1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Magi

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Maximax, 2. Mai 2009.

  1. Maximax

    Maximax Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    33
    Werbung:
    hi

    ich wollt mal fragen mit was soll ich anfangen wenn ich magie lernen will naja ich habe mich schon bei einem reiki lehrer angemeldet könnt ihr mir sagen was ich noch am anfang der magie lernen muss
    danke für alle antwortrn

    lg Maximax
     
  2. Pathos

    Pathos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.668
    Magie ist harte Arbeit an sich selbst und erfordert viel Disziplin!

    Beschäftige dich mit sämtlichen Arten der Wissenschaft, von Quantenmechanik uber Psychologie, Naturwissenschaften, Religionen usw.
    Praktisch würde ich dir Raya Yoga empfehlen. (Reiki ist nix;))

    Aber lass die Finger von Evokationen, Sigillen Ritualen etc,
    du bist ja erst 13 Jahre Alt, es wäre leichtsinnig um nicht zu sagen Dumm!
    Bedenke, du hast genügend Zeit!
     
  3. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Dämonenwerdung
    Seelenverkauf
    Versiegelung von Dämonen in Gegenstände
    Wie man einen Pakt mit einem Dämonen abschliesst
    Kontakt zu Luzifer finden
    Wie man Titanen beschwört.

    :D

    *Achtung Ironie*
     
  4. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Als allererstes solltest Du Dich selbst sehr gut kennenlernen. Vor allem Deine Schattenseiten, denn diese könnten Dir das Leben mit Magie zur Hölle werden lassen, wenn Du sie nicht einschätzen kannst.

    Wie man das macht?
    Eine Möglichkeit ist Meditation (Zen ist wohl dafür nicht schlecht), mit Meditationen kenne ich mich jedoch nicht so gut aus.
    Eine andere, die aber wahrscheinlich gerade am Anfang nicht leicht ist, weil man sich selbst gerne etwas vormacht, ist absolute Ehrlichkeit gegenüber sich selbst.

    Bei allem, was Du tust, bedenke, Du hast viel Zeit, um das zu lernen, was für Dich wichtig ist.

    Das heisst, bezäme auch Deine Ungeduld, denn diese ist auf dem Weg auch eher hinderlich.
     
  5. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Ein Junge reiste einst quer durch ganz Japan, um eine Schule eines berühmten Kampfkünstlers zu besuchen. Als er zum Dojo kam, erhielt er eine Audienz beim Sensei. "Was wünscht du?" fragte der Meister. "Ich möchte Ihr Schüler und der beste Karateka im ganzen Land werden." antwortete der Junge. "Wie lange muß ich trainieren?". "Mindestens 10 Jahre" sagte der Meister. "Zehn Jahre sind eine lange Zeit" sagte der Junge. "Was ist wenn ich doppelt so hart trainiere wie alle anderen Schüler?". "20 Jahre" antwortete der Meister. "Und wenn ich Tag und Nacht mit all meiner Kraft übe?". "30 Jahre", war die Antwort des Meisters. "Wie kommt es, daß es um so länger dauert, je mehr ich mich anstrenge?" fragte der Junge. "Wenn ein Auge auf das Ziel gerichtet ist, dann bleibt nur das andere Auge, um den
    Weg zu finden."

    Unbekannte Herkunft



    Vor allen Dingen befreie dich von falschen Erwartungen..

    Magick ist nicht das was du erwartest,
    aber mehr als du erhoffst...
     
  6. Pathos

    Pathos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.668
    Werbung:
    So ist es, Ahorn!

    :zauberer1
     
  7. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.320
    Ort:
    -
  8. darktan

    darktan Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    292
    Ort:
    wien
    rechtschreibung und interpunktion!
     
  9. Draco

    Draco Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Sonthofen
    Du hast natürlich die Rechtschreibung erfunden, demnach kann ich dir das auch nicht übel nehmen, aber könntest du deinem grammatikalischem Erguss noch etwas mehr Sinn geben indem du etwas produtkives bezüglich der Thematik schreibst?


    Jetzt zu dir Maxi:

    Wie Pathos schon sagte ist Magie erstmal harte Arbeit an sich selbst. Es bedarf keiner großen Ritualistik um ein "guter" Magier zu werden, dafür sind die Wege sowieso zu mannigfaltig.

    Für den Einstieg kann es absolut nicht schaden, einfach alles zu Lesen was man im magischen Bücherregal in die Finger bekommt. Alles gegeneinander abgleichen, was hat die eine Technik was die andere nicht hat. Es geht darum sich ersteinmal bewusst zu werden was Magie überhaupt ist und was man mit ihr anfangen will.

    Lg Draeco
     
  10. Draco

    Draco Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Sonthofen
    Werbung:
    PS: Sind übrigens Hauptwörter :tomate: ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen