1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Macht Neptun krank?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Fiona, 6. November 2011.

  1. Fiona

    Fiona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.600
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben alle!!! :)

    Seit einiger Zeit tummelt sich Neptun auf meinem DC und steht somit in Op. zu Sonne, Venus, Mars und Pluto.

    Ich hab es wirklich langsam satt, ständig ist irgendwas. Kleine Verletzungen, Verstauchungen, Zerrungen, eine kleine OP, zu hoher Blutdruck, ständige Magenschmerzen und nun schon die 2. Erkältung innerhalb kurzer Zeit.

    Ich war vorher nie krank und ich will auch wirklich nicht rumjammern, aber es nervt, weil ich nicht so kann wie ich will, weil ich schlapp und antriebslos bin.

    Ich hab schon selbst versucht, das „kürzer treten“ zu genießen und es ein bisschen ruhiger angehen zu lassen, aber mittlerweile bräuchte ich schon ein bisschen mehr Schwung und Elan, weil es auch ungerecht ist, meinen Mitmenschen gegenüber.

    Besonders die Magenprobleme verstehe ich nicht, passt doch ehr zum Krebs?

    Hat jemand eine Idee, was ich tun kann, damit Neptun zufrieden ist, oder ist es irgendwas anderes?

    Liebe Grüße

    Fiona
     
  2. Plutonic

    Plutonic Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    335
    hallo fiona!

    was tut sich so in deinem 6.haus im radix? wer ist der herrscher des 6.hauses und tummelt sich da vielleicht t-pluto zurzeit? oder transit chiron oder transit lilith?

    lg, plutonic
     
  3. Plutonic

    Plutonic Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    335
    hoppla, ich meinte ob transit lilith oder transit chiron aspekte zu planeten im 6.haus oder dem herrscher dazu bilden?
     
  4. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Hallo Fiona,

    ich tippe auf den rückläufigen tUranus (Hv6 ???) in 8.
    Er steht im Anderthalbquadrat zum rJupiter in 12 und zum rSaturn am IC.

    LG, Christel
     
  5. Fiona

    Fiona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.600
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Plutonic,

    Danke für Deine Antwort.
    Mein 6. Haus beginnt im Steinbock und ist bis auf Chiron leer.
    Auch keine Planeten im Transit. Radix-Saturn bekommt, wie Christel schon schrieb, ein Andertalbquadrat von Uranus.
    Chiron und Lilith bilden keine Aspekte zu Saturn.
    Da Saturn am IC steht, könnten die Magenprobleme vielleicht davon kommen?
    Meine Daten stehen im Profil, wenn Du magst…..:)

    L.G. Fiona
     
  6. Fiona

    Fiona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.600
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Hallo Christel,

    wahrscheinlich hast Du Recht, der Transit-Uranus durch 8 macht mir eh zu schaffen,
    ganz schlimm war es, als er in Opp. zum Mond stand, wo dann gleichzeitig Saturn stand.
    Komisch, manche Transite merkt man gar nicht und andere – oh weh…..
    Aber Uranus ist nicht Herrscher von 6, sondern von 7.
    6.Haus 29,7 Steinbock.
    Andertalbquadrat habe ich bisher noch nie so beachtet. Also Uranus zerrt an Saturn?
    Das passt – aber da muss er durch :rolleyes:.
    Jedenfalls danke ich Dir sehr.

    L.G. Fiona
     
  7. Plutonic

    Plutonic Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    335
    hallo fiona,

    kannst du bitte deine geburtsstadt angeben, denn ich komme sonst auf 2 grad jungfrauaszendent. dein profil sagt aber löwe.

    lg, plutonic
     
  8. Fiona

    Fiona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.600
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Plutonic,

    Dein Name kommt aber auch nicht von ungefähr :).

    Also, meine Geburtsstadt ist Krefeld!

    L.G. Fiona
     
  9. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.274
    Ort:
    Achtern Diek
    Hallo Fiona!

    Als T-Neptun im QUA auf meiner Sonne stand, wurde ich auch von merkwürdigen "Krankheiten"geplagt, die m.E. aber auf dieser in dieser Zeit ängstlichen, beeindruckbaren und sehr angreifbaren Psyche zurückzuführen waren. Sobald die zwischenmenschlichen "Unstimmigkeiten" ausgeräumt waren, war auch die Krankheit verschwunden....Ganz allgemein war diese Zeit für mich anstrengender als so mancher Saturntransit. Ich hatte das Gefühl, ich waberte im Nebel herum; sehr schwer für einen Widder zu ertragen...:rolleyes:

    Die momentane Rückläufigkeit T-NE ist übrigens bereits zum Stillstand gekommen, am 9.11. dreht er sich und wird wieder vorläufig. Dann werden Deine kleinen Übel besser werden, denke ich mal.


    Nur Mut!:)


    LG
    Urajup
     
  10. Pluto1

    Pluto1 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2011
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Germany, Mainz-Bischofsheim
    Werbung:
    Hallo Fiona, drei Buchempfehlungen:

    Krankheit als Weg von Dethelevsen/Dahlke, Neptun und Jenseits von Saturn von Liz Greene. Falls du dann noch Fragen hast, gerne.

    Grüße von Pluto1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen