1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ma petite soeur....

Dieses Thema im Forum "Trauer" wurde erstellt von Ferrem, 29. Mai 2008.

  1. Ferrem

    Ferrem Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Offenbach am Main
    Werbung:
    Hallo,

    ich weiß nicht wieso, aber ich habe grad so das bedürfnis mir diese eine Sache vom herzen schreiben.
    am 13.01.08...4 tage nach meinem geburtstag ist meine geliebte Jacquie gestorben. Sie war wie eine eine kleine schwester für mich, auch wenn sie 400 km weit weg in frankreich wohnte.... auch wenn wir uns nur ein halbesjahr kannten.... wie waren wie geschwister und haben uns auch geschworen im nächsten leben als geschwister wiedergeboren zu werden.....
    Ihr Tod war wirklich wie in rinrm schlechten Beziehungsdrama....ihr Freud war eifersüchtig, weil sie mit einem anderen mann gut befreundet war. er mochte es nicht, wenn sie mit anderen telefoniert (sie konnte deutsch) , geschweige denn mit ihnen treffen. doch als sie ihn teffen wollte hat er sie geschlagen. das war so der moment als sie den entschluss gefasst hatte, schluss zu machen.
    Am 13.01 sollte Jacquie ihn von einem ort abholen. er sollte das auto fahren, sodass er jacquie nicht schlagen kann. Es muss zum Streit gekommen sein. Ihr Freund ist absichtlich gegen einen Baum gefahren. sie starb, er überlebte und lag im koma. paar tage später starb er auch.
    Das bedrückende an der geschichte ist, dass ich ihren Tod im Traum vorhergesagt habe... aber ich habe es ignoriert.... Fehler... ich mache mir vorwürfe und ich trauere fast jeden Tag. es zerrt an mir. es ging sogar so weit, dass ich im bett 40 °C tendenz steigend bekam, als ich über ihren Tod wehklagte. hab mich noch kriechend zum elternschlafzimmer hingeschleppt, sonst wäre es böse ausgegangen....
    Das einzigste was mich tröstet ist, dass ich fest dran glaube, dass ich sie im nächsten leben wieder sehe. und das kann mir keiner nehmen.... mit ihrer mutter habe ich mich übrigens gut angefreundet...sie heißt auch jacqueline... und sie ist fast so wie jacquie... was mir zwar irgendwie hilft, aber doch traurig macht....

    naja danke fürs zuhören....

    LG ferrem
     
  2. rosenfee0505

    rosenfee0505 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    465
    Ort:
    im Land der Sonne!
    [​IMG]

    ich kann dich verstehen!
    Mir fehlen die Worte, aber ich denke, die bedarf es auch garnicht- ich fühle, daß du ganz genau am richtigen Weg bist und du es dir nur von der Seele schreiben wolltest!
     
  3. Ferrem

    Ferrem Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Offenbach am Main
    danke für deine lieben worte.

    aber ich wünschte ich könnte sie umarmen.... im april wollten wir uns zum ersten mal treffen.... ich konnte sie nie in die arme nehmen.....

    LG ferrem
     
  4. La Dame

    La Dame Guest

    Liebe Ferrem!

    Es ist mir so ein großes Anliegen Dir zu sagen, daß Du es nicht hättest verhindern können... Fühl Dich in den Arm genommen und getröstet...

    Alles Liebe:)
    La Dame
     
  5. Maud

    Maud Guest

    Lieber Ferem

    Deine Geschichte zereist mir das Herz, Tränen habe ich in meinen Augen und das Bedürfnis dich einnfach in meine Arme zu nähmen und Liebzuhalten.
    Diese Tragödie kan niemanden kalt lassen der sie liest, treibt sie doch automatisch jedem der ein Herz hat Tränen in die Augen. Sicher gibt es viele Tragödien auf der Welt nur erfährt man sie nicht Immer. Diese aber las ich Jetzt und ich bin sehr Traurig darüber, es tut einfach weh so etwas zu lesen.

    Sei lieb gedrückt und las dich trösten Maud
     
  6. Ferrem

    Ferrem Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Offenbach am Main
    Werbung:
    ich danke euch für eure worte

    rosenfee, La dame und Maud. ich wünsche euch liebe, gesundheit, freundschaft und Träume, für die es sich zu Leben lohnt.



    alles liebe :liebe1:


    Ferrem
     

Diese Seite empfehlen