1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

loslassen

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von osi79, 10. Dezember 2006.

  1. osi79

    osi79 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    21
    Ort:
    linz
    Werbung:
    guten tag

    nun zu meiner geschichte gibt es folgendes zu sagen....
    habe anfang des jahres ein mädchen kennengelernt...mich einen monat später in sie verliebt und wir waren dann für 9 monate ungefähr zusammen....während dieser zeit hat sie mich 2 mal betrogen was ich ihr verzieh sie mich jedoch danach verlassen hat.....ok ich bin ihr 3 moonate nachgelaufen sprich so bis vor 2 wochen noch....weil ich sie einfach nicht loslassen konnte und sie immer noch sehr geliebt habe obwohl sie mit dem typen mit dem sie mich betrogen hat zusammen ist....

    gut natürlich hab ich mich 3 monate lang selber fertig gemacht hab geheult wie ein kleinkind (was recht gut für mich war...) und hab mit allerlei kleinen tricks versucht sie wiederzugewinnen wobei ich sie dabei mehr verlor.....(irgendwer sagte mir frauen leiden während der bez männer danach....wie wahr :) )
    nun ich hab mit gewalt versucht mit ihr zusammenzukommen hab manch schlimme und gemeine sachen gemacht und gesagt...(unter anderem ihr alles was sie mir geschenkt und gegeben hatte zurückgegeben....was sie sehr traf aber letztendlichmir guttat)
    und nur bemerkt wie sehr ich oder sie eigentlich sich von mir entfernte...und mit dem typen glücklicher wurde.....und mich nicht mehr ernst nahm und mich sogar auslachte was ja noch mehr weh tat usw.......

    nun ich muss sagen das ich eigentlich schon sehr bald gewust habe dass es mit uns nichts wird so wie ich eigentlich vieles weiss aber die "erleuchtung" sprich meine lektion und aufgabe lernte ich erst diese woche sprich ich "begriff" und das war das schönste was es gab.....den es gab mir so viel ruhe friede harmonie......kraft....
    letzten endes führte es mich zu mir und ich verstand was mein problem war und wie ich es lösen konnte....(obwohl ich hatte ja auch hilfe sprich lies mir die karten legen und diese nette dame sagte mir so wie 100% aller meiner freunde dass das mit uns nix wird usw aber bin halt etwas stur.......naja ausserdem hab ich viele bücher gelesen a la gespräche mit seth, lola prinzip, und noch mehr....welche mich eigentlich erstens ablenkten und zweitens mir die augen öffneten was ich eigentlich schon früher gewusst es aber wieder vergessen hatte und somit hatte diese trennung wirklich etwas sehr gutes denn ich beschäftigte mich wieder mit mir und mit der welt und dem universum.....)

    nun als ich sie das letzte mal gesehen habe wo ich ihr wirklich alles was ich noch von ihr hatte zurückgab....nun hab sie noch auf die wange geküsst und nachdem ich gegangen bin hab dann noch etwas geheult....aber dann......na ich muss mich wohl bei meinen engeln bedanken, was ich auch tat, denn die jungs haben sich wohl gedacht so jetzt schluss mit dem theater bing erkenntnis....und ich dachte mir so eigentlich naja ich mein nicht das sie hässlich wäre um gottes willen sie ist sehr hübsch aber ich fand sie komischerweise nicht mehr sooooo schön....und dann dachte ich mir wieso...???
    ich überlegte und mir kam folgender satz.....also ich habe sie nicht geliebt weil sie schön war sondern sie war schön weil ich sie liebte....nun da die liebe aber abgeklungen ist sah ich sie nicht mehr mit der rosaroten brille und ich sah wie sie wirklich war.......nun ich liebe sie nach vie vor aber nicht mehr so......(obwohl ich sie so was von gehasst habe....)
    das war das erste ... das zweite war .... erstens hat sie mich nicht verletzt denn sie mied den kontakt und suchte mich nicht dachte nicht an mich....(auch klar hatte ja nen anderen obwohl sie mir gesagt hat sie probierts nochmal mit mir.....) sondern ich hab mich 3 monate lang selber total fertig gemacht und sie sowieso.....(jeglichen kleinen psychotrick denn ich kannte angewendet und ich bin erfinderisch.....so gesehen hab ich eine menge über mich gelernt.....auch toll hab mir nie gedacht wozu ich fähig bin)
    was mich eigentlich zu dem schluss kommen lies dass ich mich die ganze zeit selber lieben wollte.....sprich ich hab meine liebe voll auf sie geworfen (ich hab sie wirklich bedingungslos geliebt habe ihr vieles verziehen und sie so genommen wie sie war....wobei ich dachte sie liebt mich auch.......naja irrtum oder zumindest nicht so wie ich es mir gedacht habe.....)
    nur um zu erkennen dass ich mich doch selber lieben wollte....und das war die erkenntnis die erleuchtung der boooom ...... obwohl ich das schon von anfang an gewusst habe habe ich es erst jetzt richtig begriffen.......
    ausserdem begriff ich auch dass erstens sollten wir zusammen sein dann wäre dies nicht passiert.....(ich mein weil ich eine woche wo hin gefahren bin was ich ihr ja auch gesagt habe und ich sie mich dann aus wut (weil na ich bin halt am sonntag und nicht am samstag weil bei meinem auto die kupplung gewechselt wurde....) mit dem typen betrogen hatte....was ich ihr ja verziehen hab und sie nach 3 tagen wieder zu mir kam.....und na beim 2 ten mal war ich sogar im lande....?? obwohl ich oft und viel bei ihr war auch unter der woche....aber sie war nie oder selten zufrieden?? und mein fehler war dass ich versucht hab mich ihr anzupassen und viel für sie getan habe......)
    und zweitens hab ich geschnallt das es nicht von mir abhängig war dass sie mich geliebt hat sprich sie hat mich verlassen weil sie nicht in der lage war mich wirklich zu lieben dh ich hab mir ja immer vorgeworfen was hab ich falsch gemacht und es mir nie in den sinn gekommen wäre dass sie eigentlich nicht in der lage war mich zu lieben weil sie sich selber nicht lieben konnte und weil sie auch familiär mit ihren eltern nun da war auch wenig liebe dazwischen.....sprich sie hatte selber wenig liebe widerfahren (welche ich ihr zu geben hoffte.....) aber letzten endes scheiterte weil sie sich mir auch verschloss und eigentlich sich selber ....
    sie konnte nicht wirklich lieben weil sie sichselber nicht wirklich geliebt hat.......(obs mit dem typen klappt der älter ist als ich und der eine frau und 2 kinder hat weiss ich nicht aber sie sah glücklich aus und ich will es ihr nicht gedanklich vermiesen ..... denn wenn sie ihn liebt so ist es gut....(ok hab auch geglaubt sie würde mich lieben ...ja sie hat mich geliebt aber irgendwie reserviert...und vielleicht hat ihr das auch gezeigt was liebe wirklich ist...)....und wenn er sie ernsthaft liebt so will ich den beiden das beste wünschen....letzten endes ist liebe sowieso das einzig wahre....)

    und das war die 2 grossartige (also für mich) erkenntnis.....

    liebe kann man nicht festhalten stimmt ich wollte sie zwingen (oder sagma wollt nicht einsehen wieso sie mich verlassen hat obwohl ich sie so geliebt habe....aber bitte siehe oben stehenden satz) mich zu lieben .... weil ich mich selber lieben wollte es nicht so konnte....und nun bin ich dabei es zu lernen und es geht langsam aber doch....es hat mich erkennen lassen das wir erstens nicht alleine sind und zwietens wir immer uns selber suchen und finden (irgendwann halt....)
     
  2. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Das Los lassen, das Schicksal Schicksal sein lassen.

    lässt man das Los, dann dreht es sich um und Sol erscheint, die Sonne. Nur nicht Verza(r)gen.

    :liebe1:
     
  3. osi79

    osi79 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    21
    Ort:
    linz
    achso ihr werdet euch warscheinlich fragen was das mit seelenverwandschaft zu tun hat...nun anfangs dachte ich weil ich sovieles gewusst hab ihr von den augen gelesen habe und mich sehr gut in sie hineingedacht habe .... dass es etwas mit verwandschaft zu tun hatte und auch spürte ich teilweise bevor sie anrief das sie anruft (sprich bin sehr sensibel)....nun aber die karten oder tarot leger tante sagte dass dem nicht so wäre....sprich ich hab meine sv bez noch vor mir....na bin ja mal gespannt.....denn anfangs als sie sagte dass es mit uns beiden nichts wird...sprich mit der ex hab ich natürlich nicht darauf gehört und sowas von alles ausprobiert aber letzten endes bin ich wie gesagt zur einsicht gekommen dass sie wohl doch recht hatte....naja.....gut....

    daher sind manche sachen einfach hm zu stark hineininterpretiert....sprich ich kann nur von mir reden aber ich hab mir vieles eingesagt und daran geglaubt...was im nachhinein falsch war....
     
  4. rosim

    rosim Guest

    vergiss das mal ganz schnell wieder mit der Seelenverwandtschaft, die meisten Menschen sind in solchen Situationen sehr sensibel, sie können praktisch spüren, daß der Andere anruft !

    Such Dir einfach ein neues Glück !

    Die Welt wäre viel schöner, wenn es die sogenannte Seelenverwandtschaft für die betreffende leidende Person nicht geben würde !

    Andere Frauen sind auch toll und vielleicht sogar für Dich besser geeignet und wie sagt man so schön, lass' endlich los und lebe !!!

    ...Rosim
     
  5. osi79

    osi79 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    21
    Ort:
    linz
    ach rosim hast des leicht nicht durchgelesen......??

    ich habs verstanden und begriffen s hat halt nur länger gedauert....auch weil ich mir soviel zeugs eingeredet habe was nicht gestimmt hat.....und vorgestern hats klick gemacht......

    also ich bin absolut glücklich jetzt und in absoluter hm harmonie mit mir....und das wollt ich mit diesem beitrag erreichen ... auch dass es eben a. nicht einfach war weil ich es mir nicht einfach gemacht habe obwohl es gegangen wäre....aber bitte....ich hab halt nur so lernen können und b. wollt ich anderen menschen die nicht loslassen können halt sagen dass man sich selber vertrauen soll und sich selber lieben soll....weil mich dieses ereigniss zu mir geführt hat.....
     
  6. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    Kann man die Seelenverwandtschaft ein Übungsfeld für duales Verbundensein nennen? Wenn ja, dann kann es ja wie in allen Vorstellungen nur darum gehen, die Verbundenheit mit der eigenen Seele zu entwickeln und wirklich das Leben zu leben, das einem ein Maximum von Energie gibt. Das kann mal dies sein und mal das, sogar Promiskuität kann eine Zeit oder von mir aus auch ein Leben lang die richtige "Wahl der Qual" sein.

    LG,
    Trixi Maus
     
  7. rosim

    rosim Guest

    Werbung:
    ...Deine nächsten Beiträge zeigen !

    Ich wünsch' es Dir !!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen