1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lügenfaktor

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Xchen, 5. Juni 2009.

  1. Xchen

    Xchen Guest

    Werbung:
    Hi Forumisten,

    Überlegungen zum ganz normalen Wahnsinn:

    Welche Berufe bedienen sich selbstverständlichst Lügen (= Betrug) als anscheinend legalen Stilmittel der Berufsausübung? Hoher Lügenfaktor in welchen Sparten?

    Politiker, Werbung ---> Lügen salonfähig. Kein Fragezeichen.

    Wahrsager, Astrologen? Wegen Unfähigkeit, Kunden-Hinhalterei oder als Schutz vor harten Aussagen?

    ??? wer fällt Euch noch ein?

    Geht es auch ohne?
     
  2. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.310
    Pharmaindustrie definitiv...
    Eigentlich fast überall, wo etwas verkauft werden soll. Wobei das auch irgendwie alles unter Werbung fällt.

    Ich würde fast eher umgekehrt fragen: Wo wird nicht gelogen, wenn es um Verkaufen geht? Und in welchem Beruf geht es nicht auch irgendwie um verkaufen?
     
  3. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.559
    Ort:
    Wien
    Da bist ja wieder. Ich wollt schon eine Vermisstenanzeige machen.


    Versicherungungsberater, Finanzberater, Boutiqueverkäufer, Friseure, Buchhalter und natürlich Nachrichtensprecher !!!


    :D
    Mandy
     
  4. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.741
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    ...die verpackungen von lebensmittel...


    shimon:banane:
     
  5. squishee

    squishee Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    156
    Hi

    Man kann vielleicht auch Priester dazuzählen.
    Die versprechen einem Absolution, ein Leben nach dem Tod usw. obwohl es nicht nachweisbar wahr ist.
    Ist das nun eine Lüge oder nicht?
    Aber ich glaube das ist jezt ein ganz anderes Thema :)

    grüße.
     
  6. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Tolles Thema!

    Nach einiger Überlegung komme ich zu dem Schluss:
    Es scheint schwerer zu sein, jemanden zu finden, der nicht lügt.
    Ein Wissenschaftler bspw. vertritt seine *Thesen* auch nur solange, bis er eines besseren belehrt wird (was ja oft genug vorkommt). Also hätte er dann auch "gelogen"... natürlich ohne Absicht. Aber Lüge ist Lüge.
    Und überall dort, wo man mit Menschen zu tun hat, wird eh gelogen.
    Der Versicherungsvertreter lügt, damit er seine Rechnungen bezahlen kann genauso wie ein Anwalt.
    Ein Richter muss sich ans Gesetz halten, ob er insgeheim damit konform geht oder nicht- sonst kann er kein Richter sein.
    Die Verkäuferin lügt, weil sie vom Verkauf leben möchte u.s.w.

    Im Prinzip ist es bereits gelogen, wenn man jemandem einen schönen Tag wünscht und ihn aber gar nicht mag. Wer nimmt sich davon aus? :rolleyes:

    LG
     
  7. puenktchen

    puenktchen Guest

    ja klar ist es Lüge. Und muß mM privat nicht sein.
    Wenn man zu jemandem sagt geh mir aus den Augen sonst muß ich kotzen, wenn man brutal ehrlich ist, das macht einen nicht unbedingt beliebter und einem das Leben schöner, eher einsam.
     
  8. Azura

    Azura Guest

    Wer kann schon von sich behaupten, immer vollkommen ehrlich zu sein?
     
  9. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Lifestyleprodukthersteller (weil die ja nicht eigentlich ein Produkt, sondern schlicht ein Idendifikationsfaktor verkaufen).
    die Musikindustrie
    Hollywood
    Millitärs
    AKW Betreiber
    die meisten Spendenorganisationen (World Vision usw.)
    die Springerpresse
    das Priphatfernsehen
    die Beführworter restriktiver Urheberrechtsgesetze
    Bill Gates
    Google
    die meisten Gurus
    Verschwörungstheoretiker (Helsing, Irving usw.)
    Fundamentalisten
    die Autoindustrie

    ... und alle anderen
     
  10. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.289
    Ort:
    Achtern Diek
    Werbung:
    Autofahrer, die plötzlich rückwärts fahren, mein Auto rammen und später behaupten, sie seien niemals rückwärts gefahren.....:wut1:


    LG
    Juppi
     

Diese Seite empfehlen