1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Magie und Arbeit :)

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Fasson, 1. Januar 2007.

?

Magie und Arbeit :)

  1. Bin Schüler

    14 Stimme(n)
    32,6%
  2. Bin Azubi

    3 Stimme(n)
    7,0%
  3. Bin Student

    2 Stimme(n)
    4,7%
  4. Ich arbeite

    17 Stimme(n)
    39,5%
  5. Ich bin arbeitslos / arbeitssuchend

    3 Stimme(n)
    7,0%
  6. Bin in Elternzeit

    1 Stimme(n)
    2,3%
  7. Bin in Rente / Pension

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. Ich jobbe mich durchs Leben

    1 Stimme(n)
    2,3%
  9. sonstiges (falls ich was vergessen hab, bitte unten ausführen)

    2 Stimme(n)
    4,7%
  1. Fasson

    Fasson Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hallo,

    es würde mich mal interessieren wie viele der "magisch arbeitenden / interessierten" Menschen einer "normalen" bezahlten Beschäftigung nachgehen.

    Denn ich persönlich frage mich immer, wie ich mir die Zeit für "Magie" nehmen soll neben meiner Arbeit/Familie/Freunde.

    Wie findet ihr die Zeit dafür?

    LG Fasson
     
  2. Frater 543

    Frater 543 Guest


    Was glaubst Du denn, wieviel Zeit man so für die Magie pro Tag braucht?
     
  3. a418

    a418 Guest

    oder was am Tag nicht magisch sein könnte?:weihna1
     
  4. Gandalf27

    Gandalf27 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    77694 Kehl am Rhein

    Wenn du dir schon diese Frage stellst, dann solltest du es ganz einfach bleiben lassen. Magie fragt nicht nach der Zeit, die man dafür aufbringen muss, sondern nach ihrem Nutzen

    Grüßle
    Gandalf der Graue
     
  5. Horusfalk3

    Horusfalk3 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    117
    Naja manchmal fehlt aber wirklich einfach die Zeit. Was willste denn machen wenn dauernd jemand was von einem will?

    Die Frage nach der Zeit ist doch eigentlich ziemlich normal bis es zur Gewohnheit wird.
     
  6. Fasson

    Fasson Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Alsoooo mindestens 23,5 Minuten pro Tag ;), nein Scherz bei Seite...

    Ich finde schon, dass man sich als Neuling zumindest mal "eingelesen" haben sollte. Ich zumindest mach' das so, wenn mich was interessiert, dann werden erst mal Bücher gehortet ;) und da gibts ja reichlich.... bei Wicca angefangen, mal rüber zum den Schamanen geluchst, olla da gibts ja auch die "hohe Magie" usw. usw.......

    Auf "Instant" ala *kann mir mal jemand schnell sagen, was für eine Farbe meine Kerze für ein Geldritual haben muss - und ach ja an welchem Tag noch mal muss ich das Ritual machen* - *ach jetzt hab ich alles genau nach Anleitung gemacht, warum hat's nicht funktioniert?* hab ich keine Bock. Wenn schon dann schon ;)

    Dazu kommt noch, dass es dann meistens auch noch heißt üben, üben, üben...visualisieren...konzentrieren...imaginieren....

    Sorry, aber da fehlt mir wohl das spontane Naturtalent oder die Zeit zu...

    ...also wie macht ihr das? :)

    LG Fasson
     
  7. Frater 543

    Frater 543 Guest


    Wie? Wer will denn andauernd was von Dir? Sollst Du magische Dinge für Freunde machen?

    Also, wenn man sich ne Stunde am Tag Zeit nimmt für Ritualarbeiten und abends vielleicht noch mal vor dem Sprung ins Bett liest, ist das doch schon völlig ausreichend.

    Kommt ja auch immer drauf an, was man so für eine Art der Magie betreibt. Wenn man jetzt erstmal wieder tagelang nach einer passenden Katze sucht, die man opfern kann, ist das natürlich was anderes. Das kann dauern! :D Scherz!!!!
     
  8. Frater 543

    Frater 543 Guest


    Ja klar ist da ne Menge zu lesen. Bevor ich richtig an Rituale rangegangen bin, habe ich bestimmt vier Jahre nur gelesen! Alles was ich zwischen die Finger bekommen konnte. Machst Du ja anscheinend auch. Visualisieren kannste üben, wenn Du im Bett liegst.
    Wie gesagt, ne Stunde täglich + lesen und dann passt es schon. Wenn Du es wirklich willst, findest Du genügend Zeit. Oder hast Du schreiende Kinder und Mann zuhause und einen 60 Stunden Job? ;)

    Im Grunde gilt aber natürlich, was auch in Deiner Signatur steht. Und wenn Du jetzt keine Zeit findest und vielleicht auch keine Lust hast, dann laß es. :)

    LG,

    543

    P.S.: So, und ich guck jetzt Final Destination 2. Bis morgen, Mädels! :D
     
  9. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Auge! :eviltongu

    :D

    miauya :katze3:
     
  10. Fasson

    Fasson Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Ja da sind wir uns wohl ähnlich, allerdings lese ich diesbezüglich erst seit 11 Monaten.

    Nein mit schreienden Kindern kann ich leider nicht dienen und ich steh' auch eher auf Männer ;) aber mit einem 12 Stunden Job täglich (oder eher nächtlich) + 1 h Hin- und Rückfahrt. Dazwischen wird geschlafen, gegessen und geduscht :). Und eine halbe Stunde Tageslicht ala Spaziergang gönn' ich mir auch noch jeden Tag...Wenn (mit Betonung auf wenn) ich Freizeit hab, fahr ich nach Hause zu meiner Familie und meinem Freund...und wenn dann noch mal a bißl Zeit übrig bleibt, dann mal ab ins Internet bzw. ich arbeite meinen heiß geliebten Bücherberg ab :)

    Stimmt genau, wenn man keine Lust mehr hat, dann sollte man's lassen :) Aber da ich ja noch nicht mal angefangen hab, weil ich noch am lesen bin, werde ich mit dem aufhören erst anfangen wenn ich mit dem anfangen fertig bin :weihna1

    Viel Spaß dabei, aber der erste Film war leider besser :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen