1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Magie kommt 3mal so schlimm zurück?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Chamred, 23. Juli 2005.

  1. Chamred

    Chamred Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2004
    Beiträge:
    74
    Werbung:
    Hey Leute!
    Ich wollt euch mal eine Geschichte aus meinem Umfeld erzählen und fragen, was ihr davon so haltet und ob es mit Magie zusammenhängen kann oder eher nicht.
    Also, ich hab da eine Freundin, die, wie ich, sehr esoterik angehaucht ist und in letzter Zeit beschäftigen wir uns sehr mit Magie. Nun ist es bei ihr so, dass sie des öfteren von der Schule fern bleibt und sich selber einredet, dass sie starke Schmerzen hat, obwohl sie vielleicht nur Halsweh hat. Nun ist sie seit der letzten Woche krank und hat starke Schmerzen im Herzbereich, außerdem ist sie noch stark erkältet und muss immer husten. Kann es sein, dass es irgendetwas mit Magie zu tun hat und jetzt, nachdem sie immer auf krank "gespielt" hat, wirklich krank ist? Weil mir ist der Spruch eingefallen "Die Magie kann einen 3mal so schlimm wieder treffen". Nun hat sie allerdings in der Zeit keine Magie genutzt, kann es trotzdem damit zusammenhängen?
     
  2. ancalagon

    ancalagon Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Wien/ Steiermark
    hi chamred,

    mit dem mittelalterlichen begriff von magie hängt es sicher zusammen, denn da kannte man ja noch keine psychosomatik :)

    der schmäh mit dem "böses kommt dreifach zurück" is a bledsinn. 1.)böse sind dinge nur dann, wenn du sie als falsch empfindest und 2.)nach dem gesetz von ursache und wirkung kann sich das ja wohl kaum multiplizieren.
    leg das besser gleich wieder ab, das macht nur unnötig angst. keine sorge. böses rächt sich bitter genug. dazu braucht es keinen multiplikator.
    magie ist es eher in sofern, als magie eintreten läßt, was der magier will. und wenn man sich lange genug einredet, man sei krank, dann darf man sich nicht wundern, wenn der körper diesen wunsch dann auch erfüllt. fällt aber glaub ich eher unter <sich selbst erfüllende prophezeiung>.

    herzliche grüße,
    ancalagon
     
    rena1909 gefällt das.
  3. vloryahn

    vloryahn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    1.874
    Wenn man beginnt sich mit dieser Materie zu beschäftigen kann es sein, dass man wirklich alles und jedes durch esoterische Denkmuster zu interpretieren versucht, auch wenn es noch so weit hergeholt ist. In diesem Fall scheint mir dies doch sehr weit zu gehen.
    Ich empfehle euch, euch eine Weile nicht mit diesem Themengebiet zu beschäftigen und anstatt eurer *spirituellen* Seite euch etwas mehr dem rationalen Denken zu widmen (wie es übrigens in jeder magischen Ausbildungsstätte üblich sein sollte, von den modernen Anbietern allerdings oft übersehen wird).

    Zum Punkt "3x zurückkommen": Eine moderne Erfindung, die versucht, Zahlensymbolik, wirre Kausalitäten und schlechtes Gewissen zu kombinieren.


    .vloryahn.
     
  4. Jeroen

    Jeroen Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    709
    Ort:
    D-326xx
    Egal woher es kommt... vielleicht soll sie erst mal zum Arzt/Heilpraktiker gehen...
     
  5. vloryahn

    vloryahn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    1.874
    Jeroen... da hast du recht :)
     
  6. FraterGulascho

    FraterGulascho Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2005
    Beiträge:
    74
    Werbung:
    das mit dem 3mal zurück ham sich die wicca ausgedacht.wenn man nicht dran glaubt passierts auch nicht.es ist mehr sowas wie eine "sicherung" das die mitglieder nichts schlechtes machen....humbuk
     
  7. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Hugh

    wenn sich jemand wirklich mit der okkulten Wissenschaft auskennt, so wird er nie von einem Fluch, den er auf jemand anderen wirft selber getorffen werden... ist dieser Jemand aber nicht voll und ganz ein Adept, so kann es sein, das er eine auf ihn zurückgeworfene WIrkung erleidet....

    das hat nun nix mit Moral oder so zu tun (denn eine Moral würde es verbieten, diesen Akt der Schwarzen magie überhaupt zu beginnen - insovern ist der Wiccaspruch eine Moral im Sinne von Du sollst nicht einen bösen Zauber wirken), sondern liegt einfach im Wesen der Sache selbst....

    Wenn man also glaubt, Schaden wirken zu müssen, so ist es sehr Sinvoll, das man standfest ist, die Riten und Praktiken richtig befolgt und auch auch genau weis was er tut - und ebenso, dass man während dem Akt weder an der Richtigkeit des Aktes zweifelt, noch an den Riten und Praktiken, denn die meisten Rückwirkungen entstehen gerade durch den Zweifel

    by FIST
     
  8. ANTIUS

    ANTIUS Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    37
    hi chamred,
    ich hab mal zuerst eine frage: was für magie und warum wendet sie deine freundin an?
    im allgemeinen funktioniert magie so: der glaube daran und, dass du sie niemals für deine persönlichen zwecke einsetzt. dann kommt auch nichts negative zurück.
    selamat gajun!
     
  9. Gold Pelikane

    Gold Pelikane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2003
    Beiträge:
    749
    Ort:
    Wien
    junge von wo hast du denn diese weisheit? glaubst auch an märchen ? *gg*
    ahh sorry falsch verstanden du meinst sicher wenn der jenige nicht ein A-Depp ist sondern nur ein Be Depp ist, bekommt er was mit !


    es hat nicht mit moral zu tun , ja in dem sinne könntest du recht haben
    aber das warum weis du deswegen noch nicht !


    für ein fluch zu machen gebraucht es echt gar kein wissen oder besondere gaben und zweifeln ist vor und danach auch erlaubt *gg* und rückwirkungen haben nicht im geringsten damit zutun ,aber soviel zur deine weisheit
    GoldPelikane
     
  10. Gold Pelikane

    Gold Pelikane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2003
    Beiträge:
    749
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    lass mal die daten der freudin zur mir kommen werde mal sehen was sie hat !!

    mfg
    GoldPelikane
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen