1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lymphknoten

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Mysterie01, 18. März 2007.

  1. Mysterie01

    Mysterie01 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    271
    Werbung:
    Für was stehen denn Lymphknoten?
    Die rechte tut mir schon seit ca. 3 Tagen weh, manchmal mehr manchmal weniger!

    Freue mich auf eine Antwort!
    Liebe Grüße Mysterie
     
  2. Ottokar

    Ottokar Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Berlin
     
  3. Mysterie01

    Mysterie01 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    271
    Danke Otto für deine Antwort.
    Ob ich jetzt daraus schlauer werde, weiß ich noch nicht ganz ;)
    Aber zu viel Arbeit..hmm..könnte hinkommen ;)

    Lieben Gruß Mysterie
     
  4. auf|gefädelt

    auf|gefädelt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    1.294
    Ort:
    Unterwaltersdorf
    Hallo,
    dein Halschakra meldet sich zu Wort, also deine Hingabe möchte endlich gelebt werden. Unterdrückst du deine Emotionen, also sprichst du sie an, oder schluckst du sie, oder gar schreist du sie raus?
    :liebe1:
     
  5. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    Hallo,

    ein Lympfhknoten, der geschwollen ist und weh tut, ist immer ein Hinweis darauf, dass Du eine Infektion in Deinem Blutumlauf hast und die Lympfknoten sind die "Polizisten" deines Blutes (dass durch die Lumphknoten gefiltert wird....wie schon beschrieben).

    Wenn er länger angeschwollen bleibt und weh tut, solltest Du umgehend!! einen Arzt aufsuchen und ein Blutbild machen lassen, woraus man erkennen kann, ob Du eine Infektion hast oder sogar eine Blutkrankheit (zuviel weisse Blutkörperchen weisen auf eine Krankheit hin).

    Bei meinem ersten Mann war der Lymphknoten am Hals und in der Leistengegend geschwollen, eine Blutanlayse brachte leider! die traurige Nachricht, dass er Leukämie hatte und er ist daran gestorben (aber das muss heute nicht mehr sein, es war in 1975).

    Es kann, es muss aber nicht! - eine ernste Blutkrankheit sein, es kann auch eine harmlose Infektion sein, schliess das aus, wenn es länger als drei Wochen so anhalten sollte.

    Blutkrankheiten befallen meistens junge Menschen oder Menschen im höheren Alter.

    Ich wünsche Dir gute Besserung, bleib aber "am Ball"...

    lg
    Fee
     
  6. Mysterie01

    Mysterie01 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    271
    Werbung:
    Danke euch 2 für die Antworten!

    Es hat sich bereits erledigt, ist von "selbst" weider verschwunden! :)
    Trotzdem herzlichen Dank!:daisy:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen