1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Luis 3 , hat während einer OP meinen toten Freund besucht

Dieses Thema im Forum "Nahtoderfahrungen" wurde erstellt von Lumpikruemel, 28. Juli 2007.

  1. Lumpikruemel

    Lumpikruemel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Rheinland / Pfalz
    Werbung:
    Oweia , mir läuft es immer noch eiskalt den Rücken runter , wenn ich an Mittwoch dieser Woche denke !

    Morgens um 09.20 Uhr hatten wir mit unserem Sohn Luis ( 3 ) einen Termin zur Polypen und Paukenröhrchen Op in einem ambulanten OP Zentrum !

    Wir saßen also im Wartezimmer , und mir wars chon ganz komisch vor Angst um meinen Kleinen , da entdeckte ich ein kleines Zettelchen , daß zusammengerollt an Luis´Jeans klebte !

    Es war ein kleiner Sticker , der ein Engelchen auf einem Mond sitzend darstellte , und ich sagte noch zu Dirk , er solle es doch bitte in meine Tasche packen , und dachte bei mir , daß es bestimmt auf Luis aufpassen würde , während der OP !!!

    Dann war es soweit und Luis wurde in den OP gebracht , bekam die Narkose auf meinem Arm , und wurde dann weg getragen ! Oh man , war das schlimm für mich !!!

    Als wir dann nach ca. 20 Minuten vom Arzt gerufen wurden , fragte Dirk , ob alles gut gelaufen sei ? Der Anästhesist zögerte ein paar Sekunden und sagte dann aber Gott sei Dank : JA !!!!!

    Luis wachte irgendwann auf , zickte total rum , aber nach ca. 2 Stunden durften wir nach Hause !!!

    Abends saß ich mit meiner Mama in unserer Küche , und ich lobte Luis wie tapfer er gewesen sei , und fragte ihn ob er sich noch an etwas erinnern könne ???

    Er sagte : JA , ICH BIN BEI ANDRE`GEWESEN UND HAB IHM KRURZ HALLO GESAGT !!!!!

    Boah , meine Mam und ich sind kreidebleich geworden , denn Andre´, mein bester Freund ist vor zwei Jahren tödlich verunglückt !!!

    Ich fragte ihn dann wo er denn bei Andre´gewesen sei ??

    Luis antwortete : " ICH WAR BEI ANDRE`IM HIMMEL , ABER WEIL ICH DICH SO DOLL LIEB HAB MAMI , WOLLTE ICH WIEDER ZU DIR ZURÜCK , UND DA HAT MICH ANDRE`ZU DIR ZURÜCK GEFLOGEN !!!! "

    Mensch ich bin jetzt schon wieder am heulen , bei dem Gedanken daran !!!

    Kann sich denn so ein kleiner Kerl sowas ausdenken ???

    Luis hat Andre´ leider nicht mehr richtig kennenlernen dürfen , denn er starb , als Luis ein Jahr wurde , und genau darin leigen auch noch seltsame Verknüpfungen .......


    Luis errechneter Geburtstermin war der 30.04.04 und er kam am 06.05.04 zur Welt !!!

    Andre´s Todestag war am 30.04.05 , und der wurde am 06.05.2005 an Luis´ersten Geburtstag beerdigt !!!


    Ich vermisse Andre sehr , jeden Tag auf´s neue !!!!
     
  2. .......... da kann man nix dazu sagen gell.........

    vielleicht wollte dir andre damit mitteilen, dass er da ist und auf euch aufpasst - so wie bei luis jetzt........... weil er weiss, wie sehr du ihn vermisst!!!

    ich möchte dir gern eine geschichte dazu erzählen:
    robert, mein bester freund, starb vor knappen 20 jahren. er hatte krebs - angefangen mit hodenkrebs, wanderte der krebs binnen einem jahr in seinen ganzen körper .... robert hatte das leben gemeistert - nach aussen hin (wie es innen drin in ihm aussah, weiss keiner). wir waren damals knappe 23 jahre alt - doch noch sooo jung und mitten im leben stehend, ich verstand nicht, warum gerade er gehen musste....

    damals, meine kleine war grad mal 3 monate alt - wollte er mit uns essen - er organisierte alles, wir vereinbarten, es bei uns im garten zu machen - er brachte alles mit, das essen, das geschirr, etc. .... - er liess mich auch nichts abwaschen danach, nahm das angeschmutzte geschirr mit -

    heute weiss ich, dass es sein abschiedsessen für uns war - denn ein paar tage danach starb er - ich wurde in der nacht munter, musste an ihn denken - das war seine todesstunde -

    das alles und sein begräbnis war sooooo schrecklich für mich, dass ich lange nicht realisiert hatte, dass er nicht mehr bei uns ist - ich glaub, es war ein jahr später, sagte ich zu meinem damaligen mann *jetzt wirds aber zeit, dass robert uns wieder mal besuchen kommt*. mein mann schaute mich mit grossen augen an und sagte *robert ist seit 1 jahr tot*...

    und oft heute noch glaub ich, ihn zu sehen, ... mal mit einem auto fahrend, mal *fliegt* er vorbei, ich sehe pferde (die er über alles liebte) und muss an ihn denken, höre ihn mit seinem pferd durch die strasse reiten usw....-
    auch er ist da - bei uns und passt auf, das weiss ich ..............

    die englein passen auf uns auf - und andre und robert sind zwei davon :engel:
     
  3. kirschkern

    kirschkern Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    81
    Ort:
    an der A8 zwischen Augsburg und Ulm
    Hallo liebe Lumpikrümel,

    puh, da läufts mir eiskalt den Rücken runter , wenn ich das lese.
    Ich zweifle da nicht daran, daß der Kleine Luis "drüben " war und zurückgeholt wurde.

    An deiner Stelle würde ich noch mal mit dem Arzt sprechen ob bei der Op alles gutgegangen ist, obs Zwischenfälle gab. Es muß auch einen Op Bericht geben, bei dem allles aufgeschrieben steht. Nur um zu wissen , was los war.

    Aber " Gott sei Dank " ist er ja wieder da und ich hoffe , es geht ihm gut.
    Alles Gute Dir und deinem Kleinem

    liebe Grüße von Kirschkern
     
  4. FrisbeeWoman

    FrisbeeWoman Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    28
    Hallo,
    bist Du Dir sicher das Dein Sohn ihn besucht hat? Oder das Andre Kontakt zu ihm auf genommen hat?
    Kinder können es in dem Alter ja noch nicht unterscheiden, dass kommt dann erst später. Frage ihn doch mal ob sie schon öfter Kontakt hatten.
    Auf jeden Fall wird das sicher noch spannend für Dich mit Deinem Sohn :move1:
     
  5. ichbinichbinich

    ichbinichbinich Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    718
    Ort:
    im schönsten Haus im Burgenland
    Also ich hab die erfahrung gemacht, dass kinder oft sehrwohl unterscheiden können. den op bericht würd ich auch verlangen.
    das wird noch sehr spannend mit dem kleinen. :kuss1:
     
  6. Penelope

    Penelope Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo!
    Es würde mich auch interessieren, ob du weißt, wie genau die op verlaufen ist, denn zum einen sagst du ja, der arzt hat einen moment gezögert und wenn er "drüben" war und dann wieder zurückgekommen ist?!
    Hm.. bin gespannt auf deine antwort!

    Lg, Penelope
     
  7. Lumpikruemel

    Lumpikruemel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Rheinland / Pfalz
    SO , ich habe heute meinen Kinderärztin angerufen und mit ihr über Luis "Erfahrung" gesprochen !

    Sie fordert nun den OP Bericht an , und dann meldet sie sich bei mir !

    Aber selbst ihr wurde , wies sie mir sagte , ganz anders , und sie glaubt nicht daß Luis sich was ausgedacht haben könnte !


    Ich glaube ihm , weiß aber nicht ob ich mich freuen soll , daß er diese "Gabe" oder auch Bürde hat , solche Erlebnisse zu haben , denn ich hatte auch schon oft Situationen , die sich nicht mit real erklären lassen !

    Aber darüber kann ich erst später hier berichten , da ich nun wieder auf die Couch muß , mein Bein hochlegen , da ich mir die Bänder im Fuss abgerissen habe ..............


    LG , Pia
     
  8. AussieGirl

    AussieGirl Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Wow, das klingt ja voll interessant!
    Und so süß, dein Kerlchen!

    Hast schon den OP Bericht?
     
  9. Monique1973

    Monique1973 Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    143
    Gute Besserung für deinen Fuss!!!:)
    Mir ist es auch kalt den Rücken hinunter gelaufen als ich deinen Bericht gelesen habe!
    Ich glaube auch dass es dein Sohn wirklich so erlebt hat!
     
  10. Lumpikruemel

    Lumpikruemel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Rheinland / Pfalz
    Werbung:
    Danke der Nachfrage , Monique !
    Es geht so , ich habe nun 6 Wochen Schiene und Krücken vor mir , und das mit drei Kids von denen das Jüngste 7 Monate alt ist :cry3:

    So , laut dem HNO Arzt mit dem meine KiÄ telefoniert hat , war nix besonderes während der OP , und er meint Luis würde sich da was zurecht spinnen .........

    Aber ich glaube meinem Süßen !!!!

    Die Tage berichte ich mal über meine Erlebnisse

    LG , PiA
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Griz
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.413

Diese Seite empfehlen