1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

mal ne Frage zu Schamanischen Heilmethoden

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Cailly, 16. Mai 2005.

  1. Cailly

    Cailly Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Dortmund
    Werbung:
    Hallo Ihrs,

    ich habe ja im Rahmen einer Meditationsgruppe mitlerweile (über mehrere Wochen hinweg) einen Kontakt mit einer Schamanin bekommen, die gestern nun etwas gemacht hat das mir in ähnlicher Art aus meiner Psychotherapie bekannt ist, deshalb meine Frage:
    Kann es sein das bei den Schamanen Heilmethoden die angeblich erst vor kurzem im Bereich der Psychotherapie "neu"(oder nur "wieder"?) Entdeckt wurden schon bekannt waren?

    Es geht in meinem Fall konkret um EMDR - allerdings mit Hilfe einer brennenden Fackel....

    nachdenkliche Grüße,
    Cailly

    PS: diese Schamanin kenne ich schon seit einigen Jahren, habe aber erst im Rahmen der Meditationsgruppe wirklichen Kontakt zu ihr bekommen können, vorher konnte ich sie "nur" *sehen*und ihre *anwesenheit spüren*, aber nicht mehr....mitlerweile kann ich sogar *verstehen wenn sie mit mir Komuniziert*
     
  2. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Schamanische Traditionen wie ich sie erlebt habe, sind "offene" Traditionen, d.h. die Schamanen haben immer wieder ihre eigenen Erkenntnisse mit in ihre Methoden eingebaut, so kann es durchaus sein daß "moderne" Schamanen neues aus anderen Bereichen mit einbauen. Aber vieles ist natürlich auch von Psychotherapeuten bei Schamanen "geklaut" worden.
    Liebe Grüße Inti
     
  3. Herby

    Herby Guest

    Das klingt ja interessant...Wie Kontakt? Leitet die Schamanin die Gruppe, oder wie ist das zu verstehen?
    Erzähl mal, wie das gemeint ist.
    LG :kiss3:
    Herby
     
  4. Cailly

    Cailly Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Herby,

    du hast gefragt wie bzw was das für ein Kontakt war...
    ich werd es mal versuchen zu beschreiben.

    Vor etwa 2 Jahren hab ich während eine Imaginationsübung zu inneren Helfern zum erstenmal "kontakt" zu dieser Schamanin gehabt, konnte sie da aber nur "sehen" nicht hören oder so. Seitdem hab ich sie öfter "sehen können", meist bei meinen Imaginations-Übungen zum sicheren inneren Ort - denn dort hat sie Zugang und ist eben oft dort wenn ich diese Übung mache, aber auch nicht immer.
    soviel zur "vorgeschichte".
    Wiedergesehen hab ich sie dann, wesentlich intensiver als bei den Imaginations-Übungen, während ich an einer Meditationsgruppe teilgenommen hatte. Die Meditation in dieser Gruppe läuft über mehrere Ebenen ab und eine davon liegt eben im schamanischen Bereich und genau in dieser Ebene hab ich die Schamanin dann auch wiedergesehen - wesentlich deutlicher wie vorher und zu meinem größten Schreck hab ich sie da auch plötzlich "hören können" - natürlich hab ich sie beim ersten mal noch nicht verstanden, vermutlich weil ich viel zu geschockt darüber war wie "realistisch" ich sie plötzlich wahrgenommen habe. Und nein ihre Worte kann ich noch immer nicht verstehen, aber ich habe das Gefühl wenn sie mit mir redet den Sinn ihrer Worte zu verstehen, als wären die Worte nur ein Hilfsmittel um auf andere Art mit mir zu komunizieren - was ich auch nicht verwunderlich finde, immerhin bin ich noch nicht sonderlch geübt darin die andere Art der Komunikation (mit anderen - mit meinen innen-persönlichkeiten geht das super) zu nutzen.
    Mir ist übrigens gerad aufgefallen das ich anscheinend einen relativ wichtigen Punkt in bezug auf die Schamanin noch nicht erwähnt habe - also tu ich das jetzt *denk* macht vielleicht einiges Verständlicher...
    sie hat zur Zeit keinen materiellen Körper, auch wenn ich sie schon so, ich denke so wie ihr letzter materieller Körper ausgesehen hat, wahrnehme.
    liebe Grüße,
    Cailly
     
  5. Herby

    Herby Guest

    Hi Cailly,
    also, wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist diese Schamanin ein Geistwesen, dass dir während der Meditation in einer Gruppe erscheint und so realistisch wahrnehmbar ist,
    dass du geschockt warst, als du sie gesehen hast.
    Dass du die Sprache verstanden hast, kann ich mir vorstellen, da das offenbar telepathisch vor sich geht, aber was heißt „gesehen“ und wieso „realistischer“ als bei Imaginations-Übungen?
    Erscheint da wirklich ein Geistwesen, oder vera..... dich da jemand? :rolleyes:
    Gruß
    Herby
     
  6. Cailly

    Cailly Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Dortmund
    Werbung:
    Hallo Herby,

    hm also das mit dem "realistischer" wie bei den Imaginationsübungen - naja das klappt auch bei den Imaginationsübungen mitlerweile besser mit der wahrnehmung - aber nunja die Imaginationsübungen mach ich ja ganz allein bei mir Zuhause und da kann ich mich nicht so tiefgehend entspannen, wie es in der Gruppe möglich ist. Was vermutlich daran liegt das, wenn ich alleine bin - eben bei den Imaginationsübungen -, fühlt sich unser "innerer Beschützer" dafür Veranwortlich auf das was um uns herum passiert achten zu müssen um auf mögliche Gefahren reagieren zu können, was natürlich verhindert das wir insgesamt so tief in die Entspannung kommen können, wie in der Gruppe, wo dieser "innere Beschützer" eben diese Verantwortung an den Leiter der Gruppe abgibt - weshalb wir dort eben wesentlich tiefer Entspannen können und somit natürlich auch völlig in die Astralebene eintauchen können und dort dementsprechend viel klarer Wahrnehmen können, was dort passiert.
    Übrigens - wer sollte mich da vera....? - Da ich die Schamanin ja auch wenn ich allein meine Imaginationsübungen mache wahnehmen kann - da kann das doch niemand beeinflussen, oder? :rolleyes:

    liebe Grüße,
    Cailly
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen