1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Macht Schönheit dumm?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Elixyr, 5. Juni 2014.

  1. Elixyr

    Elixyr Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2014
    Beiträge:
    75
    Werbung:
    Nun - ich konnte ein Leben lang beobachten, wie dumm ,schöne´Menschen´ erscheinen können (viele jedenfalls - nicht alle - aber der Großteil schon!) - und genauso ,dumm´verhalten sich diejenigen, die dieser Schönheit verfallen!
    Eitelkeit, Überheblichkeit, Arroganz, Selbstherrlichkeit und ausgeprägter Geltungsdrang zeichnen diese Schönheiten aus, dagegen halten sich Abhängigkeit, Hörigkeit, stillstehen des Verstandes jener, die sich dieser Schönheit hingebungsvoll ergeben und deren Blicke für wahre Charakterstärkte getrübt sind - bis sie in ein tiefes Loch aus Enttäuschung und Frust fallen - nachdem der Glanz des angehimmelten und zunächst in den Götterstatus erhobenen Wesens zu bröckeln beginnt und sie erkennen, dass die wahren Werte ganz wo anders gelagert sind...nämlich in der Schönheit des Herzens!
    Der gute alte Herr Napoleon hat es so treffend formuliert: ,,Ein schöner Mensch gefällt dem Auge - er ist ein Kleinod....jedoch ein guter Mensch gefällt dem Herzen!
    Die Schönheit vergeht - und was bleibt dann übrig? Doch die Herzensgüte währt ewiglich"!.....welch wahre Worte!
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    schönheit ist sicherlich ein starkes argument
    doch wenn man sich alleine drauf verlässt
    könnte das denken verkümmern
    weil mans nicht mehr gebraucht
    so in etwa seh ich das
    am besten beides...:)
    also sich nicht auf den loorbeeren ausruhen
     
  3. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.286
    Ort:
    Kassel, Berlin
    ich mag Schönes - inklusive schöne Menschen.
    ob jemand dumm ist oder arrogant oder sonstwat steht auf einem anderen Blatt.
    einen direkten Zusammenhang zum Schönsein oder nicht Schönsein seh ich nicht.

    die meisten Leute, mit denen man so zu tun bekommt, sind ja eh nicht ganz besonders
    schön oder ganz besonders unschön, sondern irgendwo dazwischen.
    und wenn man jemanden mag, dann sieht man auch das Schöne an ihm und nicht nur
    die auffällige Zahnlücke, den etwas zu schmalen Mund, das Doppelkinn ....

    übrigens, es ist eine gute Übung, wenn man mit jemandem im Gespräch ist,
    nach dem Schönen in dessen Gesicht zu suchen. man wird immer fündig,
    und dann geschieht ein Schub hin zum ihn ein Stück mehr mögen als zuvor.
    probiert´s mal aus, hat mich schon oft verblüfft, das funktioniert immer.

    bin jetz hoffentlich nicht zu sehr abgeschweift ..
    LG
    Y.
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    nein danke:umarmen:
    für mein gefühl ganz und gar nicht
     
  5. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Weder noch.
     
  6. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.875
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Schönheit liegt meist im Auge des Betrachters, das ultimativ für die Allgemeinheit "Schöne" gibt es meiner Ansicht nach nicht.

    Trotzdem finde ich deinen Text recht interessant. Er wirft eine Menge Fragen auf, die aber sehr persönlich sind.

    Wer Menschen derart pauschal in eine Negativschublade steckt, hat sehr wahrscheinlich ein ganz massives Problem mit sich selbst und in seinem Leben.

    R.
     
  7. 0bst

    0bst Guest

    Napi... hatte der nicht seiner Josefine geschrieben, das er in 2 Wochen vom Feldzug nach Hause kommt, daß sie sich bis dahin nicht mehr waschen soll?

    Scheint eher olfaktorisch orientiert gewesen.
     
  8. premiumyak

    premiumyak Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    2.180
    Ort:
    München
    wahre Schönheit kommt von Innen ;)
    und dazu kann man den jeweiligen ´ begnadeten ´ Menschen nur beglückwünschen

    da gibt es einen netten Film : ´ romeo and juliet ´ mit Claire Danes und Leonardo DiCaprio
    da kann man den SchauspielerInnen in manchen Szenen ansehen, was Glück oder Unglück u a Gesichtern anrichtet

    ich weiß nicht, von wo der Begriff ´ Neid ´ herkam
    aber wenn man sich zusammen mit glücklichen Menschen über ihr Glück freuen kann, dann tut man sich selbst den größten Gefallen

    Dumm wäre ich, wenn ich aufkommende Verärgerungen in mir nicht auflösen könnte :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2014
  9. Sayalla

    Sayalla Guest

    Dann macht "Häßlichkeit" schlau? Um also bspw. ein Computerfachmann zu werden, braucht man mindestens eine krumme Nase oder kurze Beine? Aha...
     
  10. Venja

    Venja Guest

    Werbung:
    welche Schönheit?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen