1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Magie Bücher

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Tarot-Draig, 20. Februar 2006.

  1. Tarot-Draig

    Tarot-Draig Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2006
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Lößnitz
    Werbung:
    Hallo,
    ich wollt gern mal wissen was gute Magie Bücher sind ich bin seid mehreren Tagen auf der suche nach guten Magie büchern wo es auch mal bis im Detail beschrieben ist.

    schon mal Danke an alle ^^
     
  2. Lord Lloyd

    Lord Lloyd Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    341
    Ich würde dir mal ganz spontan die Bücher von Franz Bardon empfehlen. Gute Theorie und guter Praxisteil. Viele impulse für eigene Meditationen und Ideen.
    Wenn dir das nicht so liegt, würde ich dir H. E. Douval empfehlen.
     
  3. Gandalf27

    Gandalf27 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    77694 Kehl am Rhein
    Du solltest dich außer mit Franz Bardon vielleicht noch mit Silver Raven Wolf beschäftigen. Sie ist die Kenntnisreichste Hexe überhaupt in den USA. In idesem Sinne und

    blessed be

    Gandalf der Graue
     
  4. DEEP_CORAL

    DEEP_CORAL Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    639
    Ort:
    Deutschland
    Frater V.D.,Crowley,Douval, H. E. mehrere Werke
     
  5. Lord Lloyd

    Lord Lloyd Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    341
    Wenn du dich mit wem nicht beschäftigen solltést, dann Silver RavenWolf. In ihren Büchern steht kaum nützliches drinn und von der Theoretischen Seite ist es auch eher schwach.
    Die Buchtipps von Deep Coral sind gut (obwohl von Crowley nur einige Bücher brauchbar sind)
     
  6. Terranos

    Terranos Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Auf jeden Fall Frater V.D. wie schon erwähnt, gegebenfalls auch Franz Bardon, ist allerdings nicht so mein Fall, ist mir ein wenig zu dogmatisch, aber ansonsten sicher ganz brauchbar auch wenn man es nicht allzu wörtlich nehmen sollte.:zauberer1
     
  7. Gandalf27

    Gandalf27 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    77694 Kehl am Rhein

    Das ist eben Ansichtssache. Sie wusste schon vor 20 Jahren, was Thea und andere Möchtegernhexen heutzutage publizieren. Für mich war und ist sie immer von Nutzen. auch ihre Aussagen sind klar und deutlich. Den Grad der Theorie will ich nicht messen. Es kommt auf die Praxis drauf an. Und da hat sie mir sehr geholfen. In diesem Sinne und

    blessed be

    Gandalf der Graue
     
  8. Waldorf

    Waldorf Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Daheim
    Werbung:
    Werte HerrInnen,

    eigentlich kann ich nur Alice Ann Bailey "Eine Abhandlung über Weisse Magie" als edel, hilfreich und gut empfehlen. :)

    Um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen schaue der geneigte Interessent z.B. hier.

    Wobei angemerkt sei, dass ich nicht weiss in welcher Beziehung der Betreiber der Seite zu den eigentlichen Herausgebern der Werke Alice Ann Baileys (siehe Lucis Trust) steht, und ich natürlich jederzeit mein gedrucktes Exemplar bevorzuge.

    hlg Waldorf
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen