1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mal eine Frage!! Wie deffiniert ihr Zufall und Fügung?

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von Eberos, 26. Januar 2008.

  1. Eberos

    Eberos Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Salzburg Stadt
    Werbung:
    Hi @LL!!

    Wir haben so über zufälle diskutiert und da kam dann die Fügung ins spiel! Ich bin der Meinung das, dass zwei verschiederne Dinge sind, doch es gibt auch die Meinung, das , dass beides das selbe ist!!

    Chris
     
  2. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.537
    Ort:
    Wien
    Schau - täglich passiert jedem irgendetwas.

    Manche nennen es Zufall, andere Schicksal, andere Fügung - es gibt vielleicht noch mehr Begriffe dafür.

    Es kommt vielleicht drauf an, ob man glaubt, dass es Vorherbestimmt ist oder nicht.
    Und je nachdem was du glaubst, wirst du dein Wort dafür finden.

    Ich persönlich nenn es Zufall.


    Love
    Mandy
     
  3. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.835
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Glaubst du, dass der Zufall sinnlos ist?
     
  4. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.537
    Ort:
    Wien

    Nein, jeder nicht. Es gibt Zufälle mit mehr oder weniger Sinn. Wichtig ist, was man daraus macht.

    Es gibt nicht DER Zufall - es gibt ja unzählige Zufälle.


    :)
    Mandy
     
  5. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.835
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Wenn du sagst, dass die Zufälle einen Sinn haben kommen sie vielleicht doch nicht von ungefähr? Welchen Sinn hätten sie sonst?
     
  6. Eberos

    Eberos Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Salzburg Stadt
    Werbung:
    Ein sehr unschönes Beispiel!!

    Ich sprach mal mit einem Prister, über die Zwillingstürme!
    Er sprach davon, es war Göttliche Fügung, er glaubte daran!!

    Ich kann nichts sagen das es eiun Zufall war, das die Flugzeuge in die Büro´s rasten, doch ich kann sagen, es war Fügung!!!

    Hmm... versteht ihr was ich meine oder drücke ich mich wirklich falsch aus!!

    Schicksal, Fügung, okay, da bin ich der meinung,. das beides das selbe ist, doch der Zufall hebt sich da ab!!

    Lg Chris:weihna1
     
  7. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.537
    Ort:
    Wien

    Ich versteh deinen Gedankenansatz nicht, dass Zufälle sinnlos sein sollen ?????


    Wie gesagt, sie haben den Sinn, den man ihm gibt.


    :confused:
    Mandy
     
  8. Eberos

    Eberos Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Salzburg Stadt
    Vielleicht ist es auch so, das wir Zufälle irgendwie selber auslösen, in unserem Unterbewusstsein vielleicht....
    Jedenfalls die einen sinn ergeben!!!
     
  9. Eberos

    Eberos Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Salzburg Stadt
    Das ist gut! Das ist wirklich gut, das ist mir auch noch nicht in den Sinn gekommen!! Daweil bin ich zufällig auf diese Frage gekommen, weil es mich interessiert hat!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Hm....
     
  10. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.835
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    das ist deine Interpretation. Ich finde Zufälle nicht sinnlos. Im Gegenteil. Es hat seinen Sinn, dass mir dieses oder jenes zufällt. Erkenne ich den Sinn nenne ich es Fügung. Erkenne ich ihn nicht nenne ich es Zufall. In diesem Sinne gebe ich Jimmy (im anderen thread) recht: Zufall und Fügung sind eigentlich eins.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen