1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Luzides Träumen - immer die selben Szenarien

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von LucidAlice, 26. August 2016.

  1. LucidAlice

    LucidAlice Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2016
    Beiträge:
    30
    Werbung:
    Hi ihr lieben,

    Ich bräuchte mal eure Tipps. Ich habe bereits einen Luzides Traum gehabt seitdem nie wieder. Ich führe ein Traumtagebuch und mir ist aufgefallen dass ich mich in meinen Träumen meist in den selben Szenarien bzw Standorten befinde. Es ist immer der selbe Ort oder die selbe Situation, z.B. Intrrnatsschule von damals, mein Chef macht sich an mich ran (lol), meine Zähne sind nicht in Ordnung bzw sind bedrohlich locker, Bauernhöfe, ...

    Da gibt's noch mehr aber nun zu meiner Frage:

    Es wird ja wohl möglich sein dass ich irgendwie anhand dessen merken kann dass ich träume und dass es reality Checks gibt die ich tagsüber machen kann damit mir an diesen Orten bzw in diesen Situationen direkt auffällt dass ich träume aber bisher hatte ich keinen Erfolg.

    Ich benenne sie bewusst nicht um zu schauen was ihr mir so für reality checks Vorschlagt ich bin auf jeden Fall unglaublich gespannt :)

    Lg und ich freue mich sehr über Reaktionen !
     
    Lunatic2 gefällt das.
  2. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo LucidAlice,

    Es ist ganz einfach erklärbar.
    Du träumst immer wieder dasselbe oder zumindest ähnliches, weil deine Träume dich auf deine Realität aufmerksam machen wollen.
    Das heißt, du trittst sozusagen auf der Stelle, es ist etwas in deinem Leben, was dir nicht auffällt, weil du dich daran gewöhnt hast.
    Der Hinweis aber mit deiner Internats- Schule ist wohl der wichtigste. Es gibt etwas zu lernen für dich!
    Aber auch die Zähne ein typischer Hinweis, dass du dich zumindest in einer Sache nicht durchsetzt, oder gegen ein Problem in deinem Leben nicht genügend wehrst, was wiederum der Chef der sich an dich ranmacht bestätigt.
    Reale Tips gibt es nur, indem du dir über dich selbst Gedanken machst.

    Liebe Grüße catwomen
     
    DruideMerlin gefällt das.
  3. bodhi_

    bodhi_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2015
    Beiträge:
    4.023
    Wenn deine Träume tatsächlich luzid gewesen wären hättest du nie das Selbe geträumt, denn luzides Träumen bedeutet völlig im Traum bewusst zu sein, dass man träumt und damit geriete die Handlung sofort vollkommen in die Hände des luzid träumenden, also eine Wiederholung, zumindest eine unkontrollierte würde nicht geschehen.

    Wenn du magst, siehe auch in bereits schon längst vorhandene Thread hier im Forum, zum Thema luzide Träume nach, denn a könntest du dort bereits selbst viel lesen und b müsste nicht immer wieder ein neuer Thread, zum selben Thema entstehen.

    Einen zwar von mir eröffnetencund z.Z, noch lebendigen Thread kann ich dir dazu empfehlen: luzide Träume, Luzidität, bodhi und Bön , oder verwende die Suchfunktion.
     
  4. Patty92

    Patty92 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2013
    Beiträge:
    414
    Nur mal so als Anmerkung am Rande. @LucidAlice schrieb von EINEM luziden Traum und nicht von mehreren.


    @LucidAlice lass dich nicht verunsichern. Es ist völlig okay, dass du den Thread eröffnet hast. :) Wem es nicht passt, der muss ja nicht mitlesen.

    Leider kann ich dir deine Frage nicht beantworten. Lese aber sehr gern weiter mit. :)
     
    Hiltrud und LucidAlice gefällt das.
  5. morrow

    morrow Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2016
    Beiträge:
    18
    Es kann gut sein, dass dein Traum durch diese Wiederholung einfach als "gegeben" vom Unterbewusstsein angesehen wird. Dadurch wird es schwieriger in diesem Szenario klar zu werden. Am besten gar keinen RC versuchen, sondern mit einer Suggestion arbeiten. Einfach immer vor dem Schlafen gehen einmal in Gedanken daran erinnern, dass du klar bist und die Dinge ändern kannst. RC's sind zwar schön und gut, aber oftmals helfen Suggestionen mehr für Klarträume. Ich mache meistens einen Telekinese RC, da ich dann weiß - okay es fliegt, dann träume ich.
     
    bodhi_ und LucidAlice gefällt das.
  6. bodhi_

    bodhi_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2015
    Beiträge:
    4.023
    Werbung:
    Hallo Patty92, selbst bin ich überzeugt, dass User wie du und ich nicht darüber entscheiden, ob ein Thread eröffnet werden sollte oder nicht und jeder zugleich fragen dürfe, ob jedes Mal, zum selben Thema ein neuer Thread eröffnet werden müsse.

    Trotz meiner Frage dazu bleibe ich lieber beim Thema und finde morrow 's Antwort interessant und treffen.
     
  7. LucidAlice

    LucidAlice Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2016
    Beiträge:
    30
    Danke, ich war schon direkt wieder demotiviert *lol* Vielen Dank für deine Unterstützung :)

    Genau ich bin von Reality Checks auch nicht so begeistert. Meinen ersten Luziden Traum hatte ich auch nicht durch einen RC sondern dadurch dass mir aufgefallen ist dass eine Maus sich aufeinmal in eine Pusteblume verwandelt hatte lol aber das kommt wirklich selten vor dass in einer normalen Situation auf einmal etwas unnormales passiert, eher schleichend oder es ist von vornehrein einfach schon seltsam alles. Daher fällt es mir schwer mir über einen Traum klar zu werden wenn keine drastischen Veränderungen passieren. Vorm einschlafen tue ich das eigentlich immer, habe ich vor meinem ersten Klartraum auch aber anscheinend komme ich nicht mehr dahinter wie intensiv bzw wie überhaupt ich versucht habe mich dahingehend zu beeinflussen bzw zu bestärken dass es passiert. Auf RC's schwöre ich eigentlich bisher nicht aber ich dachte ich könne Hilfe finden diesbezüglich... sehr schade aber trotzdem vielen Dank nichts desto trotz!
     
    Patty92 gefällt das.
  8. bodhi_

    bodhi_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2015
    Beiträge:
    4.023
    Prüfungen der Realität haben, meiner Erfahrung entsprechend, nichts mit luziden Träumen zu tun.

    Interessierte dürfen, so sie interessiert sind, sich damit beschäftigen, was auffällig klares Träumen vom Klarträumen unterscheidet.

    Klares Träumen entspricht klarem Träumen, welches einem, in Erinnerung noch erstaunt wie auffällig klar es war.

    Klarträumen, oder auch luzides Träumen, entspricht einem völlig klar und willentlich selbst bestimmenden Traum zu träumen. Da würde, so der luzid Träumende es will, aus einer Maus etwas anderes, oder aus etwas anderem eine Maus, weil der luzid Träumer, oder Klarträumende es so und völlig bewusst selbst steuernd so macht.
     
  9. FrauNads

    FrauNads Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2016
    Beiträge:
    4
    DAS WAR DIE FRAGE...

    ... soweit alles tippi topp...

    diese antwort auf die eigentlich gestellte Frage verwirrt mich aber
    Mega hochgestapelt erstmal den netten Erklär-Versuch mit Floskeln betackern...

    Wo bitte @ bodhi_ ...
    ... kann ich dich mit dieser "im eigentlich helfendem Forum" Aussage für voll nehmen... ????

     
    Patty92 gefällt das.
  10. LucidAlice

    LucidAlice Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2016
    Beiträge:
    30
    Werbung:
    Danke FrauNads *g* Aber ist halb so schlimm..... zum Glück kriege ich auch normale Antworten :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen