1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Magie zum Nachdenken

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Monika, 3. Mai 2002.

  1. Mara

    Mara Guest

    Werbung:
    Ich habe ihn nicht gezogen, floater ...

    ich habe ihn geschenkt bekommen - als Anhänger ...

    Er hatte einen Zauberstab in der Hand - wie sich das gehört, aber dieses verdammte Ding hat sich mir ständig in mein Herz-Chakra gebohrt, bis ich ihm das verdammte Ding verbogen habe, lach ...

    Irgendwann war er einfach verschwunden ... abgerissen - verloren

    Es war zu der Zeit des Sturzes - innerlich und äußerlich - ...

    Du hast Recht - zwingen wollen - das war es auch damals - ich war der Meinung, ich hätte genug gewartet ...

    Mein Gott, was ist das für ein Schicksal ? Ich habe so viel Feuer - wozu - wenn ich immer nur auf Widerstand stosse ?? Ich bin Widder - ein Mensch der Tat ...

    Selbst ausgesucht ... Manchmal mache ich mir selber Angst...
     
  2. Mara

    Mara Guest

    Es ist also die Frage des richtigen Zeitpunkts ???
     
  3. Floater

    Floater Guest

    Nein, es ist nie die Frage des richtigen Zeitpunkts.
     
  4. Mara

    Mara Guest

    Dann ist es eine Frage des Geschehen-lassens, ja?

    Des Fließen-lassens?

    Que sera sera ?
     
  5. Floater

    Floater Guest

    Auch nicht. Es ist in jedem Moment anders. Einfach immer anders. Völlig anders. Immer. Anders
     
  6. Mara

    Mara Guest

    Werbung:
    wie dumm von mir ...

    natürlich ...

    anders - immer - (lach - klopf auf die schenkel) -

    grundsätzlich - immer

    vollkommen anders

    :dontknow:

    Gibt leider keinen Smilie, dem eine Träne aus dem Auge fließt ...

    :mad2: :mad2: :mad2:
     
  7. delphinos

    delphinos Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Österreich Süd
    "Mein Gott, was ist das für ein Schicksal ? Ich habe so viel Feuer - wozu - wenn ich immer nur auf Widerstand stosse ?? Ich bin Widder - ein Mensch der Tat ..."

    Ich möchte auch was dazu sagen, aus meiner Sicht, wenn du erlaubst.
    Du hast innerlich Feuer - und keiner kommt, um sich daran zu wärmen......!! Noch nicht, aber bald. Aber welcher Widerstand ist da? Und warum soviel Willenskraft einsetzen? Vor was hast du Angst, was willst du erreichen?

    Die Liebe wartet überall, immer und in vielen Formen verborgen. Du mußt es nur zulassen, liebe Mara.

    Vielleicht erklärt das Beispiel mit der Regie des Lebens das etwas näher. Wir haben so unsere eigenen Vorstellungen von Karriere, Partner und Lebensweg. Aber wir fragen fast nie nach der Regie des Lebens. Wenn du eine Schauspielerin wärst und du würdest immer wieder etwas anderes tun, als dir der Regisseur sagt, dann wird es Widerstand geben. Er wird dich sogar rauswerfen, wenn es keine Chance mehr darin sieht, dich zu ändern.

    Zuerst wird er dich nur aufs Abstellgleis stellen, zum Nachdenken, falls das nichts hilft, wird er deutlicher werden. Frag einfach nach dem Drehbuch, nach deinem Lebensziel, nach deiner Lebensaufgabe, dann wird er dir genau sagen, welche Rolle du spielen mußt. Ab diesem Zeitpunkt wird es ganz leicht in deinem Leben werden.

    In diesem Sinne alles Liebe
    von delphinos

    Übrigens: Auch ich bin familiär und freundesmäßig von Widdern umgeben. Druck erzeugt immer Gegendruck. Die Widder machen da eine zeitlang mit, dann aber geben sie plötzlich nach - oder ich gebe nach, jenachdem und es kommt sehr oft zu guten Lösungen.
     
  8. Mara

    Mara Guest

    Du hast die Antwort gleich mit der Frage geliefert...

    Welcher Widerstand? .... keiner kommt

    Willenskraft? ... noch nicht

    Angst? .... keiner kommt

    Ziel : Wärme abgeben (dürfen) ...

    ----------

    Hoffnung : noch nicht, aber bald ...

    schwör es , delphinos ... :D

    -----------------

    Manchmal denke ich - ich bin einfach nicht auszuhalten ...

    ... wahrscheinlich ...

    also habe ich mich zurückgezogen ...

    ... aber die Sehnsucht brennt ...

    läßt mich nicht hier verweilen ...

    Ich muss immer weiter und weiter und weiter und weiter ...

    das kann ja nur heißen ...

    ... tanzen bis zum Umfallen - lach

    und dann ist endlich Ruhe ...
     
  9. delphinos

    delphinos Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Österreich Süd
    jung, hübsch, intelligent, dynamisch, attraktiv, charmant, liebevoll, bezaubernd und begehrenswert wie du bist, ist das doch für dich kein Problem.

    Ab jetzt solltest du folgendes tun (es kann hilfreich sein):

    - dir jeden Morgen BEWUSST machen, welch tolle Frau du bist und welöche Liebe du verschenken könntest; am besten vor dem Spiegel (und jeden Morgen, meine ich)

    - welche Tänze magst du? Geh dorthin, wo getanzt wird und keine Ausreden, wie: Dort passe ich nicht hin... etc.

    - Man sieht nur mit dem Herzen gut, also sei herzlich. Die Powerfrau laß zuhause, das schreckt nur die Männer ab.

    - zeige deine Freude, man kann sich ja über soviel freuen, das wirkt ansteckend.

    - Fang an, die Männer mehr zu lieben und zu respektieren - und kein Mann kann mehr an dir vorbei gehen. Hast du dich schon mal unentbehrlich für einen Mann gemacht?

    - und zum Schluß: Jetzt kommt, was du eh schon kennst: Achte auf die Regie des Lebens. Was gelingt dir leicht, was schwer? Wer hat dich wann angerufen und warum? Was hast du gerade gedacht oder gemacht, als du angerufen wurdest?
    Wer ist in dein Leben getreten - und zu welchen Zweck?? Alles hat einen Sinn.

    - schau dir dein Umfeld an. Welche Personen sind in deinem Umfeld? Was spiegeln sie dir?

    Also, es scheint ganz leicht, oder? Für weitere Tipps bin ich gerne noch zu haben.

    In diesem Sinne wünsche ich dir einen herzensguten Mann und Partner, der sich an deinem Feuer wärmen möchte. Für den du die Flamme des Lebens bist.

    In Liebe
    delphinos

    P.S: Noch ein schöner Satz: Wer andere entzünden will, muß selbst brennen.......
     
  10. Mara

    Mara Guest

    Werbung:
    delphinos,

    aber -

    klar - aber ...

    irgendwo habe ich gelesen ...

    ... DIE Liebe ist eben kein Feuer ... sie brennt nicht ...

    sie ist Licht oder (floater würde sagen) sie ist absolute Finsternis ...

    Ich danke Dir sehr ...

    ich fürchte - Du siehst mich nicht ...

    In Liebe
    mara
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden