1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Machtkampf bei VW

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Colombi, 14. April 2015.

  1. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.680
    Werbung:
    Eigentlich interessiere ich mich wenig für diese Welt der Manager.

    Diesmal aber finde ich es etwas spannend, wer nun gewinnt. Piëch oder Winterkorn?

    Dabei scheinen beide rechte Unsympathen zu sein ....



    http://www.spiegel.de/wirtschaft/un...ht-zu-unrecht-als-verlierer-da-a-1028406.html
     
  2. puenktchen

    puenktchen Guest

    ist ja typisch daß es wieder nur um Macht, Kämpfe und ums Gewinnen geht.
    typisch Mann mal wieder.

    daß bei Volkswagen sehr schöne und gute Autos gebaut werden und daß SEHR viele Menschen davon leben (global hin oder her, ich denke an Niedersachsen), das ist für mich jedenfalls sehr viel wichtiger. und ich hoffe daß es für die Zukunft so bleibt!
     
  3. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.680
    Und was meinst du zu diesem Piëch?
     
  4. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.680
    Braut sich da was zusammen? Eine Art High Noon?

    Machtkampf im Autokonzern: VW-Aufsichtsratspräsidium tagt schon heute

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/un...htsrats-praesidium-trifft-sich-a-1028857.html
     
  5. puenktchen

    puenktchen Guest

    was soll denn ein kleines puenktchen über so einen Machtmenschen sagen?
    im aktuellen Spiegel hab ich von ihm gelesen und heute auch in der Bunten.
    ich weiß nicht ob es gut ist daß das alles so an die große Glocke gehängt wird. oder ob sowas eine Verunsicherung auslösen kann.
    Besser wäre es aus meiner Sicht, wenn Topmanager, die wissen daß sie in der Hierarchie sowieso nicht ganz oben stehen.... und sie mitkriegen daß man sie nicht mehr will, vorher selber schon gehen. Geld haben sie ja genug verdient vorher und alt genug sind sie uU auch um zu gehen und ihren Lebensabend unbeschwert an einem schönen Ort zu geniessen. würdevoller ist das auf jeden Fall.
    Der Rückzug ist keine Niederlage (Kay Lovatt). das steht ausgerechnet für heute in meinem Weisheitenbuch.
     
  6. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.060
    Werbung:
    Scheint so, das Winterkorn sich durchgesetzt hat.
    Ich finde beide ebenfalls total unsympathisch, aber Piech´s öffentliche Demontage von Winterkorn finde ich unter aller Sau - selbst für einen Manager - und von denen ist man ja schon einiges gewohnt.
    Zeitweise habe ich mich echt gefragt, ob der eventuell bereits an Altersdemenz leidet oder umgekehrt ob der bereits moralisch schon so weit von anständigem Handeln entfernt ist, dass er jeden über die Klinge springen lässt, der nicht seine Auffassung teilt.
     
  7. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.680
    Das halte ich BEIDES für durchaus möglich!
     
  8. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.680
    Eine verwirrende Lage ....

    Machtkampf bei VW: Aufsichtsräte attackieren Piëch

    Mehr dazu: http://www.spiegel.de/wirtschaft/un...-geraet-nun-selbst-unter-druck-a-1030378.html
     
  9. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.060
  10. Mrs. Jones

    Mrs. Jones Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2015
    Beiträge:
    3.529
    Ort:
    In der Mitte
    Werbung:
    Abwarten. Fam. Piech ist Mehrheitseigner. Piech bestimmt seinen Nachfolger somit weitgehend selbst.
    Ein ***Piech*** ist einer, der immer bekommt, was er will.
     

Diese Seite empfehlen