1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Maddie - Ein Kind wird entführt

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Alia, 13. Mai 2007.

  1. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Werbung:
    Ihr Lieben alle,

    wie grausam muss es sein, wenn man vom Essen kommt und sein Kind ist aus dem Hotel verschwunden......!!!!!!
    http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/nachrichten/portugal-maddie-entfuehrung/102165.asp

    Selbst nach intensivster Suche ist dieses Kind unauffindbar.
    http://www.tagesspiegel.de/weltspie...-portugal-kindesentfuehrung-urlaub/102060.asp

    Die Eltern stehen verzweifelt am "Rand" und müssen hilflos mitansehen, dass alle Bemühungen im Sande verlaufen. Wieviele Qualen kann ein Mensch aushalten, dem sooooo etwas geschieht?????

    http://www2.onnachrichten.t-online.de/dyn/c/10/99/51/68/10995168.html

    Und dabei hat dieses Kleine Ding - MADDIE - heute Geburtstag
    http://www.bild.t-online.de/BTO/news/2007/05/11/portugal-kinderfaenger/maddie-entfuehrung.html

    Ich denke an Dich, Maddie und hoffe, dass es Dir gut geht.
    Möge GOTT seine schützende Hand über Dich halten und Dich schützend segnen.

    Alles LIEBE
    EANNA
     
  2. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    ...ich hätte mir bestellt beim universum dass sie bis heut wieder bei ihren eltern auftaucht ich hoffe noch....
     
  3. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    ***Thema nach Gesellschaft und Politik verschoben***

    LG Ninja
     
  4. antenne29

    antenne29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    bei Hannover
    @ liebe Alia/ EANNA


    Ich klick mich heute zum 2.Mal ein und möchte einfach nur los werden, das ich noch nie mit Kindesentführungen etc. umgehen konnte; auch dieses Mal nicht!

    Was kann ich sagen? Wie schrecklich ich es finde?
    Was kann ich tun? Nichts, ausser an das kleine Mädchen denken und eine Kerze anzünden...
    Ich fühle mich in solchen Situationen ganz,ganz klein und meine Emotionen fahren Karussel...wie fühlen sich da erst die Eltern?

    Wenn ich so etwas lese, Pädophile oder Adoptionskriminalität...da bete ich zum lieben Gott, das das Kind unversehrt zu seinen Eltern zurück kommt...wenn das nicht geht, bitte eine gekaufte Adoption...und weiter kann/darf ich nicht denken...
    ...das schießt mir die Tränen in die Augen und ich muß mich schon beim Schreiben zusammen reißen, es krümmt sich in mir...es schaudert mich...

    ...die arme kleine Maus; die armen Eltern

    ...so fühle ich jetzt...was soll ich schreiben? Antworten? Bei Kindern, die einen Schaden erleiden, leide ich mit...ist so!

    Ich möchte schreien!

    Antenne
     
  5. papacha

    papacha Guest

    Ich schliesse mich an, denn mehr kann und möchte ich dazu nicht sagen
     
  6. Thundercat

    Thundercat Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    507
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Irgendwie wunderte ich mich schon seit dem WE das dieses Thema hier noch nicht aufgetaucht war!

    Grundsätzlich finde ich was da geschehen ist grausam und wünsche der Kleinen und ihren Eltern auch (und das von Herzen) das man die Kleine bald möglichst unversehrt wiederfindet!

    Allerdings befürchte ich das diese Wünsche ungehört bleiben!

    Nun trotzdem mag ich nicht nur bestürzt reagieren..........sondern meinem Unverständnis Ausdruck geben (auch wenn ich dafür hier sicher wieder eine einfange).
    Denn schon als ich diese Nachricht zum ersten mal sah (im TV) war einer meiner Gedanken "Wie kann ich so ein kleines Kind abends allein (oder überhaupt) im Hotelzimmer lassen"!?

    Nein niemand rechnet damit das ein kleines Kind aus einem Hotelzimmer (scheinbar) entführt wird!

    Aber.........zumindest würde ich damit rechnen.........sollten Eltern doch immer mit der Unberechenbarkeit ihrer Kinder rechnen.
    Schließlich hätte die Kleine sich auch aufmachen können z.B. ihre Eltern zu suchen o.ä.

    Nein da ist es für mich auch kein Argument das die Eltern nicht sooooo weit weg waren und (angeblich) das Hotelzimmer weitesgehend im Blick hatten und alle 30 Min. nach der Kleinen sahen!

    Tut mir leid........ich habe 4 Kinder großgezogen und niemals wäre es mir in den Sinn gekommen sie so klein allein im Haus (vorher in der Wohnung) oder in einem Hotelzimmer zu lassen.
    Ich hätte keinen Bissen runterbekommen!

    Da hätte ich lieber auf dem Zimmer oder eben zuvor mit meinen Kids zusammen gegessen!

    Sorry........aber ich betrachte solche Ereignisse eben auch immer kritisch!

    Was nichts daran ändert das ich weder in der Haut der Eltern stecken will/wöllte noch das ich nicht wirklich hoffe und wünsche das es der Kleinen gut geht und sie bald wieder bei ihren Eltern ist!
     
  7. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Noch gibt es kein Zeichen von ihr, liebe/r mummin
    noch nicht,... aber vielleicht schon bald. Joanne K. Rowlings setzt sichfür Madelaine ein, und David Beckham. Alle geben Geld, damit die Entführer gefunden werden.
    Vielleicht nicht heute, aber doch schon morgen,...- vielleicht. Ich hoffe es sehr für die kleine Maddie.
    Wir denken an dich,- Maddie

    Alles LIEBE
    E-A
     
  8. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Schon wieder mal..!!!!????? Du bist mir ja so ein richtiger "Ninja"!!!!!
    Is scho recht,.. lieb Ninja, mach du nur.....
    AL
    E-A
     
  9. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Ihr Lieben,

    Vielen Dank für eure Worte,

    zu einem kann ich dem nur beistimmen und zum anderen....
    ja, liebe Thundercat,

    auch du hast Recht,..... wie kann man sein Kind alleine lassen....!!! Es ist eine Verletzung der aufsichtspflicht. Wissen wir,...- Wissen wir alle.

    Trotz allem sollten wir nicht vergessen, dass die Kleine 4 Jahre alt ist,... ein Unschuldslamm. Sie- dieses kleine Mädchen - weiß nicht, was ihr Fehler war,.. was sie getan hat und besser sein gelassen. Mögendie Eltern Fehler gemacht haben,...... so bleibt sich dennoch eine Gefangene, die sich nach Freiheit sehnt. Es wäre trotz allem Schön, wenn sie sie sehen könnte
    Alles Liebe
    E-A
     
  10. Thundercat

    Thundercat Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    507
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Alia da gebe ich dir absolut recht!
    Umso schlimmer das den Eltern "ein Abend für sich" mehr wert war!
    Böse?
    Nein finde ich nicht........denke das man über das Hotel durchaus einen Babysitter hätte bekommen können.......das hätte den Eltern ihr Kind und eben ihr ruhiger Abend doch wert sein sollen/müssen!

    Irgendwie bin ich mir da auch nicht so einig...............irgendwie ist mir das (was man bisher lesen konnte) alles doch zu merkwürdig..........d.h. so mit Entführung usw.

    Ich meine woraus schließen die das die Kleine das Hotelzimmer nicht unbemerkt verlassen und sich verlaufen hat...........bzw. irgendwo hineingefallen ist o.ä.?
    Nur weil man sie bisher nicht gefunden hat?

    Und die Eltern........sorry aber man ist in den letzten Jahren so einiges gelehrt worden.............u.a. auch heulende und (angeblich) verzweifelte Eltern vor den Kameras und am Ende..........:confused:

    Wie kommt man da gleich auf sowas?

    Spekuliert da nur die Presse oder ist da wirklich was Wahres dran?

    Sollte es tatsächlich eine Entführung sein.......nun durch die hohe Belohnung hätten die Täter nun nicht nur die Polizei am Hals und auf den Fersen........auch "ihre Seite" wird sich die Gelegenheit sicher nicht entgehen lassen!

    Aber haut mich........schimpft das ichs beschreie.......ich glaube an nichts Gutes mehr betr. der Kleinen........ist eher selten das ein so kleines Kind so lange Zeit (bei ner 4j. sind 10 Tage schon seeeehr viel) verschwunden ist und wirklich lebend wieder auftaucht!

    Wie gesagt ich glaube ja eher an ne andere Version.........sprich eben "Angst gehabt......losgezogen die Eltern zu suchen........verlaufen und.............".
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen