1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Luzifer°

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Trixi Maus, 1. Juni 2007.

  1. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    also mal von Mann zu Mann jetzt:

    was bringt denn dieses Gesuche in Sprache nach dem Übel? Nimm Dir doch mal das Wort her und hör auf zu erzählen, wo das Wort herkommt! Was nützt denn Geschaue in eine Vergangenheit, die eh nur aus geschichtlichem gründet? Wie denn aus einem Scheißhaufen gold erurmeln, wenn er schon selber Gold ist? Das ist doch Scheisse mal nur vom Ansatz des Verfahrens her.

    Der Mensch ist entstellt durch seine Sprache nur dann, wenn er ständig Ewiggleiches wiederholt. Und wenn er ständig gegen Ewiggleiches spricht, dann ist er wohl exakt genauso verstellt, nur bewegt er sich in einer Gegendrehrichtung. Für und Wider-- soll das denn ewiger Zweck der eigenen Beschäftigung sein? Das geht nämlich auch anders.

    Mich macht das langsam wieder mal kribbelig mit diesen Worten, die Du da erfunden hast, Luzifer. Jetzt tu mal nicht so, als ob die Sprache daran Schuld wäre. Polarität, was ein idiotisches Wort, wo ist das denn hier wo ich sehe? Hier kann ich mir Polarität nur als geistiges Konstrukt hernehmen, Zeit nur als Idee, mir ist das alles so dermaßen schnuppe, was man mit Deinen Worten und Zahlen so machen kann, Luzifer, das glaubst Du gar nicht. Es bringt eben keiner lei Lösung für irgendwen, irgendetwas zu erkennen. Genau das IST doch die Lüge, des man nicht *überwinden* kann. Dann aber in der Sprache die Ursache für Übel zu sehen ist doch Quatsch und Mumpitz. Die Sprache ist nur die Arche für die Zeit, in der "sie" sich ausdrückt, die Kommunikation.

    Mir geht das mittlerweile auf den Sack, wenn nix geschieht außer Gelaber- Gel und Aber. Schon Gel geworden? Oder noch immer dier Christ- und Allscheiße? Noch immer dieses Gel-ehrtsein oder Gel-eertsein und alles verstellt nur das Ehr hinter dem Gel? Wie blind muß man eigentlich sein, wenn man doch das Grundsätzliche verstanden hat? Immer nur weiter um den Haufen aus Scheisse kreisen oder mal anfangen wie Fliegen zu kommunizieren? Mir geht diese Dialektik auf den Piß, ich seh das als Text und Ende. Ein Gedanke: ein Hirnschiß, fertig. Ein Erkennen: oooh, aaah, schon wieder zeigt dies hier das Ewiggleiche, das muß ich aber mal herzeigen und erfahrbar machen, was ich da alles Tolles habe: nichts weiter als Schwanzwedeln.

    Jetzt könnte man sagen, das hier sei nicht religiös oder nicht spirituell, was ich hier schreibe. Aber auch da liest man wieder nicht aufmerksam: spiiiiiii RRRRRRRituell. Da ist ein Spi und da dann ein rituell. Und es erscheint ein Spiel, ein Ritus und ein Duell.

    Und hiermit ergeht diese Aufforderung.

    :liebe1:

    P.s.: und wirst Du wieder kneifen und mir Deinen ewigen Ohrwurm in Form von Worten und Zahlen wieder und wieder vor die Augen setzen, wie so viele Schwachp(r)imahtematen in der Vergangenheit nicht vermocht haben und woarn Du auch scheiterhäuflein sein wirst? Ge-scheiter-- Geschichts-Eiter. Lichtdreck. Glaubensvertannenzapfung. Zahlengebillabongdummrumse. Wann schließt Du das endlich mal ab für Dich und kommst mal in den K.E.K.S.?
     
  2. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    oh, habe direkt hinterher das Gefühl, mich entschuldigen zu müssen beim Leser, diesem Bedürfnis sei entsprochen. schaut oben, ich bin Kind, nix dafür kann, Gott alles schuld, ich mache es mir einfach.
     
  3. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    *lach
    wirklich gut :clown:

    aber es gibt polarität... und dualität... polarität verbindet... dualität teilt... so sollte man es nicht verbinden...

    und sprache ist wunderbar... wer sprache als nichts ansieht der hat die sprache gar nicht begriffen und nicht gelernt mit ihr umzugehen...

    und in jeder erkenntnis und geistigkeit muss man nicht vergessen dass man auf dem weg ist mensch zu werden... nein man ist noch kein mensch...man verbleibt noch bei mineralien und hat die hochmut zu behaupten ein mensch zu sein... man ist auf dem weg....
    so ist es wunderbar sich in einfacher sprache auszudrücken und kräftige ausdrücke zu nehmen... um zu merken dass man mensch ist.... und dass mensch reden soll... dass dem mensch die sprache gegeben ist damit er lernt schöpferisch zu sein...

    doch wer die sprache nicht begreift der lernt auch nicht schöpferisch zu sein...
    und ja... man kann sich wunderbar hinter der eigenen erkenntnis verstecken aus angst so die kontrolle zu verlieren und die sicherheit nicht mehr zu haben....

    klar auch die zahlen machen sinn... aus denen die worte gebildet sind... und die worte aus denen zahlen gebildet sind... die zusammenhänge der geometrie im universum... all das macht sinn... sicherlich...
    nur sollte man die kommunikation hinterfragen um den wirklichen sinn transportieren zu lernen

    ich liebe es mensch zu werden ;)

    und vom luzi kann man durchaus was lernen so ist es nicht

    alles liebe
     
  4. Sole

    Sole Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2007
    Beiträge:
    825
    Hallo TrixiMaus,
    ich finde nicht dass das die feine englische Art ist, sich hier dermaßen über jemanden auszulassen, aber ich glaube es ist dir auch egal, sowie es dir egal ist, ob du jemanden weh tust oder nicht.
    Wenn du mit Zahlen nichts anfangen kannst dann lese doch ganz einfach seine Post nicht.
    Ich würde es sehr bedauern wenn Luzifer jetzt hier nicht mehr schreiben würde, auch wenn ich nicht immer alles verstanden habe, so habe ich hier doch oft Zusammenhänge erkannt die durch die Zahlen am deutlichsten aufgezeigt wurden.
    Deine Art Worte zu zerreißen und wieder neu zusammen zu setzen könnte einem auch auf den Sack (sofern man einen hat ) gehen, aber das sehe ich ebenfalls als Bereicherung, sowie jede Sichtweise eine Bereicherung ist.

    :liebe1:

     
  5. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    ich glaube nicht dass ihre art etwas schlechtes an sich hat... genau so wenig wie luzi seine art....
    es ist lediglich eine ausdrucksweise...
    und luzi ist nicht gerade der typ der heulend und verletzt in die ecke geht und sich schämt ;)
    also ist das ganz gar nicht so schlimm :zauberer1

    und eine nette auseinandersetzung ist doch immer wieder gut.... das ist doch das was uns vorantreibt in der entwicklung....
    der mensch soll sich äußern... und das tut die maus also ist nichts daran was nur annähernd schlecht ist....

    schlecht wäre jetzt die maus dafür fertig zu machen dass sie sich äußert oder den luzi fertig zu machen weil er so ist wie er ist :)

    höchstens gehört es nicht in abteilung religion.... aber im prinzip würde ich es hier lassen weil es gerade das ist was eine wahre spiritualität bildet... eine menschliche seelische bzw. astrale auseinandersetzung

    es ist eher verlogen sich nett auszudrücken und aber etwas böses auszuschicken... und das passiert andauernd... ja auch hier :)

    dieser forum hier ist eine stätte der auseinandersetzungen das ist meine erkenntnis darüber.... hier ist nicht das wichtigste das esoterische thema... sondern die auseinandersetzung zwischen den menschen.... und deswegen ist es richtig dieser auseinandersetzung platz zu machen....
    genau dadurch gibt dieses forum hier eine wunderbare entwicklung.... nicht so durch die themen wie durch solche auseinandersetzungen mit benutzern hier... die schräg... auffalend... unverschämt... überheblich... oder oder oder ..sind...
    all diese negativität hat hier einen schützenden rahmen wenn man darauf genau achtet.... so ist auch diese entwicklung hier möglich...

    und hier geht es nicht wirklich um die zahlen die luzi nach links und rechts schreibt.... es ist oft das WIE wichtiger als WAS...

    alles liebe
     
  6. Sat Naam

    Sat Naam Guest

    Werbung:
    Vielleicht ist da Trixie auch ein bißchen flasch verstanden worden.
    Luzi hat ne menge drauf, das weiß Trixie auch.
    Es geht einfach mal darum konkret zu werden als sich laufend hinter Zahlen und Äußerungen zu verstecken.
     
  7. Sole

    Sole Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2007
    Beiträge:
    825
    Hallo shino,
    ich sehe es nicht so wie du, für mich ist deine Darstellung ein Freibrief jemanden der nicht seiner Meinung ist zu beleidigen, runter zu machen oder sich über ihn lustig zu machen weil man nicht in der Lage ist sein Erleben zu verstehen,nachzuvollziehen oder zu akzeptieren und damit stellt man sich dann selbst ein Armutszeugnis aus.
    Ich bin nicht in einem Esorterikforum um mich angreifen zu lassen oder mich für mein spirituelles Erleben zu rechtfertigen, wenn ich das will gehe ich in die nächste Kneipe und erzähle den Besoffsgis von meinen spirituellen Erfahrungen.
    Für mich bedeutet es, hier zu schreiben, von meinen Erfahrungen zu berichten und andere spirituelle Sichtweisen kennen zu lernen und so meine eigene zu erweitern.
    Denn ich gehe davon aus das hier das Verständnis und die Akzeptanz für spirituelle Erfahrungen größer ist als in einer Kneipe.
    Ich brauche ja nicht alles zu verstehen und auch kann durchaus eine andere Sichtweise vertreten, es ist aber immer der Ton der die Musik macht und meine Bereitschaft den anderes trotzdem mit seinem Erkennen oder Erleben zu respektieren und gleich zu setzen.
    Es gibt eben auch viele die empfindlich sind, so wie ich, und in welchen Forum sollen sie sich dann austauschen ohne Beleidigungen zu erfahren.
    Dann müßte man vielleicht diese Forum ganz verlassen, sowie man ja auch nicht in eine Kneipe geht und dort den Versuch machen würde sich spirituell auszutauschen, jedenfalls nicht in eine wo der Alkohol das sagen hat.
    Liebe Grüße
    Sole
     
  8. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    sieh mal die Buchstaben, die hier angesprochen werden wenn ich schreibe:

    l.u.z.i.f.e.r.


    P.s.: was Du da äusserst ist eine Fehlermeldung. Du funktionierst nicht.
     
  9. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    liebe sole....
    den anderen zu verstehen ist eine sache.... mit dem anderen in kontakt zu gehen ist eine andere sache.... eine disskussion anzuzetteln ist nochmal eine andere sache....
    und man kann einen menschen akzeptieren und trotzdem ihn aus der eigenen wahrheit heraus ansprechen... so wie es jeder tun sollte.... aus der eigenen wahrheit heraus... aus dem eigenen herzen heraus...
    und es ist keine beleidigung... auslachen... oder fertigmacherei des menschen wenn man ihm die eigene wahrheit daneben stellt.... es ist dann seine entscheidung was er damit macht....

    doch geht es nicht darum die eigene sicht zu verschweigen nur um den anderen nicht zu konfrontieren.... es geht viel mehr um das WIE und WARUM.... es geht darum ob man weiss was man tut wenn man in reibung geht.... oder ob man nur von reibung gelenkt wird....

    ich glaube dir dass du nicht hier bist um angreifen oder angegriffen zu werden... jedoch ist es das leben... man wird angegriffen und greift an.... bis man es begreift... man kann davor nicht weg laufen... sondern sich entscheiden es begreifen zu wollen.... den willen aufbringen es zu begreifen...
    nicht die esoterische erfahrungen zählen etwas... sondern die menschliche auseiandersetzung... alle AKEs oder magische rituale... auralesungen... hellfühlerische tätigkeiten... etc etc. sind unnütz wenn man die kommunikation nicht beherrscht... denn wir sind nicht hier um uns an der geistigkeit aufzugeilen sondern wir sind hier menschen zu werden....
    und da gehören solche auseinandersetzungen dazu....

    ich habe luzi nicht beleidigt und ihn auch nicht angegriffen....
    ich äußere nur das was ich sehe... unabhängig davon ob es stimmt...
    in der absicht eine kommunikation herrzustellen....
    in der absicht zu lernen (nehmen)..
    in der absicht zu lehren (geben)...
     
  10. Sole

    Sole Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2007
    Beiträge:
    825
    Werbung:

    Dann kläre mich auf, ich verstehe nicht was du damit sagen willst.
    LG
    Sole
     

Diese Seite empfehlen