1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Magnesium phosphoricum als salbe oder tabletten?

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Butterflybaby, 14. Februar 2007.

  1. Werbung:
    Halli Hallo,
    hoffe jemand kennt sich hier mit Schüssler Salzen aus, ich leide nämlich an einen Vasospasmus der Fingerarterien, diese verkrampfen also schnell bei kälte, die finger sind fast immer kalt, manchmal unterbricht die durchblutung für eine Zeit. Ich weiss dass dafür das Magnesium phosohoricum passen würde, weiss nur nicht ob als salbe, oder als tablettenform oder beides? Kann mir jemand helfen?
     
  2. spiritwomen

    spiritwomen Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    279
    Ort:
    wien
    liebe butterflybaby,ich denke daß die tabletten eine stärkere wirkung haben,als die salbe.würde sagen,die salbe ist mehr für äussere anwendungen(ekzeme,trockene haut,schuppenflechte,u.s.w.).wennst im google,schüsslersalze,ein gibst kannst du sehr gute informationen kriegen.
    ich hoffe daß ich dir etwas helfen konnte.
    wünsche dir gute besserung und lichtvolle grüsse von
    spiritwomen:engel: :flower2: :winken5:
     
  3. minusch

    minusch Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    231
    Ort:
    Im Herzen der Schweiz
    Liebe Butterflybaby

    Mit der äusserlichen Anwendung der biochemischen Mineralstoffe Dr. Schüssler kann die Wirkungsweise der innerlichen Therapie mit den Mineralstofftabletten beschleunigt werden. Es unterstützt den Heilprozess positiv. :)

    Liebe Grüsse minu
     
  4. Danke euch Lieben!!!

    Liebe Grüße Bfb
     
  5. Sirusi

    Sirusi Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    203
    Ort:
    Oberbayern
    Werbung:
    Hallo Butterflybaby, ich glaube auch , dass du das richtige Salz ausgesucht hast (bei Krampfzuständen, bei Durchblutungsstörungen aufgrund Verkrampfung) und würde dir zu der Salbe noch die "heiße 7" empfehlen. Dazu löst du 10 Taletten in einem Glas heissen Wasser auf und trinkst es schluckweise. Jeden Schluck kurz im Mund behalten, da die Wirkstoffe über die Mundschleimhaut aufgenommen werden.

    Gute Besserung
    glg
    Sirusi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen