1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Magische Ausbildung?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Amin88, 25. Dezember 2005.

  1. Amin88

    Amin88 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo!!!
    Ich beschäftige mich schon seit ca. einem Jahr aktiv mit Magie und mir kommt es immer so vor als würde mir noch etwas Wichtiges fehlen.
    Ich wollte euch fragen ob eine ausbildung, im sinne von Meister-Schüler-Aussbildung, notwendig ist.
    Ich komme mir ein bisschen hilflos vor in diesem Meer an Infromation das die Magie umgibt.
    Ich weis nicht ob ich zwischen Lüge und Warheit unterscheiden kann.
    Vieleich brauche ich einen Meister, irgentwie sehne ich mich auch danach,
    aber wo finde ich den???:confused:
    Es heist wen der Schüler breit ist kommt der Meister....
    ich bin bereit wo ist mein Meister???


    Danke im Vorhinein!!!
    Gruß Amin
     
  2. Amin88

    Amin88 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Wien
    ist vieleicht jetzt jenand da der mir eine antwort geben kann?????:confused:

    Gruß Amin88
     
  3. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    du bist also bereit....

    aber kommst dir hilflos vor....
    du kannst nicht zwischen lüge und wahrheit unterscheiden und denkst dass ein meister kommt der dir die beiden seiten zeigt....
    du suchst...

    du warst auch nie "unbereit" .... nur meister bist du und nicht jemand...
    nur DU kannst unterscheiden und stark sein....
    niemand wird dir das geben....
    du kannst nur von dingen lernen... von menschen lernen.... aber meister bist DU

    als meister für einen anderen lernst du dinge.... meister für einen anderen zu sein heisst sehr viel lernen.... denn im lehren lernst du am besten.... all das was du schon kennst wirst du nochmal durchleben und somit befestigen.

    sei dein eigener meister!
     
  4. Terranos

    Terranos Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Wien
    Ein sehr nettes Sprüchlein, wenn auch vielleicht ein wenig übertrieben, einfach ausgedrückt, brings dir selbst bei, fang an zu lesen und auszuprobieren, aber anfangs nur mit den Grundübungen, Rituale kannst du vorläufig noch vergessen.
     
  5. Amin88

    Amin88 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Wien
    Danke für eure Antworten!!!
    ich habe schon gelesen, ich habe auch schon grundübungen gemacht,
    ich habe auch schon rituale erfolgreich vollbracht und damitr schon einigen leuten aus der verzweiflung geholfen.
    nur fählt mir noch immer viel.
    wissen
    entscheidungskraft
    und wahrscheinlich an wichtichsten disziplien!
    und ich denke gerade das letzte kann man mit lehren.
     
  6. Terranos

    Terranos Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Was das Wissen angeht, hilft nur lesen, lesen und na rate mal, wieder lesen, müssen allerdings nicht nur Bücher sein, im Internet steht auch ne Menge und falls dir das nicht reicht, such dir andere "Quellen", es gibt bestimmt so einige Wesenheiten, die dir was sagen können, lass es aber lieber mit den Dämonen sein (hab gehört das sind ordentliche Halsabschneider), kontaktiere zum Beispiel Drachen oder anderes, es gibt eineige gute Bücher die dir dabei helfen können.

    Bei der Entscheidungskraft kann dir kein Lehrer helfen, da kommt es einzig und allein auf dich an, ps: ist auch eine meiner Schwächen:rolleyes: .

    Disziplin ist so eine Sache, entweder man hat sie oder man hat sie nicht, da muss man eben gegen seinen eigenen Schweinehund ankämpfen, das Problem haben viele Leute.
     
  7. Aayla

    Aayla Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    86
    Ort:
    BaWü
    Hallo!

    Ich muß mich allen anschließen.
    Lesen ist das beste was Du zum Anfang machen kannst, alles andere wäre so als ob Du das Pferd von hinten aufsattelst.

    Wichtig ist der Lesestoff, der Dir das alles so gut wie möglich nahe bringt und außerdem kannst Du Dich jederzeit im Forum austauschen mit anderen Leuten. Ich mach das auch so, denn in Dir selber reift die Erfahrung besser als wenn Du sie nur von jemandem vorgelegt bekommst.


    LG
    Aayla
     
  8. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    du stehst genau da wo ich dir gesagt habe.
    sei endlich dein eigener meister!
    das ist der nächste schritt...
     
  9. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    und lesen... ja... aaaber...
    lesen alleine bringt dich nciht weiter..
    wenn du schon liest dann fühle dich in die bücher hinein...

    fühle was noch zu früh zu lesen ist und zeige disziplin und lege es weg bis du bereit bist.... lese nur so viel in einem buch bis dir ein gefühl sagt.... leg es jetzt weg.... das zeigt sich normaleweise durch plötzlichen deutlichen verlust an konzentration....
    überfliege die bücher nicht.
    und beim kauf von einem buch lasse dein gefühl entscheiden... gleite über die regale/onlineshops was auch immer und lass das buch dich ansprechen.
    es ist nicht so dass irgendein buch DAS buch ist für ALLE.... gibt es nicht!
    für jeden gibt es spezielle bücher die für einen zugänglicher sind als die anderen... suche sie.

    aber konzentrier dich nicht so nur aufs lesen...
    das leben bringt dir mehr bei als du denkst.. mehr als jedes buch wenn du dich öffnest und bewusst bist...
    überall stecken weisheiten drin.. überall ist magie
    bemerke sie.... lerne sie zu beobachten und zu bemerken!
     
  10. Neeonie

    Neeonie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    22
    Ort:
    ffm
    Werbung:
    Mit dem Lesen ist es so eine Sache, es bringt auch herzlich wenig Bücher über Tanzen zu lesen,wenn man es lernen will. Die Erklärung der Schritte sind nicht mehr als minimalste Richtlinien und der Körper lernt es daraus nicht. Deswegen ist ein Ansammeln von Informationen über die Magie auch meistens verunsichernd. Man lernt es daraus nicht und wenn man beginnt, die Rituale, die man findet, durchzuarbeiten, wünscht man sich dennoch einen Erfahrungsabgleich. Es gibt, wie du sicherlich weißt, einige,ich nenns mal Organisationen, die sich mit Magie beschäftigen und im Miteinander Hilfestellungen und Erfahrungsaustausch anbieten. Schau Dich da doch einfach mal um, was für Dich passend wäre, vielleicht fühlst Du Dich bei den Wiccas aufgehoben, vielleicht beim IOT oder sonstwo. Diese klassische Meister-Shela-Verbindung, von Einzelgängern kommt eher selten zu stande finde ich, da gilt oft noch, daß Du gefunden wirst anstatt das Du den Meister findest.
    Es kommt schlicht darauf an, was Du willst und die Möglichkeiten sind ja da, mehr, als man oft glaubt.
    Und im Großen und Ganzen kann ich dem nur recht geben, wenn gesagt wird, jeder findet den Meister in sich selbst. Aber wenn Du den gefunden hast, wird es ab dem Moment keine Rolle mehr spielen...

    LG
    N.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen