1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Männliche Biene

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von joy1376, 20. Juni 2006.

  1. joy1376

    joy1376 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Werbung:
    hallo

    ich hatte heute nacht einen sehr seltsamen traum....
    ich war spazieren, unter anderem war das kind meiner cousine dabei, und noch ein paar, wo ich aber nicht weiß wer das war.... es war sommer aber ich hatte trotzdem eine dicke jacke an... eine biena kam angeflogen und setzte sich auf meinen rücken, ich versuchte sie zu verjagen.... die biene ließ sich aber nicht verjagen, sondern kam immer wieder angeflogen.... der sohn meiner cousine half mir und verjagte die biene... wir sind weitergelaufen und nach einer ganzen zeit kam die biene wieder angeflogen, ich geriet in panik und rannte weg, doch sie holte mich schnell ein... und immer wieder setzte die biene sich auf meinem rücken, begann dann sogar mit mir zu reden und da wusste ich das es eine männliche biene war... ich weiß nicht mehr genau was er gesagt hat, aber so fetzen wie 'ich lass dich eh nicht in ruhe' weiß ich noch.... zum schluss hin, wurde aus der biene plötzlich ein mann, ein älterer, der sehr unheimlich und agressiv wirkte.... weil ich so abgekämpft war, vom rennen und vom versuchen die biene zu verjagen, gab er mir aber dann netterweise eine flasche zu trinken und fragte ob ich denn jetzt was daraus gelernt hätte.... dann bin ich schweißgebadet aufgewacht.....

    dieser traum war wirklich sehr seltsam und ich war irgendwie schockiert als ich wachgeworden war...

    vielleicht weiß jemand was es bedeuten könnte....

    vielen dank schonmal
     
  2. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Joy1376!

    Man hat ja Angst vor einer Biene, weil sie stechen kann (einem weh tun kann). Du hast also in deinem Leben Angst davor "gestochen" zu werden (dass dir weh getan wird. Egal ob auf psychischer oder physischer Art) und läufst vor solchen Situationen weg. Das wird dir aber nichts nützen. Es wird immer wieder passieren bis du aufgibst und begreifst, dass nicht alles, was "stechen" (dir Schmerz zufügen könnt) könnte auch wirklich "sticht" (Schmerz zufügt).

    Das waren so meine Gedanken dazu. :)

    LG
    Nordluchs
     
  3. joy1376

    joy1376 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Werbung:
    hallo nordluchs
    dabke für die antwort...


    ich glaube du hast recht.... ich habe schon angst das man mir wiedermal wehtun könnte.... und da die biene ja männlich war, beziehe ich das dann mal auf hauptsächlich auf die männerwelt???
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen