1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Madonna und Richard Gere

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von sonnygirl, 7. Juli 2008.

  1. sonnygirl

    sonnygirl Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Hessen und überall wo ich mich wohl fühle
    Werbung:
    :confused:hallo ihr Lieben:)


    einer meiner Träume, der mich noch nachdenken lässt.!!

    Erster Traum Ich war in diesem Traum nur der Beobachter. Ich sah im Traum die Star_Sängerin-Madonna, die recht "fertig "aussah und sie nahm sich das Leben. Sie stürtzte sich auf eine "Hackmaschine" und wurde in Teile zerschleudert. Ein Mann nahm ihre Hand, es war zu spät, sie war tot. Ich hatte das Gefühl er wollte mit ihr Tanzen, ihr helfen. Sie war aber schon tot.

    Der zweite Traum:
    ich Traf im Traum den US-Schauspieler Richard Gere und versuchte ihn mit Messer zu erstechen. Er hatte ein Messer ebenfalls und stichte mich jedenfalls.!! Er versuchte mich umzubringen.


    ich danke euch

    liebe Grüße:confused:
    Tja das wäre es
     
  2. Elin

    Elin Guest

    Hallo sonnygirl!

    Ich möcht ja nicht unsensibel erscheinen, aber ich find deine Träume cool. Ich hab mich grad weggeschmissen vor lachen...:lachen:

    Was sie bedeuten?
    Ich halt mich mit Traumdeutung zurück, weil, egal wo man nachschaut es eh immer was anderes bedeutet.;)

    Schaust du vielleicht zuviel Filme?
    Hast du einen innerlichen Hass auf Stars?:D

    LG Elin:)
     
  3. Laras

    Laras Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Österreich
    Denke auch eher, es sind DEINE Lieblingsstars... ;)

    Mit dem Messer auf den (obwohl schon ziemlich reifen Mann) Richard Gere losgehen, da würde mir was anderes einfallen. :D Sry mußte einfach sein... ;)


    LG Laras
     
  4. sonnygirl

    sonnygirl Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Hessen und überall wo ich mich wohl fühle


    Hi Laras,

    ja es sind meine Lieblingsstars. Das ist das Komische. Ich bewundere Madonna und Gere ebenso. Tja. reifer Mann??? Für mich gerade richtig...:lachen:

    Danke;)
     
  5. sonnygirl

    sonnygirl Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Hessen und überall wo ich mich wohl fühle

    Hi elin,

    nein viel Filme schaue ich wirklich nicht. Ich bewundere Madonna und Gere hat mir mal auch gefallen..In dem Traum mit Gere hätte ich noch dazu erwähnen sollen, dass Gere mich zuerst angriff und ich mich dann verteidigte.
    Mit Filmen schauen hat es nichts zu tun, wirklich nicht. Beschäftige mein Geist lieber anderwertig.

    Danke und LG

    ich finde die Träume auch etwas zu exzessiv, aber ich habe sie nun mal geträumt. Schön, dass meine Träume dich zum Lachen bringen.:)

    sonnygirl
     
  6. Fjodora

    Fjodora Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Hallo sonnygirl,
    diese Träume sind ja ganz schön brutal.
    Sie haben mit Ängsten und Aggressionen zu tun.
    Ein typischer Verarbeitungstraum,
    wenn vieles wieder hoch kommt.
    Die Personen sind die Schauspieler deiner Gefühle.
    Fühl dich mal tief hinein in sie (die Gefühle) und ergründe,
    woher sie kommen.
    Ich denke auch an den Gorilla-Traum von gestern dabei.

    LG, Fjodora
     
  7. sonnygirl

    sonnygirl Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Hessen und überall wo ich mich wohl fühle
    Hallo fjodora,

    diese Träume träumte ich vor einem Jahr, desto trozdem war ich neugierig auf deine Meinung. Wie ich schon sagte, ich beginne einen für mich neuen Lebensabschnitt und musste ganz tief in den "Keller". Ich bin dabei mich schon zu lösen, ich weiß worher die Gefühle kommen....Ich trente mich von allem ,wie Job, Menschen und von langjährigen Freunden. Die Frustration war dementsprechend...und in dieser Zeit fing natürlich über meinen Vater nachzudenken....Tja. Viele Menschen gelangen irgendwann an die so genannte Grenze..Oder werden durch eine Krankheit gezwungen zum "Nachdenken" oder zu einer Veränderung der Lebensweise...Ich habe mich getrennt....war zeitlang arbeitslos.. in der Zeit musste ich nachdenken...und mir mein Umfeld anschauen.

    danke für deine Meinung

    ich dachte, dass die Träume mit meinem Ansehen zu tun haben, die ich durch die Arbeitslosigkeit verloren habe und ich drum wieder kämpfe, mich behaupte. Bin auch gut qualifiziert.
    Und der Gorilla hat mit meinem Vater zu tun, nur mit ihm.
    Liebe Grüße:umarmen:

    sonnygirl
     
  8. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:

    Mein Rat:

    Lies dir die Biografien der beiden durch - dann kommst du vielleicht auf eine Idee in Bezug auf deinen Traum. (Wikipedia oder ähnliche Seiten.)
    Manchmal sind es deine eigenen Persönlichkeitsanteile.

    Lieben Gruß
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Schamanin73
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    614

Diese Seite empfehlen