1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

lungenkrebs

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Rose2, 17. Juli 2013.

  1. Rose2

    Rose2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    1.328
    Werbung:
    ich hab angst vor lungenkrebs, so viel wie ich rauche.
    oder kann man auch als raucher sehr alt werden?

    liebe grüsse
    die gerti
     
  2. Joey

    Joey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    18.909
    Ort:
    Hamburg
    Man kann. Die Wahrscheinlichkeit, dass Du Lungenkrebs bekommst, ist allerdings stark erhöht, wenn Du rauchst.
     
  3. Rose2

    Rose2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    1.328
    na dann werde ich sehr alt :)
     
  4. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.687
    Ort:
    Kärnten
    Beides ist möglich, schließe mich da Joey an .

    LG Asaliah


    Wenn du Ängste hast, dann kannst nur du indem Falle was tun,.....Garantien gibt es für nix, aber du könntest aufhören zu Rauchen ,...oder es versuchen, wenn du dich wohler dabei fühlst oder mal einen Check einlegen, Arztbesuch und dir so ein Bild von deinem körperlichen Zustand machen. Kann ja auch dennoch alles in Ordnung sein. Denn so ist es nur eine irrationale Angst und der kannst du dich nur stellen, wenn du es dir eben genauer ansiehst.
     
  5. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.219
    Ort:
    Saarland
    Es gibt keinen guten Grund zu rauchen, wenn man nicht früher sterben will, ohne Selbstmord zu begehen, weil die eigene Religion einem das verbietet.
    Allerdings kann das auch schief gehen, und man wird trotzdem uralt. Und es ist auch relevant wie viel man raucht. Könnte also teuer werden für arme lebensunwillige Christen.
    :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2013
  6. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Werbung:
    Hm Rose,

    was willst du jetzt lesen? ;)

    Natürlich kann man auch als Raucher sehr alt werden. Wie gross die Chance dafür ist, kann ich leider nicht beurteilen und würde es auch nicht beurteilen wollen. Langjähriges Rauchen führt zu einer Beschleunigung des Alterungsprozesses. Das scheint erwiesen zu sein. Dass man davon Lungenkrebs bekommen kann, auch. Es gibt aber auch andere Folgeerkrankungen, muss nicht unbedingt Krebs sein. Aber wenn Lungenkrebs, dann entsteht er zu 90% durch Rauchen, habe ich neulich gelesen.

    http://www.fr-online.de/wissenschaf...chaden-frauen-besonders,1472788,20721530.html

    Die Entscheidung für oder gegen das Rauchen kann dir niemand abnehmen. Du musst selbst wissen, wo hier deine Schmerzgrenze ist, wo du sagst "jetzt reichts". Oder aber du löst dich innerlich sowohl von deiner Angst als auch von den Zigaretten und entscheidest dich *jetzt* für ein gesundes, rauchfreies Leben. Das klappt! ;)

    :umarmen:

    LP
     
  7. FIWA

    FIWA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    12.990
  8. Isisi

    Isisi Guest

    Du mußt nicht Lungenkrebs bekommen. Rauchen kann auch tödlich sein ohne Lungenkrebs.

    Ich kenne kaum einen Raucher (mich eingeschlossen) der nicht irgendwann irgendwelche gesundheitlichen Beeinträchtigungen durch das Rauchen hatte.

    Ich hatte Glück und hab bei den ersten Anzeichen sofort aufgehört.

    Andere in meinem Freundes- und Bekanntenkreis haben zwar teilweise aufgehört - aber zu spät - unter den Folgen leiden sie weiter.

    Meine beste Freundin (starke Raucherin) ist vor zwei Monaten im Alter von 57 Jahren gestorben. Sie konnte nicht aufhören und ihr Sterben dauerte fünf Jahre und war sehr qualvoll.

    Von Rauchern die pumperlgesund hundert werden, werden dir bestimmt hier noch andere erzählen.

    Von mir hört das keiner mehr.
     
  9. topeye

    topeye Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    6.214
    Das soll jetzt kein Freibrief fürs Rauchen sein, sofort damit aufzuhören ist bestimmt das beste, aber wenns nicht anders geht, kann Jiaogulan-Tee und genug natürliches Vitamin C Krebs vorbeugen, was einem aber nicht vom Vorhaben möglichst schnell auf zu hören abbringen sollte.
     
  10. Sternenfeuerwerk

    Sternenfeuerwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    2.839
    Ort:
    Austria
    Werbung:
    Das Rauchen schlecht ist weiß doch jedes Kind. Wenn dir deine Gesundheit wichtig ist, solltest du aufhören.

    Viel Erfolg dabei
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen