Und solche Lilith-Aspekte haben nach meiner Erfahrung signifikant mit systemischen Verstrickungen zu tun.

    In Deinem Horoskop steht Lilith aber ganz "unschuldig" ohne Aspektanbindung im Raum, da sehe ich nichts, was auf solche Verstrickungen deuten würde.

    Mit dem Pluto an der Spitze Deines Jods - gegenüber von SO 60 SA - würde ich eher auf Kräfte aus Deinem eigenen Unbewussten schauen, weniger auf solche aus dem Familiensystem. Kennst Du Schuldgefühle, wenn Du spontan und impulsiv so tust, wie Du möchtest? Wie gehst Du damit um, wenn Du "auf den Boden der Tatsachen" zurückgeholt wirst bzw. Dich selber zwischen Anpassung und Auflehnung entscheiden musst?

    Alles Liebe,
    Jake
     
  6. Mozart

    Mozart Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Home is where the heart is
    Werbung:
    Lieber Jake :)

    Das passiert mir allerdings schon mal ;),aber in diesem Fall bin ich mir ziemlich sicher,dass ich das irgendwo gelesen habe,ich glaube im Buch von Hamaker.
    Es ging meine ich darum,dass bestimmte Qualitäten und/oder Talente in vorigen Generationen nicht ausgelebt wurden/durften.Und die Yod-figurperson nun Diese für die "Alten" auslebt.So ungefähr.

    ja diesen Thread hatte ich auch verfolgt,hatte bei meiner Frage hier aber nicht an Lilith gedacht.

    Meinst Du nun,dass Lilith überhaupt keine aspekte hat,oder nur auf das Yod bezogen?
    Ich habe leider kein eigenes Astroprogramm,schau mir das immer auf Astro.com an.Das Blöde ist,dass meine Lilith dort auf 16.52 in der Jungfrau steht ??? ...und somit bildet Sie eine Opposition zu meinem Mars in Fische,also stimmt das wohl so garnicht?
    Da Sie in dieser Zeichnung hier,auf 9grad Waage steht bildet Sie doch sehr wohl Aspekte: 1.Opposition zur Sonne-2.Quinkunx zu Chiron und 3.Trigon zu Saturn
    bin nun etwas verwirrt,was stimmt denn nun?

    Sehr sicher kenne ich diese Schulgefühle.Bin mir deren immer bewusster geworden.Und arbeite da auch schon ne Weile dran.

    keine so einfache Frage,da ich bis jetzt eigentlich für mich noch keinen "befriedigenden" Umgang damit gefunden habe.Ich übe so zu sagen noch :D
    Ganz früher bin ich geflüchtet und eine starke Sucht war das Resultat.Damals war mir das Alles ja auch noch garnicht bewusst.
    Des öfteren hatte ich saturnische Partner,und in diesen Partnerschaften verwahrloste ich oft meine sonnige Seite.Weil mir der Partner wichtiger war als ich mir selbst :(

    Zum Anderen würde mich aber auch noch das andere Yod interessieren,das zwischen Uranus,Merkur und Mond.Da Dieses jetzt doch ausgelöst wird,durch den T-Uranus der in Konj.zu meinem Merkur steht ?
    Das Yod zwischen SA,SO,und Pluto,erkenne ich schon ganz gut in meinem Leben,und ich schätze ich weiss auch wo die Ursache dafür liegt.
    Das andere Yod ist mir jedoch noch ein grosses Rätsel.???

    liebe Grüsse Mozart :)
     
  7. Mozart

    Mozart Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Home is where the heart is
    ps.Ja ich hatte das aus dem Buch von Hamaker :

    lG Mozart ;)
     
  8. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.055
    Hallo Mozart,

    ich muss mal eben was richtig stellen.
    Ich kann bei meinem Astroprogramm einmal die "mittlere Lilith" und einmal die "wahre Lilith" einstellen.
    Die Wahre Lilith steht bei dir auf 9°16 im 3. Haus, Waage und damit in gradgenauer Opposition zur Sonne 9°18 und im gradgenauen Trigon zu Saturn 9°15 Wassermann. Sorry, ich hatte die Aspekte zu Lilith nicht eingestellt.
    Ist schon interessant, dass sich Sonne, Saturn und Lilith jeweils auf dem gleichen Grad befinden.

    lg
    Gabi
     
  9. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Hallo Mozart!

    So passiert's ... danke für Deinen Hinweis auf Lilith, die Du anders siehst. Ich hatte mich auf die Grafik, die Gabi reingestellt hat, verlassen... keine Ahnung, warum, aber als ich es dann doch selbst nachgerechnet hatte, kam die Lilith-Position heraus, von der Du ausgehst... und die ist natürlich schon signifikant. Aber erst mal die Grafik nachgereicht:

    [​IMG]

    LI Spiegelpunkt MC, LI 180 MA... wobei der MA durch seine Bindung an Spitze 9 und als Hv10 zusätzlich Gewicht erhält... da gehe ich dann schon davon aus, dass systemisch Verstricktes Deine Realität beeinflusst. Mutmaßungen darüber mag ich weder öffentlich noch online diskutieren - das wäre eine Sache für eine Klärung in einem vertrauenswürdigen Setting, das mit solchen Themen umgehen kann.

    Danke auch für das Zitat von Hamaker... würde mir helfen, wenn Du mir auch das Buch nennst, würde mich interessieren. Ich sehe eher nicht, wie sich das aus der Aspektfigur an sich, ohne Ansehen der beteiligten Planeten, ableiten ließe - ist aber spannend, nachdem nun Dein Beispiel und auch das von kürzlich diese Deutung aus den jeweiligen Lilith-Konstellationen heraus "aufdoppeln" lässt.

    Wobei ich - dabei Hannelore Traugott folgend - mit der "Mean Lilith" arbeite, das erklärt den Unterschied zu Gabis Grafik. Die dort aufscheinenden Aspekte der "True Lilith" bestärken wohl noch, was sich hier abzeichnet.

    Weder hier noch dort sehe ich aber das zweite Yod - da müsste ich mit den Orben schon recht großzügig werden, und das bin ich bei einem Quinkunx eher nicht ... UR 150 MO ist da, aber mit ME? Sehe ich nicht...

    Naja, wenn so viel von so viel verschiedenen Seiten auf das Systemische hindeutet... hast Du da schon mal "in die Kulissen" geschaut?

    Alles Liebe,
    Jake
     
  10. Mozart

    Mozart Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Home is where the heart is
    Werbung:
    Hallo Gabi :)

    also wenn ich das jetzt richtig verstehe,dann wird bei Astro.com (falls man es nicht anders eingibt) die "mittlere Lilith" angezeigt ?
    Leider hab ich mich mit Lilith auch noch nie tiefer beschäftigt,Sie scheint aber sehr wichtig zu sein?

    liebe Grüsse Mozart :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen