1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Magierwettstreit

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von mazil, 15. Mai 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mazil

    mazil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    953
    Werbung:
    Ich finde hier sollte sich nun mal die Spreu vom Weizen trennen,
    denn leider gibt es unter den Magier hier im Forum zu viele Scharlatane
    und deshalb schreibe ich eine Magierwettstreit unter euch aus.
    Auch wenn es mühselig erscheint die Aufgaben zu lösen, die ich hier stelle,
    zeichnen sie zwei Stufen der magischen Kunst aus, die wahrlich
    von Meisterhaftem zeugen sollten.

    1. löse das Rätsel der Feuerschrift "mene mene tekel uphrasin"
    Daniel hat es lösen können und daraus erlesen, dass Belsazar sterben wird.
    Löse es genauso wie Daniel auf und es wird klar und deutlich erscheinen warum er den Tod Belsazars prophezeite.

    וּדְנָה כְתָבָא דִּי רְשִׁים מְנֵא מְנֵא תְּקֵל וּפַרְסִין׃


    Elberfelder Bibel (1871)
    Und dies ist die Schrift, welche gezeichnet worden ist: Mene, mene, tekel upharsin (Gezählt, gezählt, gewogen und zerteilt. Das aramäische Wort für "gewogen" hat einen ähnlichen Klang wie dasjenige für "leicht erfunden werden".)

    2. Es gibt vier verschiedene wichtige Gründe warum der GRAL das bedeutet was ihn so Sagen umwogen macht. Einer der gewichtigen Gründe ist dabei deutlich weitreichender und sollte noch um einige Erklärungen ergänzt werden.
    Ein Lehrling ist wer einen findet, ein Gesell wer zwei findet, ein Meister wer drei findet und all drei zitierend erklären kann, und wahrlich ein großer und würdiger Meister wer auch den vierten sehr versteckten Grund mit allen weiteren Erweiterungen erklären kann.

    3. für alle, für die das alles deutlich zu schwer ist hier noch ein Aufgabe, die einem Lehrling würdig ist, der auf einem guten Wege ist.
    Nenne mir die Bibelstelle, die wir zitieren, wenn wir vom "blauen Licht" sprechen. Es gibt mehrere Lösungen, doch nur eine ist die wahre Lösung, die die Diener des Tempels verbindet.

    4. und eine letzte einfache Aufgabe, die ein jeder lösen kann.
    Warum spricht Lessing davon, dass es Freimaurerei seit Adam und Eva gibt?

    hier kriegt ihr Hilfen zum lösen

    http://bibeltext.com/

    http://translation.babylon.com/
    hebrew english nutzen bitte

    alle Aufgaben wurden von mir jeweils in einem Zeitrahmen von einer halben Stunde bis einer Stunde gelöst, es sollte also niemand zeitlich überfordert sein damit wenigstens zwei Aufgaben zu lösen. ( Für den, der gar keine Zeit hat, die letzte Aufgabe kann man in knapp fünf Minuten lösen. )
     
  2. Etceterah

    Etceterah Guest

    Das is ja schlimmer wie in da Schule :stickout2


    und nein, es is kein Wettstreit, in Wirklichkeit mögen sich alle ^^
     
  3. Sayalla

    Sayalla Guest

    Also wenn, dann >>

    bin ich doch nicht MagierIn geworden, um dämlichen Anforderungen entgegen zu laufen, sondern vielmehr um ihnen zu entgehen *lach.
    Sayalla
     
  4. Zwaart

    Zwaart Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    379
    Ort:
    im süden
    is schon spassig wenn sich einer die judikative , die legeslative und auch noch die exikutive einverleibt !
    ein blick auf die urzeit machts verständlicher .
    ich warte auf meine neue sig , mazil , gib mir was zum spielen !
    grüsse
    zwaart
     
  5. Orphina

    Orphina Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2003
    Beiträge:
    694
    Ort:
    Berlin
    Mensch mazil, hör doch auf Staubsaugerbeutel zu rauchen!
    Aber dafür, daß du Sunn O))) hörst... gibt es von mir einen fetten Pluspunkt.;)
     
  6. Werbung:
    Meister Omraam:
    "Die wirkliche Magie-die göttliche Magie-besteht darin, das eigene Potential, die Gesamtheit der eigenen Kenntnisse für die Verwirklichung des Reiches Gottes auf Erden einzusetzen. Nur selten sind die Magier zu solchem Höhepunkt gelangt, wo selbst das Interesse für magische Praktiken schwindet, wo sich keine Wünsche mehr aufdrängen, die Geister zur Befriedigung seiner eigenen Ambiotionen zu beschwören, wo das eigene Ideal einzig und allein darauf beruht, selbst vom Licht umwogen, für das Licht mitzuwirken. Diejenigen, die es so weit gebracht haben, sind Theurgen; ihre Tätigkeit ist durch absolute Selbstlosigkeit gekennzeichnet. Solche Menschen sind die wahren Wohltäter der Menschheit:"
    lg
    schlangenstab

    PS: ich finde diese Aussage enthält sehr viel Wahrheit
     
  7. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.701
    Ort:
    Berlin
    :morgen:
     
  8. Ich fange unten an !!!!!!!


    Wenn ich weiß, was Freimaurerei für Lessing bedeutet,
    dann gibt es auch die Zustimmung, dass es Freimaurerei
    schon zu Adams Zeiten gab.

    - Die "Güte" daheim
    - Die "Ehrlichkeit" im Geschäft
    - Die "Höflichkeit" in der Gesellschaft
    - Die "Anständigkeit" bei der Arbeit
    - Das "Mitleid" für den Unglücklichen
    - Die "Hilfe" für den Schwachen
    - Das "Vertrauen" für den Starken
    - Die "Treue" gegenüber dem Gesetz
    - Der "Widerstand" gegen das Unrecht
    - Das "Verzeihen" bei dem Reuigen
    - Die "Mitfreude" für den Glücklichen
    - Die "Ehrfurcht und Liebe" vor Gott

    Nun, ich wundere mich nicht, dass es "12" Aspekte sind....

    Lessing schrieb diese 12 Aspekte in "Ernst und Frank" nieder..

    Und wenn ich mir diese Aspekte betrachte, dann noch mir sage,
    dass ein "echter" Freimaurer all diese 12 Aspekte in sich tragen muss,
    um ein "echter" Freimaurer zu sein, dann war auch der "Barmherzige Samariter"
    ein Freimaurer und Jesus hat stets drauf hingewiesen.....

    Und wenn ich mir selbst jetzt sage, dass dies wirklich ein echter Freimaurer
    ist, dann sind mir bisher nur Falsche Freimaurer untergekommen
    und die "echten" Freimaurer waren jene, die sich nicht als Freimaurer namentlich
    zu erkennen gaben....... :zauberer1
     
  9. daljana

    daljana Guest

    das zaubert mir ein:D
    ins gesicht
     
  10. Werbung:
    Ein echter Magier oder was auch immer hat es nicht nötig sich zu outen und vorallem braucht er sich nicht vor Anderen zu behaupten, denn er ist eins mit sich und dem Universellen, dann interessiert ihn nicht mehr, was andere über einen denken und haben andere Massstäbe als die Gesellschaft.
    Da ich kein Magier bin, bzw. ich bin so wie ich bin, ist es schlussendlich egal was Andere über mich denken, denn ändern kann mich ja eh niemand weil ich mein Schicksal für mich alleine gehen muss. Ich komme alleine auf die Welt und werde alleine sterben. Was dazwischen ist, ist hoffentlich lehrreich für mich und ich komme weiter.
    lg
    schlangenstab
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen