1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Magische Foren - sinnvoll und für wen?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Lunah, 12. Dezember 2005.

  1. Lunah

    Lunah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    879
    Ort:
    willst du mich besuchen kommen? ;)
    Werbung:
    So, Tamy und ich hatten diese Diskussion unter dem Thread "Goldenee Energie" begonnen.

    Es ist wohl sinnvoller, sie hier weiterzuführen, da sich daraus ein neues Thema ergeben hat.
     
  2. ratM!LK

    ratM!LK Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2004
    Beiträge:
    40
    Ich hab seit ein paar Jahren ein eigenes Forum auf dem Server eines Freundes, in dem ich all meinen Krempel speicher, und zu dem nur naehere Bekannte Zugang bekommen.
    Is zwar noch ziemlich leer, aber du weisst ja wie ich bin. ^^
    Wenn du Lust hast auf Achiv, sag mir bescheit.
     
  3. Lord Lloyd

    Lord Lloyd Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    341
    Hallo Lunah,
    Ich muss Tamy in diesem Sachverhalt recht geben. Meiner Meinung nach lernt man nähmlich am meisten, wen man andere lehrt. Die "Schüler" stellen nämlich oft tiefgreifende Fragen, an denen man sein Wissen testen kann. In dem man das alles nochmal durchgeht, wird man auch selber besser darin und vor allem es prägt sich besser ein.
    Es gibt ja auch nicht umsonst Programme wie "Lernen durch Lehren" an vielen Schulen.

    Halte ich persöhnlich für Blödsinn, aber jedem das seine.

    MfG Lord Lloyd
     
  4. ratM!LK

    ratM!LK Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2004
    Beiträge:
    40
    Is mir doch egal was du davon haelst.
    Ich hab grade ne Freundin, die ich uebrigends nicht durch Foren kennengelernt habe, zu mir "nach Hause" eingeladen, was mischst du dich da ein? :nono:
    Bist du eifersuechtig?
    Schreib mich doch per PM an, dann lernen wir uns kennen und wenn wir miteinander koennen lade ich dich auch ein. Allerdings muss ich ehrlich sagen, dass mit beim Mitlesen von deinen Beitraegen einiges augefallen ist, mit dem ich nicht konform gehe, ganz besonders im Umgangston. Also wenn du magst schreib, aber sei lieb und tu mir nix.

    Im uebrigen tut es schon mal Not, vom Beduerfnis her, sich mit Leuten zu unterhalten, die sich auf einer Ebene befinden. Dadurch auch mal einen anderen Blickwinkel auf die Dinge, oder mal Tadel und Lob zu bekommen, was man einfach nicht von Leuten bekommen kann die sich noch nie oder noch nicht so intensiv mit deinen Themen beschaeftigt haben.
    Was natuerlich nicht das "Lernen durch Lehren" ausschliesst.

    Find ich uebrigends ganz toll das Konzept, Problem ist nur das sich niemand belehren lassen will. Da kommt dann immer der Spruch: "Ich finde Meister-Schueler Beziehungen .. naja.. aber uhu."
    Als ob jeder schon perfekt ausgebildet is und alles alleine schafft.
    Was mich betrifft bin ich sehr gerne in Gesellschaft und Meister-Schueler Verhaeltnisse sind fuer mich Vertrauens- und Freundschaftsbeziehungen.
    Nay, wenns Freiwillige gibt: Umkreis Hamburg bevorzugt.
     
  5. Lord Lloyd

    Lord Lloyd Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    341
    Hallo,
    Ich habe kein Interesse, auf deinem Forum zu diskutieren und neidisch bin ich auch nicht. Ich halte es lediglich für Unsinnig für einen kleinen Bekanntenkreis ein Forum einzurichten. Ich wollte dich damit auch nicht persöhnlich angreifen, sondern lediglich meine Meinung kundtun.
     
  6. Suxxezz

    Suxxezz Guest

    Werbung:
    Ave Lord Lloyd.

    Ich schliese mich Dir an.
    Aspiranten stellen oft sehr tiefgreifende Fragen und diese sollten Beantwortet werden bevor sie sich verirren.
    Nur leider ist es allzu oft so, das sie die Hilfe und die Antworten die man ihnen entgegenbringt weder verstehen noch akzeptieren.

    Suxxezz

     
  7. ratM!LK

    ratM!LK Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2004
    Beiträge:
    40
    @ Lloyd

    Na dann.
    Zum Glueck ist ja nicht die Meinung eines einzelnen Mass der Welt.
    In Zukunft erlaube ich dir deine "Meinung" sofern sie auf deinen Vorlieben und Abneigungen beruht im Bezug auf meine Posts fuer dich zu behalten. ;)
    Weil, wen interessiert das? Waer doch ausserdem scheisse wenn alle leute das Selbe geil finden, ist ja teilweise so schon schlimm genug!


    Ausserdem is n eigenes Forum total praktisch zum: Nachrichten hinterlassen, Texte speichern, Links sammeln, Leute sammeln, Sachen erklaeren, Code lernen, styles bearbeiten, sich ne seite drumherum basteln, als Beschaeftigungstherapie, des Internet mit scheinbar sinnlosem Zeug zu fuellen, eine Community zu gruenden, Kontakt zu halten, sich mal ganz ungeniert ueber doofe Leute auslassen ;) (keine Spitze, brauch sich niemand provoziert fuehlen) u.v.a.
    check
     
  8. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.697
    Ort:
    Berlin
    und was hat das jetzt mit dem thread-thema zu tun?
    nix!

    @thema
    klar sind foren zum austausch - in jedem bereich - sehr wertvoll. jedoch ist es auch im speziellen bereich halt oft der fall, das es eine masse zum thema gibt, und die zumeist überfüllt sind mit klischeeinhalten.
    ich persönlich bin recht froh, hauptsächlich in einem forum unterwegs zu sein, wo wirklich auch praktiker sind - die man auch kennt - so daß die einträge, die techniken die dort vorgestellt werden, auch sicherlich hand und fuß haben bzw. eben schon in der praxis verwendet wurden und erprobt sind.
    gut - in dem fall ist es halt so, dass dieses forum von leuten gegründet wurde, die es leid waren, im netz ständig in foren zu landen, die schlicht und einfach "copy-paste"-foren waren. also wo leute nix anderes machen, wie irgendwelche texte aus büchern als die ultimative wahrheit zu posten, oder von irgendwelchen internetseiten inhalte kopiert hatten, die mindestens so abstrus waren, wie die meinung von der vielzahl der poster ...
    jo, und dass das konzept passt, zeigt die kleine, aber stetige vermehrung der praktiker dort.
    da kann man dann tatsächlich sagen - es wird gelernt - nämlich von den erfahrungen anderer.
    grützli
    lucia
     
  9. Palo

    Palo Guest

    Werbung:
    Dem kann ich mich uneingeschränkt anschließen. Auch ich bin in einem kleinen Forum, wo ich mich mit den Leuten speziell auf's Thema bezogen austauschen kann. Dort wird Wissen vermittelt, von Menschen, die dies selber praktizieren und der Austausch somit wirklich praxisnah und hilfreich ist.

    Gruß
    Palo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen