1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mache ich irgendetwas falsch?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Ezio, 25. Januar 2010.

  1. Ezio

    Ezio Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo ich bins der Ezio ^^ mein erster Beitrag zum forum ;)

    Joa ich versuche seit einigen wochen ein OBE, bzw eine Astralreise zu machen. Ich lege mich immer bequem auf mein bett, meditiere (ich meditiere seit einigen monaten), lasse meine gedanken frei laufen (halte also keinen gedanken fest) doch ich spüre keine schwingungen! ich versuche es immer etwa eine halbe stunde, doch es klappt nie. bin ich einfach zu ungeduldig? ich versuche eigendlich immer alles auf mich zukommen zu lassen. kann mir jemand bitte helfen? :schmoll:

    :danke: schonmal für die antworten :)
     
  2. fab5

    fab5 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Niedersachsen
    so also hi


    am besten gehts vorm schlafen gehen aber du solltest nicht zu müde sein.

    dann legst du dich hin und entspannst dich , du denkst das du völlig entspannt bist , und das du eine bewusste astralreise machst . das kann ungefährt eine stunde dauern bis du in der schlafstarre bist also dein ganzer körper ist dann taub. du wiederholst dann noch ein paar mal das du bewusst außerkörperlich bist , dann darfst du an nichts mehr denken und visualisierst zb das du aus deinem körper rausschwebst, dazu kommen dann eigentlich die schwingungen und du kannst "raus".

    lg
     
  3. Paramatman999

    Paramatman999 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2010
    Beiträge:
    92
    Ort:
    nähe Bodensee
    da hätte ich auch mal ne frage. damals mit 14, 15, 16 wollte ich auch schon immer mal eine AKE machen. Eine Bewusste. habe es dann irgendwann aber aufgegeben.
    Ich habe es immer so weit gebracht, dass es sich so anfühlt, wie wenn meine Glieder hart wie Stein werden und alles vibriert gleichzeitig dazu... und ein heftiges Augenzucken, dann kam das Gefühl dass sich alles dreht oder hin und her wackelt, aber weiter schaff ich es nicht... der letzte schritt immer krieg ich nicht hin. woran liegt das?
     
  4. fab5

    fab5 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Niedersachsen
    hm vllt liegts daran das du einfach nicht so weit bist , oder du zu viel denkst wenn du im schwingungszustand bist , erklär mal wie du immer vorgehst :)
     
  5. Paramatman999

    Paramatman999 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2010
    Beiträge:
    92
    Ort:
    nähe Bodensee
    ich hab da keine bestimmte technik... Ich konzentriere mich meistens immer darauf dass ich Energy oder reines Bewusstsein bin und nicht der Körper, so lange, bis ich es tatsächlich als solches wahrnehme und dann fangen meistens die oben genannten symptome an...
    Es kann sein dass ich mich dann genau in diesem letzten Moment zu sehr aufs "Austreten" konzentriere. Vielleicht ist es das...
     
  6. fab5

    fab5 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    ja also du musst im bestimmtem moment einfach loslassen, kann man schwer erklären aber eigentlich is es so wie du es machst gut.
     
  7. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    huhu ezio,

    konzentrierst Du dich denn auf Deinen Körper und die Wahrnehmungen, die aus ihm hochsteigen? Wenn Deine Gedanken ruhiger geworden sind, dann spüre, höre und schaue innerlich mal in den Körper hinein. Dann hörst und spürst Du die Maschine, wie sie läuft und läuft und läuft. (Schwinungen, Brummen, Vibrieren etc. sind ja Symptome des Körpers und seiner Organe.)

    lg,
    Trixi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen