1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lyrik, Romantik, Logik, Tragik...

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von jesus, 14. März 2005.

  1. jesus

    jesus Guest

    Werbung:
    ...in einem EINZIGEN, VIERZEILIGEN, SICH REIMENDEN gedicht!!!
    das soll mir mal einer nachmachen!

    zwei mädchen gingen hochbeglückt
    in einem rosengarten
    das eine wurde gleich gef....
    das andre musste warten

    :D :D :D :D :D :D
     
    Allegra83 gefällt das.
  2. Twister

    Twister Guest

    Hi Jesus!

    Hast ja offensichtlich die Frühlignsgefühle in das nette Gedicht verpackt!

    Ich finds gut!

    lg,
    twister
     
    Allegra83 gefällt das.
  3. jesus

    jesus Guest

    nee Twister, das gedicht ist rund 20 jahre alt und kam beim blödeln mit freunden zustande... ;)
    lg
     
  4. Blau

    Blau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    1.336
    Was hat das f-wort mit dem Titel zu tun?
     
  5. kerzenwachs

    kerzenwachs Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    147
    Ort:
    In Erfurt am Bahnhof, bei einem Fluss der an einem
    i sag nur buller ^^
     
  6. jesus

    jesus Guest

    Werbung:
    @Blau

    sorry, ich hab nicht die geringste ahnung welches "f-wort" du meinst....

    aber mal abgeseh´n davon: egal welches ominöse "f-wort" du jetzt meinst - warum muss, deiner ansicht nach, JEDES wort eines gedichtes mit dem titel des selbigen "zu tun" haben??? - muss es das???
    ich bin kein grosser dichter! - aber ist die freiheit der kunst denn nicht grenzenlos?
    gibt es REGELN in der kunst, die vorschreiben, was man dichten, malen, musizieren..... DARF und was nicht? - welche worte, welche noten, welche farben man in welchem zusammenhang, benutzen DARF und welche nicht???

    lieber Blau - ned bös sein - aber ich glaub von einem dichter bist du scheinbar noch weiter entfernt als ich, und dabei hab ich, davon noch nicht einmal die geringste ahnung..... ;)


    @kerzenwachs

    hi, wie geht´s?
    du weisst eh schon aus einem anderen thread, dass ich mit so manchem deiner ausdrücke nicht richtig klar komme: was, bitte, bedeutet "buller"??? und diese komischen "eckerln" versteh´ ich auch nicht - die find ich auf meiner tastatur nicht einmal! ich weiss, du verwendest sie gerne, aber deren bedeutung ist mir, gelinde gesagt, schleierhaft.....

    bitte um aufklärung ;)
    danke

    lg @all
     
  7. kerzenwachs

    kerzenwachs Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    147
    Ort:
    In Erfurt am Bahnhof, bei einem Fluss der an einem
    ggggg i mog Di leiden... recht hast das eine dichtung, kunst in sonnst was fuer welchen thaten schnuppe ist. solange man sie verteilt und etwas von seinem eigenem beitraegt... bin i einer meinung. denn ein dichter bin i auch net weirklich oder dergleichen. auch egal.

    welch "eckerl" meinst Du? diese ---> ^^, des soll augenrollen sein. i dacht das weiss man aber macht nuex. aja und n buller ist n puller ^^
    alles gute!
     
  8. Blau

    Blau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    1.336
    lieber Jesus,

    ich habe mich nur gefragt, ob ein Zusammenhang besteht.
    Natürlich muss keiner bestehen =)

    mbG,
    Marco
     
  9. kerzenwachs

    kerzenwachs Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    147
    Ort:
    In Erfurt am Bahnhof, bei einem Fluss der an einem
    aja wenn Du diese tollen "eckerl" finden willst auf deiner tastathur.. dann schauts Du ganz links neben der nummer eins.. und da san die komischen eckarl. ^^

    wohl bekomms ^^
     
  10. JADED

    JADED Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    35
    Ort:
    zu Hause
    Werbung:
    Mir gefällt das Gedicht nicht, es ist doof.
    Man merkt dass es vor rund 20 Jahren beim blödeln mit Freunden zustande kam.
     

Diese Seite empfehlen