1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mäusebabys ! Argh ! HILFE ....

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Schublade, 8. April 2005.

  1. Schublade

    Schublade Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Preußische Rheinprovinz
    Werbung:
    Hallo ihr : Ich habe seit 3 Wochen Mäusebabies....Und die dazugehörige Mäusemama ist heute Nacht draufgegangen....Soweit so mies.
    Bitte ! Ich würde gerne wissen, wie ich die Kleinen Ersatzernähren kann.

    Könnt ihr mir da helfen ? Das wäre toll, bzw wenn es in nächster Zeit geschehen würde...Ja ich weiß, warum habe ich überhaupt Mäuse bzw warum habe ich meine Verantwortung verletzt, aber die Mäusemama ist denke ich nicht an schlechtem Futter gestorben. Verdammt ! Wenn ihr auch noch so sinnlos erscheinende Tips habt, das Thema betreffend, dann postet es bitte !
    Verfüttern geht jetzt nicht mehr, die kleinen sind schon zu groß. Aussetzen geht noch nicht, ich brauche sowas wie ersatzfutter ersatzmilch oder so...´

    Oder etwaige andere Tips, alles...
     
  2. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Hei, du :)
    Geh morgen früh zum Tierarzt und hol dir die Milch, die du brauchst ;)

    Viel Glück Nanny:)

    Caya
     
  3. SAMUZ

    SAMUZ Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Wo die Liebe und das Glück aufgeht
    Dann mit einer Spritze oder so in den Mund träufeln. :)
     
  4. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    jo... ;) Tierarzt, wirds eh erklären...und wegen Sauberkeit u.s.w..
    :)
     
  5. Schublade

    Schublade Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Preußische Rheinprovinz
    Boa gibts sowas ,Danke !!
    Also und heute Nacht ? Irgendwie Wärme zuführen, ich bin schon länger in der Terraristik, also Heizungen aller Art sind gar kein Problem....
    OK also beim Tierartzt Milch holen.
    Dankeschön !

    PS: Spritzen habe ich viele. Gut aber auf keinen Fall, was selber "brauen" oder ?
     
  6. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Werbung:
    achtung mit Elektrogeräte...am Besten ist immernoch Körperwärme...in Ruh lassen und glei in der Früh zum Tierarzt...nix experimentieren, nix brauen u.s.w...


    alles Liebe und zerdrücks net ;)

    Caya
     
  7. SAMUZ

    SAMUZ Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Wo die Liebe und das Glück aufgeht
    Watte :)
     
  8. Schublade

    Schublade Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Preußische Rheinprovinz
    Zerdrücken ? Neee, noch mal vielen Dank. Mann hab ich heute nen Shock bekommen...Pao, vergleichbar mit dem ersten Ausbruch der Muttermaus, als sie mir meine eigensgezogene Knoblauchpflanze aufgefressen hat, vielleicht ist sie daran gestorben ?

    Puh ich atme auf ! ...hui. ALso Morgen zum Tierartzt.
     
  9. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    jepp und ruf jetzt schon mal die Anrufbeantworter an...dass du glei weisst, wann morgen in deiner Nähe einer da iss...

    guats Nächtle:)

    Caya
     
  10. Ceseena

    Ceseena Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo Schublade,

    tut mir sehr leid mit Deiner Mäusemama. :(
    Ich bin zwar keine Mäuseexperte, aber ich denke die Babys brauchen schon Wärmezufuhr, entweder Rotlicht in entsprechendem Abstand (ca. 80cm) oder Wärmeflasche, auch Wärmeplatten (Terraristik) sollten gehen, musst halt die Temperatur überprüfen, darf nicht wärmer als 38°C sein.

    Als Aufzuchtsmilch ist nur die vom TA zu empfehlen, am besten katzenaufzuchtsmilch, wenn sie noch sehr klein sind dann empfehle ich Dir eine Braunüle vom TA mitzunehmen. Sie haben ja einen Lueransatz und passen auf jede Spritze, die Kanüle muss entfernt werden, klar.

    Wichtig ist auch nach dem Füttern ihre Bäuchlein leicht zu massieren, am besten mit einem Wattebausch o.ä. Da ich nicht genau weiß, ab wann sie auch festere Nahrung zu sich nehmen, erkundige Dich bitte genau, ich glaube Schmelzflocken mit Aufzuchtsmilch sind für den Übergang auch gut geeignet, aber wie gesagt, ich bin kein Mäusefachmann. ;)

    Hier gibt es auch ein Mäuseforum, dort kann man Dir sicher wertvolle Tipps geben:

    http://goliath.power-guestbook.de/foren/F_0214/cutecast.pl

    Hier geht es im besonderen um die Aufzucht:

    http://goliath.power-guestbook.de/foren/F_0214/cutecast.pl?forum=16

    Wünsche Dir viel Glück und alles Gute mit Deinen Babys und berichte doch bitte mal wie es sich entwickelt, ja?

    Liebe Grüße
    Ceseena
     

Diese Seite empfehlen