1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Machtmissbraucher

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von SvartAngel, 7. Juli 2012.

  1. SvartAngel

    SvartAngel Guest

    Werbung:
    Hei,

    ich habe einem meiner Therapeuten erzählt, was eine Person mit mir gemacht hat und er bezeichnete dies als Machtmissbrauch. Dies ist heute wieder passiert. Nähere Details kann ich nicht nennen, vielmehr, das der Familienzusammenhalt gestört ist, wenn ich Ich bin und mich von diversen Einflüssen abgrenze.

    Ich bin wirklich dankbar, das ich einen Schutzengel bei mir hatte und schockiert zugleich, das die Person es nicht sein lassen kann, obwohl das Amt schon ein Auge auf ihn hat.

    Habt Ihr auch mit Personen zu tun, die Frauen als Täter darstellen, das Frauen für irgendwas büssen müssen und falsches Zeugnis über die Frau abgegeben wird?
     
  2. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.856
    Ort:
    An der Nordsee
    Welche "Macht" hat er denn über dich?
    Wie alt bist, bist du noch minderjährig und abhängig von diesem Menschen?
    Falls du eine erwachsene Frau bist:
    Wieso lässt du zu, dass er "Macht" über dich ausübt?
    Wieso packst du nicht deine Sachen und gehst?

    Nein, ich kenne das zum Glück nicht. Mein 2. Ehemann war ein ziemliches A-loch, aber den habe ich abgeschossen. Habe es also nie so empfunden, dass jemand "Macht über mich ausübt" sondern eher so, dass da einer in meinem Umfeld ist, der einfach nur einen Vollschuss hat. Seine imaginäre "Macht" nicht anzuerkennen führte natürlich zu ständigen Reibereien.

    R.
     
  3. SvartAngel

    SvartAngel Guest

    Hei,

    erwachsensein kann hierzulande manchmal richtig
    gefährlich sein, da hatte ich schon eine hysterische
    Ärztin zu Hause, die er gerufen hatte, die mir alles
    mögliche einsuggerieren wollte, was ich habe und
    schnellstens in die Klappse müsste. Diese Versuche
    hat er mehrfach gestartet, ohne Erfolg, weil nichts
    vorliegt. Da kommen
    Erwachsene hin, die vorher ziemlich meschugge
    gemacht wurden!

    In diesem Land will keiner so richtig 18 Jahre sein,
    volljährig!

    Tja, ich war so selten blöd in Deutschland alles
    aufzugeben und mir nicht die politische Lage dieses
    Landes zu betrachten. Die Alternativen gefallen mir nicht
    und ich soll laut meinem Therapeuten da wohnen bleiben, wo
    ich bin und mich nicht rausekeln lassen.
     
  4. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Du führst leider nur Monologe, darauf kann man schwer eingehen.
     
  5. SvartAngel

    SvartAngel Guest

    und ich mag Deine Symbole,
    auch wenn Deine Antworten oft doof sind :rolleyes:
     
  6. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.856
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    OK, das kannst nur du entscheiden, sonst niemand, auch nicht deine Therapeutin.

    Gibt, wie ich dich verstehe, zwei Möglichkeiten: Bleiben wo du bist - dich "nicht rausekeln lassen" und diesen (ich nehme an deinen) Mann seine Machtspiele weiterhin spielen zu lassen, oder eben zu gehen und auf alles was du da zurück lässt zu verzichten.

    Mir scheint du bist nicht gesund, und das wirft die Frage auf, ob du schon so verstört warst bevor du dorthin gezogen bist, oder ob du im Laufe der Beziehung in diesen Zustand kamst.

    Ich wünsche dir alles Gute und dass du für dich selbst den Weg aus dieser Situation finden kannst.

    R.
     
  7. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.856
    Ort:
    An der Nordsee
    Werd bitte nicht unfair, mit den Leuten, die deine verqueren Texte lesen.

    Hier sagt auch keiner, dass deine Worte "doof" sind.

    R.
     
  8. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Tja, ich wollte dich ja nicht unterbrechen. :rolleyes:


    Dennoch danke.
     
  9. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.115
    hallo svartangel -

    in deinem profil gibst du skandinavien als wohnort an.

    ich denke mal, dass so wenig wie dort selten irgendwo auf der welt menschenrechte missachtet werden.

    aber - zweifellos - wo menschen sind - werden rechte auch gebrochen -
    mehr - oder weniger.

    wenn einer deiner therapeuten dir gesagt hat, dass es einen machtmissbrauch gegeben hat, dann wird dir sicher auch geholfen werden.

    du befindest dich in einem land in dem menschenrechte so hoch gehalten werden wie nur irgend möglich.

    alles gute dir.:)
     
  10. SvartAngel

    SvartAngel Guest

    Werbung:
    Skandinavien hat gute Länder, kein Zweifel, auch das in dem ich lebe,
    aber hier können sich Männer Dinge erlauben, die beispielsweise in Deutschland nicht möglich wären. Erinnert mich so etwas an Schnitzeljagd

    Magdalena
     

Diese Seite empfehlen