1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Männer und Frauen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Venja, 5. Mai 2014.

  1. Venja

    Venja Guest

    Werbung:
    Was ist der Unterschied in der Psyche zwischen Männern und Frauen?

    Was ist anerzogen und was ist echt, tief verankert und unumstößlich?

    Wie sehr l(i)ebt ihr euch und wie sehr handelt ihr nach Erwartungen, die euch andere angeboten haben?
    Inwiefern spielt ihr da mit und was würdet ihr gerne anders machen, weil es euch selbst mehr entspricht?

    Wie wichtig ist euch, dass euer Partner ein anderes Geschlecht hat?
    Warum ist es euch wichtig?
    Ist es aus sexuell praktischen Gründen wichtig, oder gibt es noch etwas anderes, was ihr dem anderen Geschlecht zuordnet, was ihr unbedingt im anderen verkörpert sehen wollt?

    Gibt es - außer dem Körperlichen - einen Unterschied zwischen den Geschlechtern, der unumstößlich ist und den ihr erkennt und schätzt, oder der euch Probleme macht?

    Wer möchte antworten und wer mag einfach nur innerlich wirken lassen?
     
  2. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    der mann...dass bodenständige wesen.
    die frau...die wolke im wandel.
     
  3. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.866
    ach .. Psyyyche - dachte Sex;
    na, immerhin in Rot :D
     
  4. Sayalla

    Sayalla Guest

    Nee, orange.
     
  5. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Was ist der Unterschied in der Psyche zwischen Männern und Frauen?

    Weiß ich nicht.

    Was ist anerzogen und was ist echt, tief verankert und unumstößlich?[/QUOTE]

    Keine Ahnung.

    Wie sehr l(i)ebt ihr euch

    Sehr, solang ich nicht in einer perversen Lovestory stecke, in der mir das nicht möglich ist.

    und wie sehr handelt ihr nach Erwartungen, die euch andere angeboten haben?

    Mir wurden noch nie Erwartungen angeboten, aber man hat mich schon um Unterstützung gebeten und ich habe zugesagt. Dann durfte man Erwartungen an/in mich haben.

    Inwiefern spielt ihr da mit und was würdet ihr gerne anders machen, weil es euch selbst mehr entspricht?

    Wenn jemand Erwartungen an mich hat, in Angelegenheiten, wo ich keine Zusage gemacht habe, dann wird dieser Jemand am Ende enttäuscht sein.

    Wie wichtig ist euch, dass euer Partner ein anderes Geschlecht hat?

    Sehr wichtig, trotz aller Widrigkeiten in der Verständigung.

    Warum ist es euch wichtig?

    Weil ich so veranlagt bin, weil mich Männer nicht in dieser Weise anziehen, ich kann nichts dafür. Es ist der Trieb in mir.

    Ist es aus sexuell praktischen Gründen wichtig, oder gibt es noch etwas anderes, was ihr dem anderen Geschlecht zuordnet, was ihr unbedingt im anderen verkörpert sehen wollt?

    Sexuell ist es recht praktisch, ja, aber eigentlich geht es mir mehr um seelische Beziehung. Eine Frau ist für mich diesbezüglich interessanter, weil sie mir mehr wie ein Geheimnis erscheint, das mich neugierig macht.

    Gibt es - außer dem Körperlichen - einen Unterschied zwischen den Geschlechtern, der unumstößlich ist und den ihr erkennt und schätzt, oder der euch Probleme macht?

    Sicher wird es Unterschiede geben, vielleicht viele, aber da bin ich kein Experte, ich weiß nur, dass mir Frauen ein Rätsel sind.


    Wer möchte antworten und wer mag einfach nur innerlich wirken lassen?


    Ich bin so frei.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2014
  6. Cupido

    Cupido Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Neuss
    Werbung:
    Weil eben nur das andere Geschlecht bei allen 4 Körpern (feststofflicher, Äther-, Astral- und Mentalkörper) eine andere Polarisation besitzt.

    http://www.rosenkreuz.de/artikel/das-geheimnis-das-mann-und-frau-verbindet
     
  7. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Alles Blabla was ich da schreib. Ich weiß es einfach nicht, warum ich mir einen Mann als Partner nicht vorstellen kann. Es geht einfach nicht.
     
  8. Venja

    Venja Guest

    Man könnte es so sagen:
    Erwartungen, die ich im Auße sehe, muss ich nicht erfüllen und wenn ich einfach l(i)ebe, werden die Enttäuschungen gering sein, weil ich dem anderen Liebe, statt die Erfüllung von Erwartungen anbiete.

    Das finde ich interessant. Was ist das, was Du am anderen, an den Frauen nicht verstehst?

    Das kann ich mir vorstellen, dass für dich Frauen ein Rätsel sind*g ABER.. glaubst Du, dass das so sein muss, oder ist es Prägung, Erziehung, Meme?

    :)
     
  9. Venja

    Venja Guest

    ja, das ist spannend. Ich habe lange darauf herumgekaut und für mich festgestellt, dass ICH entscheide, was mich in die höchsten energetischen Höhen befördert und wie tiefgreifend befrieidigend ich den Kontakt, z.B. zu einer Frau, empfinden kann. :)
     
  10. Venja

    Venja Guest

    Werbung:
    Nach meinem Empfinden, sind Frauen und Männer gar nicht verschieden, vom Inneren her.
    Vieles sind Rollen, die wir spielen.
    Es geht um das Einlassen auf einen Menschen und das ist ein schwieriges Thema, weil wir uns kaum auf uns selbst einlassen, im jeweiligen Augenblick.

    Vorlieben sind Vorlieben. So what?

    Ich DARF!

    Ich finde aber ebenso, dass Männer und Frauen anders sind, weil ihre Körper sie beeinflussen. Wir sind nicht frei von physischen Beeinflussungen. ABER.., die Frage ist, inwiefern wir das bewusst erleben, oder uns einfach in unseren Prägungen bewegen und interagieren?

    Ich will mal so sagen: Männer und Frauen sind anders, ABER, nicht so anders, wie es oft vermittelt wird.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen