1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Magie und Drogen!

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Lindalein, 2. Dezember 2007.

  1. Lindalein

    Lindalein Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    84
    Werbung:
    Wie ist es eigentlich wenn jemand Drogen nimmt und man setzt auf ihn eine Magie an?
    Kann sie dann eigentlich noch greifen? Weil die Drogen würden es doch blockieren oder?

    Danke für euere Hilfe.

    LG
    Lindalein
     
  2. panaroma

    panaroma Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    784
    Ort:
    Irgendwo im Wald
    Würde man jemanden Drogen verabreichen (warum?)...und würde man diesen jenigen magisch manipulieren wollen (warum?)...wäre er meiner Meinung nach um so empfänglicher..., da Droge=Rausch=Trance=Austritt aus den körperlichen Grenzen=Empfangsbereitschaft...

    Eine Magie?!
    Reine Interessensfrage?

    Herzliche Grüße
    PanAroma
     
  3. Lindalein

    Lindalein Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    84
    Man verabreicht niemanden Drogen!!
    Es geht um eine andere Sachen und zwar eine sehr guter Freund von mir, ist Drogen abhängig, was er genau nimmt, weiß ich nicht, da er es abstreitet das er was nimmt. Seine Ex will ihn unbedingt zurück und hat Magie in Auftag gegeben, aber der Magier meinte, es kommt nicht richtig an, wg den Drogen.
    Kann das sein?
     
  4. Houdiche

    Houdiche Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    114
    Weiss dein Freund davon? Ich wäre in so einem Fall so sauer (Drogen hin oder her), dass vermutlich nichts bei mir greifen würde bzw. die Dame sich warm anziehen könnte..
    Lg, Houdiche:nudelwalk
     
  5. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.680
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    das ist der moment wo ich sagen muss, da schimpfen die frauen immer über die
    männer, dass sie was weiß ich sind...

    und was ist das. wo sind wir hier denn, wo über menschen bestimmt wird,
    und manipuliert wird, ohne das der andere überhaupt davon weiß.
    niemand hat das recht, jemanden aus egoistischen gründen, mit magie
    zu belegen. und macht über einenes menschen gefühle zu wollen.
    entweder man kommt wieder zusammen, weil noch liebe da ist,
    ansonsten würde ich mich hüten, in das leben eines anderen einzugreifen.
    wer sagt dir denn, dass es nicht sein ureigenster weg ist, den er gehen muss.

    das erinnert mich immer an das mittelalter, wenn ich so was lese,
    wo kleine tränke mit seltsamen inhalten und intrigen gesponnen wurden, aus reiner
    langeweile.
    Alice
     
  6. Lindalein

    Lindalein Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    84
    Werbung:

    Sie ist ihm ja auch nicht egal, bloß er hat halt zurzeit ne andere Beschäftigung die Drogen! Sie möchte niemanden dazu zwingen und wollte ihm halt nur helfen von den Sachen wegzukommen, damit er wieder klar wird und hat deswg die Magie in Auftrag gegeben.
    Ihm ist alles egal, lässt sich krank schreiben und solche Sachen. Sie möchte halt nur, das er sein Leben wieder auf die Reihe bekommt, weil er ihr noch total viel bedeutet, deswg hat sie das gemacht!
     
  7. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.680
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    nun er muss es doch wollen, sein leben wieder in den griff zu kriegen,
    was das auch immer, für jeden heißen mag.
    das ist aber der drang der frauen, ihre männer zu erziehen, sich zurecht
    zu biegen.
    du sagst ja, er will nicht darüber reden. vielleicht ist ihm das grad so,
    dass ist seine entscheidung. aber hinterm rücken von jemanden etwas
    zu manipulieren, ist für mich nicht wirklich eine hilfe.
    Alice
     
  8. panaroma

    panaroma Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    784
    Ort:
    Irgendwo im Wald
    Vielleicht sollte sie (oder bist das du?) ihn Unterstützen...mental wie auch im wirklichen Leben, ihm unter die Arme greifen...
    Damit er den für sich richtigen Weg findet...
    vielleicht soll der nun auch wirklich gänzlich ohne sie sein...ein kompletter Neuanfang...
    Den Mann an sich zubinden, weil man meine ihm ginge es somit besser...glaube, viel "falscher" kann eine Hilfestellung sein.
    Hat nichts mit Liebe zu tun :nono:!
     
  9. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    das kommt erstens auf die Drogen an...
    und zweitens auf seine Kontrolle

    wenn er seinen Geist unter Drogen kontrolliert und deren Energie als Werkzeug nutzt, dann haben solche "Kinderflüche" keine chance...

    aber wenn er ein Opfer der Drogen ist und in seinem Film lebt (nicht herr seines selbst/seiner Umgebung), dann kann Magie sehr leicht ansetzten!


    Drogen sind wie Verstärker...
     
  10. Werbung:
    Schön wärs! Dann hätten ja alle, die von schwarzmagischen Angriffen betroffen sind einen leichten Ausweg...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen