1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lunge!

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Sternenhimmel 7, 19. Oktober 2006.

  1. Sternenhimmel 7

    Sternenhimmel 7 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Hallo meine Lieben !
    Habe eigendlich schon seit meiner Kindheit immer wider mit der Lunge zu tun. Vor ca 3 Monaten bin ich dann an einer zielich starken Lungenentzündung erkrankt wegen der ich auch ins Krankenhaus musste. Die Arzte meinten das, wenn ich noch 2 Stunden länger gewartet hätte sie vielleicht nichts mehr für mich tun hätten können. Ich habe gehört das die Organe einen ganz bestimmten Ausdruck finden wie Z.B. eine erkrankung beim Herzen meistens etwas mit Gefühlen zu tun hat. Kann mir jemand von euch sagen welche bedeutung die Lunge hat?
    Danke im Voraus!!
     
  2. Nagual

    Nagual Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    56
    Ort:
    DE
    Hallo Sternenhimmel,

    die Lunge gehört zum Herz-Chakra. Ich bin zwar kein Therapeut, aber kann es sein das Du vor kurzem einen Schock im Bereich des Herzens erfahren hast? Kam mir spontan in den Sinn..:zauberer1 .

    Alles Liebe und ganz viel Licht,

    Nagual
     
  3. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Die Lunge gehört meines Wissens zum Kehlchakra. Das Kehlchakra spielt mit dem Sakralchakra zusammen. Es wäre für mich die Frage, was kann über das Sakralchakra nicht gelebt werden und sucht sich über das Kehlchakra den Ausgleich.

    Alles Liebe
    Indigomädchen
     
  4. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    ooool, der Sternenhimmel :)

    Die Lunge, die Trauer. Die Schwärze der Nacht und des Teers.

    ach, was ist mein Leben traurig. Glaub ich.

    ooh wie meine Seele weinet. Mein ich.

    aaiiiiiiiih, wie meine Pein mich quält. Fühl ich.

    aaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhh, wie meine Lung' sich füllt, spür ich.

    Hei________Lung :weihna1

    ATEM ist Top-Thema Nr.1- überall im Menschen. Es gibt

    a) äussere Atmung (der Lungen, schnaufschnauf)

    und

    b) innere Atmung (der Zellen)

    hee, Joe, die Gene müssen weiter gelesen werden, ich weiss nicht, wie ich die Zelle hier an der Stelle weiter bauen soll. Ich muss mal den Bauplan lesen bitte.
    aah, ja Karli, das ist grad ein Problem, weil die Sauerstofftransporter gerade Mittagspause machen.
    ach ne, nicht das mir das hier entartet. Sag mal wie lange machen die denn Pause?
    aah, da kommen sie schon. hee, Jungs, schafft mal was Sauerstoff ran.
    schon auf dem Weg zu Lunge.
    (nur ein paar Sekunden später:)
    aah, da kommen sie.
    Na das wurde ja auch Zeit, Joe, ich muss jetzt wirklich hier mal weiterlesen auf diesem Bauplan. Sonst sterben mir die Zellen hier noch ab. Warte, die sollen gleich den Müll hier mitnehmen, ich ersticke hier in Müll!

    ja, so in etwa.

    hmmm. Der Berg, das Wunder, das alles ist auch Lunge. Das Metall, die Ordnung im Wildwuchs der Gedanken. Wer sich auf den Atem besinnt und bemerkt, dass dieser von alleine arbeitet, der weiss, dass er ein Perpetuum Mobile ist. Und das ist ein sehr schönes Gefühl. Weil man da die Unendlichkeit beinahe betasten kann- wenn man das könnte, könnte man das.

    Die Kunst- sie zu extrehieren aus all den innerlichen Eindrücken und sie zum Ausdruck zu bringen, auch das liegt in der Lunge. Zu trennen: was ist ich, was ist Dein, was ist Brauch und was ist Geschick, was kann ich also ändern und was nicht. Eine sehr wichtige Sache, wenn man nicht zu Don Qichote werden möchte.

    Die Bedeutung des Metalles (Element der Lunge in der trad. Chin. Medizin) wird auch auch sehr schön deutlich im Schwertkampf: da kommt's drauf an, weil einmal nicht pariert und Aus ist es. Also: akkurates Sein, sich nicht verschliessen und auch nicht mehr oder weniger wollen als man gerade zu tun hat. Weil ein Schwert mit 180 km/h gerade mitten auf den Hals zurast. Besser achtsam bleiben. Alles dies ist Lunge.

    Scharfes Essen, Chili, Curry, weisse Trauben fällt mir gerade ein und wenig Milchprodukte. Nicht soviel Quark. Auch das ist Lunge.

    hmmm, meine Zunge will noch machen: lllllllllllunge, llllllliebe. Die Liebe kommt direkt hinter der Lunge, beide Organe Lunge und Herz liegen ja auch ineinander verschlungen. Heilung (Lunge) und Herz (Liebe) gehen Hand in Hand und haben einen eigenen Kreislauf miteinander. All dies öffnet sich in der Hand. Die Hand ist Lunge, Heilung ist Lunge, der Fuss ist Lunge- innere Lunge eben, Zellatmung, Essenz. Kribbeln, Freude, Sauerstoff, Be sonne n heit.

    Diese Worte hier in mich
    f allein ein für Dich.

    :liebe1:
     
  5. fly_away

    fly_away Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    499
    Themen der Lunge = Herzchakra

    Trauer, Verlust, Eifersuch, Sehnsucht nach Liebe und guten Beziehungen, Einsamkeit, sich schämen, gebrochenes Herzen, seelische Verletzung.

    wie kannst du das heilen???!, indem du genau die oben genannten Gefühle zulässt und sie annimmst, d.h. integrierst.
     
  6. Sternenhimmel 7

    Sternenhimmel 7 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Ich danke euch für eure Antworten. Werde mir mal alles durch den Kopf gehen lassen. Bis bald und ganz liebe Grüße euer Sternenhimmel:)
     
  7. nina3

    nina3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    feuerthalen
    hm ja..als ich meine hatte lagen 3 menschen im sterben,davon war einer noch jung und hatte aids. kann sein. und vor einigen jahren,also fast genau 7 jahre später (ebenfalls herbst/winter) hatte meine mutter eine..auch in einer schwierigen traurigen zeit.
     
  8. Nagual

    Nagual Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    56
    Ort:
    DE
    Hi nina3,

    im nachhinein erstmal herzliches Beileid. Ein sehr gutes Beispiel für die Thematik des Herzens. Die Imun-Erkrankung Aids ist auch dem Herzen zugeordnet. Sie ist eine neue Krankheit des Wassermann Zeitalters. Konntest Du deine lieben loslassen, es ist für deine eigene Gesundung sehr bedeutend.

    Licht und Liebe, nagual
     
  9. nina3

    nina3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    feuerthalen
    ich weiss nie so recht wie weit ich bin. ich werde immerwieder etwas zurückgeworfen.aber einen richtigen trennungsschmerz gab es irgendwie nie, leichte wehmut wenn ich an situationen dachte,aber mehr nicht
     
  10. Nagual

    Nagual Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    56
    Ort:
    DE
    Werbung:
    Bin leider ein wenig in Zeitdruck. So wie Du das beschreibst, hast Du nicht losgelassen. Die Energien der Ahnen heften sich an uns wie ein Magnet. Ich persönlich bevorzuge den Weg der Chakra-Reinigung, dieser Weg ist allerdings auch nicht so einfach. Es kann eine Zeitlang recht anstrengend sein, da die Loslösung immer auch ein scheinbarer Verlust ist.

    LG, Nagual
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen