1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mal wieder Anfängerfragen

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von maracuja, 8. März 2011.

  1. maracuja

    maracuja Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    38
    Werbung:
    Hab da mal eine, wahrscheinlich ganz blöde, Frage an euch.
    Wie schafft ihr es nicht mehr bewusst zu atmen?
    Das mein Körpergefühl schwindet, krieg ich ganz gut hin.
    Doch sobald ich mich dann auf irgendwas konzentriere, merk ich das ich entweder, viel zu flach atme, oder aber das ich nachm ausatmen nicht schnell genug wieder einatme, sodass ich das Gefühl habe es dann einfach wieder bewusst machen zu müssen.
    So oder so, hab ich halt das Gefühl nicht genug Luft zu bekommen.
    Das ist natürlich ein Trugschluss, da ich ja wenn ich normal schlafe auch nicht einfach so aufhöre zu atmen und ersticke :-D

    Dann hab ich noch ne Frage bezüglich des Stadiums zwischen wach sein und schlafen.
    Wenn ich in dem Zustand bin, in welchem ich so ganz kurze Traumsequenzen habe und dann wieder hellwach bin, soll ich da probieren diese Traumsequenzen komplett zu umgehen um dann nicht einzuschlafen?
    Oder soll ich diese zulassen und nur in Phasen des Wachseins mich auf irgendwas Konzentrieren?

    Freue mich schon auf eure Antworten

    :danke:
     
  2. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.177
    Ort:
    Deutschland
    Tust du das denn überhaupt irgendwannmal bewusst? oO
    Dass ich den ganzen Tag mit den Augen zwinkern und atmen muss kriege ich persönlich garnicht mit. Außer wenn ich dran denke. Kann mir nicht vorstellen dass man für ne Astralreise unbewusst atmen muss, das erste Mal als ich eine hatte hab ich überhauptnich ans Atmen gedacht, und sie hat funktioniert. Das zweite Mal hab ich auch ganz normal im Bett gelegen, dass man unbewusst Atmen muss - daran hab ich überhauptnicht gedacht. Also ich glaube nicht dass das sein muss, sonst hätte es bei mir ja auch nicht funktioniert. Lieg einfach normal im Bett so wie immer und mach dir keine Gedanken über sowas ;)
    Dass ich da keine Luft mehr bekomme hatte ich noch nie. Das ist eigentlich auch nicht normal für Astralreisen. Das kommt aber oft bei Schlafstarren vor, aus denen Astralreisen werden können ;)

    Das musste ich 3 mal lesen, ich hoff ich habs jetzt verstanden xD
    Also das ist für mich schwer zu sagen, denn ich träume wirklich erst wenn ich richtig eingeschlafen bin, vorher nicht. Bei mir funktionieren Astralreisen nur wenn ich so müde bin dass ich mich nich mehr bewegen kann. Ich leg mich dann gerade hin, mach die Augen zu und denk nurnoch dran dass ich rauswill und stelle mir ein Seil über mir vor an dem ich mich festhalte und mich rausziehe. Dann fängt an alles wellig zu werden usw. Dann müsste das kommen, das man rauskann. Ich glaube du machst dir einfach zu viele Gedanken darüber wie du rauskommen kannst. Alles was du machen musst ist dich gerade hin zu legen und nicht zu bewegen ;)
     
  3. DrFreeman

    DrFreeman Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Thüringen
    und einfach entweder an nichts denken, affirmationen nutzen oder bildliche vorstellungen?
    ist es wirklich so einfach?
    da hapert es bei mir auch noch.der austritt ist auch bei mir das problem.mein herz schlägt immer schneller und heftiger und das flache atmen kommt dazu, wenn ich merke dass mein bewusstsein anfängt anders zu werden und schwingungen auftreten.
     
  4. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.177
    Ort:
    Deutschland
    Ja es ist so einfach, zumindest war es das bei mir bis jetzt. Wenn ich nicht wie fast jede zweite Nacht einschlafe bevor ich dazu komme eine zu machen :S, dann leg ich mich wie gesagt einfach nur grade hin, beweg mich nicht und denk daran dass ich raus will. Dann fängts auch schon sofort an dass ich meinen richtigen körper nicht mehr spür und alles wellig wird. Danach ist man dann draußen, wenn mans nicht abbricht ;) Dass ich nicht mehr atmen kann oder dass ich Schmerzen hab, das war bei mir noch nie oO
     
  5. maracuja

    maracuja Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    38
    Danke für deine Antwort Daly.

    Ja, hab ich mich mit den Worten "bewusst atmen" auch falsch ausgedrückt...
    Meinte eh das ich es nicht schaffe eben NICHT daran zu denken ( so wie das Tagsüber ja auch der Fall ist).
    Denn sobald ich meine Affirmationen starte oder etwas Visualisiere hab ich das Gefühl schlecht Luft zu bekommen und schwups, ist meine Aufmerksamkeit wieder bei meinem Atem....
    Und so wie ich das verstanden habe soll man ja eben nicht auf die Atmung, oder an sich auf seinen Körper achten.

    Aber ja hast recht, mache mich da wahrscheinlich zu viele Gedanken über den Austritt.

    Könntest du mir vielleicht sagen ob es wichtig ist auf dem Rücken zu liegen?
    Hab das irgendwo mal gelesen, aber erst einmal probiert, da ich halt immer auf dem Bauch schlafe...
     
  6. Stefan000

    Stefan000 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    231
    Werbung:
    maracuja, versuch mal dir eine Dusche im Geiste vorzustellen und stellt dich in die Dusche und Versuch auf deinen Astral körper das Wasser zu spüren und mit deinen Astral Händen das Nass des Wassers zu er spüren.
    Erstmals sind deine Gedanken mit der Dusche beschäftigt und wenn du diese kleine Übung schaffst hast du es so gut wie geschafft.
     
  7. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.177
    Ort:
    Deutschland
    Bei mir funktioniert es NUR auf dem Rücken. Ich glaub das klappt auch allgemein am Besten wenn man auf dem Rücken liegt, nich nur bei mir. Aber wegen dem dass du sagst du bekommst beim probieren für ne Astralreise keine oder wenig Luft etc, das ist wie ich schon gesagt habe nicht normal. War bei mir auch noch nie. Kannst du mal kurz beschreiben wie du im Bett liegst?? Hast du ne Krankheit oder so??
     
  8. DrFreeman

    DrFreeman Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Thüringen
    also die starre vor der AKE ist bei mir auch schon in der bauchlage aufgetreten.das war angenehm.ich habe dann realisiert was eigentlich grad los ist und schon war es vorbei.
     
  9. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.177
    Ort:
    Deutschland
    Mhm, bei mir gehts nur auf dem Rücken :confused:
     
  10. maracuja

    maracuja Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    38
    Werbung:
    Also ich liege wie gesagt auf dem Bauch. Meine Hände schiebe ich unter meine Hüfte und der Kopf liegt halt entweder rechts oder links ....
    Schlafe immer ohne Kissen...
    Und nein, ne Krankheit hab ich eigentlich nicht...

    Hab ja schon mal probiert das ganzen in Rückenlage zu machen, aber irgendwann war der Drang sich auf den Bauch zu legen einfach zu groß und somit tat ich das dann auch :)

    Werd es aber heut noch mal auf dem Rücken probieren und mich dabei geistig unter die Dusche stellen.

    Danke für eure Ratschläge!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen