1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Macht euch keine Sorgen.

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von HerrSanncer, 14. September 2014.

  1. HerrSanncer

    HerrSanncer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2014
    Beiträge:
    63
    Werbung:
    Es gab vor 5000 Jahren mal viele Leute die sich Sorgen gemacht haben: Um ihre Kinder, ums Geld, um Krieg, ums Essen usw. Nun sind diese alle lange zu Staub geworden, haben sich RESTLOS aufgelöst und ihre damaligen Sorgen spielen keine Rolle mehr.

    So wird es auch euch ergehen, alles wird sich tatsächlich in Staub auflösen. Also macht euch keine Sorgen, alles wird gut(Staub). :)
     
  2. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.071
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Supi.
     
  3. Bukowski

    Bukowski Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    8.763
    :lachen: :umarmen:


    und Herr Scanner... da ist in der Tat etwas dran. Schreibs dir also selbst hinter die Ohren... :D
     
  4. Gischgimmasch

    Gischgimmasch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    da wo mein bett steht
    Ich habe in meinen Reisen durch das Universum nur Echos mitbekommen, deswegen kann ich darüber nicht viel berichten, ausser die Echos die sich mir bis ins Fleisch eingebrannt haben, das tut mir leid was ich gesehen habe. Aber! Um mit etwas abzuschließen muss man es verstehen, sonst bleibt es bei den Schatten an der Wand!! Das beweist ja schon dein Name!

    mfg,

    Der kleine Prinz
     
  5. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.861
    Ort:
    An der Nordsee
    In einem anderen Thread ist zu lesen:
    Da sprichst du aus Erfahrung, was?

    R.
     
  6. Werbung:
    Stimmt.;)
     
  7. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.690
    Tinnef---dann lassen wir jetzt z. B. unsere Kinder links liegen oder was?!
    Was jucken uns deren Probleme?!
    Löst sich eh alles in Staub auf?!
    Welcher Logik ist dass denn entsprungen?!
     
  8. premiumyak

    premiumyak Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    2.180
    Ort:
    München
    Ich glaube, daß solch allgemeinen Aussagen oft einen persönlichen Hintergrund haben.
    Vielleicht dürfen wir dazu etwas erfahren ?
     
  9. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.260
    Ort:
    Kassel, Berlin
     
  10. Night-bird

    Night-bird Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2011
    Beiträge:
    4.985
    Ort:
    Jenseits von Eden
    Werbung:
    Staub im Wind, alles was sie sind, ist Staub im Wind.


    Ich schließe meine Augen, nur für einen Augenblick und schon ist er vorbei.
    Hier bleibt Nichts und Niemand für immer, alles wandelt und fließt dahin.
    Alle meine Träume ziehen vor meinen Augen vorbei, wer kann sie halten?

    Gedanken im Wind, alles was sie sind, sind ihre Gedanken im Grind.

    Immer dasselbe alte Lied, nur ein Sandkorn in einer endlosen Wüste.
    Das Schicksal ist in die Materie geschrieben und sie wird den Geist nicht los.
    Alles was wir tun, zerbröselt am Boden, wer will das verstehen?
    Und ein gebrochenes Herz aus Glas, kann man nicht reparieren.

    Sand im Wind, alles was sie sind, ist Sand im Wind.

    Warte nicht, nichts dauert ewig außer Erde und Himmel.
    Denn Staub bist du, und zum Staub wirst du zurückkehren.
    Staub und Schatten sind wir, nur der letzte Dreck lebt ewig.
    Die Welt liebt es, den Himmel in den Dreck zu ziehen.

    Asche im Wind, alles was sie sind, ist Asche im Wind.

    Alles schwindet und all dein Geld wird keine weitere Minute kaufen können.
    Alles in Materie ist vergänglich, auch keine Minute gibt es ein zweites Mal.
    Alles endet hier; Alles und Nichts, vereint der Geist mit der göttlichen Materie.

    Totgeweihte machen sich vom Acker, schlafen unter heiliger Erde.
    Tote Materie, lebendiger Geist, gefangen in der Knechtschaft der Erde.
    Erdenmenschen erheben ihre Hände gen Himmel zu den Göttern
    und ihren Boten, sie jubeln laut „hoch sollen sie leben“ die Toten.

    Pusteblumen im Wind, mein liebes Kind, das ist alles was sie sind. ​


    LG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen