1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mächte und Marionetten

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von topeye, 21. September 2014.

  1. topeye

    topeye Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    6.204
    Werbung:
    Es gibt viele festegfahrene Strukturen, die Wir zu Gunsten der Umwelt und damit unserer Zukunft dringendst aufbrechen müssen.

    Wie im Beispiel unten gezeigt, wäre dies nicht einmal mit einer Komforteinbusse, sondern sogar mit einem Gewinn auf der Ganzen Line verbunden.

    Leiden darunter würden vor allem nur die Hersteller von Pestiziden.

    Der Gewinn wäre ungemein grösser:

    -Weniger Abholzung von Wäldern zur Fasergewinnung

    -Riesige Landstriche die durch Baumwollanbau vergiftet werden, könnten sich langsam davon erholen

    -Kleider aus Hanf sind viel strapazierfähiger als solche aus Baumwolle

    -Papier aus Hanf lässt sich 12 mal recyceln und nicht nur 3 mal wenns aus Holz ist

    und und und ....




    .....ein kleines Beispiel mit GROSSER Wirkung (wenn man und Frau es dann auch beherzt durchsetzt)


    Fallen Euch da noch andere Beispiele ein ?
     
  2. taftan

    taftan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    13.672
    Ort:
    Hessen
    Vor Jahren gab es schon ein dickes Buch , es hieß 50.000 Produkte aus Hanf.
    Wenn die Gutenberg Bibel nicht aus Hanf wäre , wäre sie schon längst verrottet.
    Hanf wächst rasend schnell, brauch keine Pestizide , keinen oder kaum Dünger.

    Aber die Bäume wachsen langsam......
    Hanf wäre die bessere Wahl. Aber der Lobbyismus verhindert wieder sinnvolles handeln.
     
  3. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Ich liebe Hanf - als Strumpf als Hemd als Hose oder auch als Wärmedämmung in meinem Haus, man findet alles mögliche aus Hanf.

    LGInti
     
  4. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Danke für die Info! Werde mich mal näher beschäftigen mit Hanf - noch dazu, wo Baumwolle teilweise genmanipuliert ist. :confused:

    Vorschlag:

    Bambus für Möbel etc.

    http://www.bambuswald.de/
    http://www.bambus-city.de/
     
  5. DerKater

    DerKater Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2013
    Beiträge:
    2.969
    Sauber, machst du dich bald selbstständig?
     
  6. topeye

    topeye Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    6.204
    Werbung:
    Henry Fords "kompostierbares Hanfauto" hielt so einiges aus:



    ...schon echt bedenklich und irgendwie seltsam, dass diese Fimaufnahme so alt ist und keine neuere vergleichbare existiert...oder ?!
    :kugel:

    Die Hanffaser ist eine Hohlfaser. Sie hat selbst bei Nässe sehr gute mechanische, wärme- und schalldämmende, sowie schlagabsorbierende Eigenschaften...
     
  7. DerKater

    DerKater Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2013
    Beiträge:
    2.969
    Finde ich nicht bedenklich. Aber seltsam da du bedenklich rot unterzeichnet hast. Stell dir mal vor da ständ: kauft nicht bei Schwaben!
     
  8. topeye

    topeye Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    6.204
    Wieso, bauen die Schwaben etwa Autos aus leicht zu verbeulendem Stahlblech ? :eek:
     
  9. Maat8

    Maat8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    265
    Massentierhaltung abschaffen
    mehr regionales Essen- weniger Im-und Exporte
     
  10. topeye

    topeye Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    6.204
    Werbung:
    Hast ja schon recht....es sind die netten Marionetten, die sich untereinander zerstreiten und dabei die wahren Drahtzieher der Fehlentwicklungen unbehelligt lassen :brav:
     

Diese Seite empfehlen