1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Loslassen - nur WIE?!

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Charlchen, 8. Juni 2012.

  1. Charlchen

    Charlchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Wie kann man sich von einer Sache (bzw. Menschen) lösen, die einem sehr belastet? Wie kann man lernen - loszulassen?!

    Tag aus, Tag ein die gleichen Gedanken... man kann es nicht abschalten... bekomme dadurch Schlafstörungen, Migräne, Depressionen...

    Kann mir jemand helfen?!
     
  2. samo

    samo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2012
    Beiträge:
    639
    also erstmal würd i nit versuchen zwanghaft loslassen zu wollen,
    alles zu seiner zeit. gib sie dir. :)
     
  3. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Vielleicht hast du etwas noch nicht verarbeitet, was dich vom Loslassen abhält?

    Alles zu seiner Zeit, stimme semo zu.
     
  4. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Indem man sich ganz bewußt dazu entscheidet.
     
  5. Charlchen

    Charlchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Österreich
    Aber ich habe mich doch dafür entschieden! Ich will & kann nicht mehr - es ist vorbei. Und Zeit lassen - das schaffe ich nicht...
     
  6. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Werbung:
    Charlchen
    Loslassen kannst du keine Menschen, du kannst lediglich bestimmte emotionale Verbindungen lösen, indem du die Macht, die du ihnen gibst, wieder nimmst.

    Diese Verbindungen sind unbefriedigte Bedürfnisse und nicht erfüllte Erwartungen. Solange diese in dir wirken kannst du nicht loslassen. Loslassen ist kein mentaler Akt, sondern ein emotionaler Akt. Wenn du nicht in der Lage bist, diese emotionalen Bindungen zu erkennen, solltest du dir professionelle Hilfe erbitten.

    LGInti
     
  7. Ayatala

    Ayatala Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    590
    Hi,

    Dinge kann man räumlich visualisieren und dann einfach im raum verschwinden, wegziehen lassen.

    Für Personen kann man z.b. eine brücke und nebel visualisieren. Wie man dann mit dieser person auf der einen seite der brücke steht. Man verabschiedet sich dann von Ihr und die person lässt man dann auf die andere seite der brücke gehen, sie verschwindend gleichzeitig im nebel. Bei der verabschiedung macht man sich klar dass es für " immer " ist.

    Kann sein dass man es im geiste ein paar mal wiederholen muss, man achte auf seine emotionen. Egal von welchem menschen man sich verabschiedet, eine emotion sollte immer da sein.

    Grüsse
     
  8. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.544
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Ja, für die meisten liegt das Problem darin, daß ihnen eigentlich nicht wirklich bewußt ist, von was sie sich überhaupt trennen müßten. An erster Stelle bei diesem Vorhaben ist also zunächst einmal zu ergründen, an was eigentlich wirklich festgehalten wird und warum. Es ist aber nicht das vordergründige Objekt (z.B. eine Person) von dem man sich trennen muß, sondern von der Verbindung der eigenen Gefühle, Emotionen, Bedürfnisse und Sehnsüchte zu diesem.

    Nur wer Klarheit über diese Fragen hat, kann diese Dinge auch loslassen. Loslassen heißt aber nicht, daß man versuchen sollte, etwas zu vergessen – sondern eine Erinnerung mit neuen Werten zu verbinden. Emotionen und Gefühle können wir nicht verändern, denn sie sind, wie sie sind. Wir müssen also bei den Erinnerungen ansetzen, mit denen diese Seelendinge verknüpft sind.

    Wir bauen uns gerne ein ideales Selbstbild von uns auf, bei dem wir gerne unsere Schwächen und Unzulänglichkeiten unter den Teppich kehren. Darin liegt dann auch der Grund, warum wir manche Dinge nicht erkennen wollen und das Loslassen verhindern. Es bedarf also an Mut, sich selbst vom Standpunkt eines neutralen Beobachters heraus zu betrachten, um den Ursachen auf den Grund kommen zu können: „Wer andere kennt, ist klug. Wer sich selbst kennt, ist weise!“

    Diese inneren Zwänge begrenzen die Suche nach einer Lösung. Sind einmal alle Möglichkeiten durchgespielt, beginnen sich die Gedanken wie ein Karussell immer schneller zu drehen und es gelingt uns nicht mehr davon abzuspringen. Deshalb ist es für diesen Prozeß wichtig, daß neue Gedanken von außen mit einfließen, damit sich andere Lösungsmöglichkeiten eröffnen und der Kreislauf unterbrochen werden kann.

    Seelendinge brauchen ihre Zeit, deshalb sollte man sich nicht der Illusion hingeben, daß sich ein Loslassen über Nacht erreichen ließe. Am Anfang steht deshalb meist ein Kompromiß, mit dem sich besser umgehen läßt und über eine größere zeitliche Distanz zu einer neuen Prägung der Erinnerung führt.

    Merlin
     
  9. Reinhold

    Reinhold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.565

    Lass die Geduld für dich arbeiten, die Geduld wird deine Gedanken vertreiben.
     
  10. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    Werbung:
    :thumbup:

    zeit heilt wunden, stimmt.....bzw. schwächen sie ab.......ansonsten, dauerts noch länger.....
    da hatse wohl ein chlechtes gewissen.......hmm, andere: nach mir die sinflut........nicht zuviel denken.....;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen