1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Loslassen , Alte Denkmuster auflösen!!

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von spirit38, 13. September 2009.

  1. spirit38

    spirit38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Wiener Neustadt
    Werbung:
    hallo,, liebe Freunde des lichts!!

    Binj nun schon ei nige Jahre auf meinen Weg. Bewusst, voller licht und Liebe
    Reiki, Prana, Engeln, , Geistigen hgesetze begleiuten mich auf meinen Weg..
    Und doch fühle ich , immer eine innere unruhe, dass einiges noch nicht passte. Immer noch einige Ängste hochkamen.. zog daurch natürlich die passenden Spiegelbilder, menschen an..
    Endeckte erst vor kurzen, dass ich echt , mehr um andere Kümmere wie um mich selbst.. noch von alten Denkmustern, Blockaden beherrschtz wurde.
    Machte The Journy, Arbeite vielmit loslassen.. Affirmationen..
    Leider schaffe ich es nicht soo richtig.. Nun suche ich eure Hilfe..
    Vielleicht einen Coach der mir helfen kann, Menschen die auch damit zu Tun hABEN::..
    Beschäftige michj sehr mit Nlp, Spiegelgesetz, gesetz der anziehung , Bewusstsein.. Energien aller art. Hoffe auch Menschn zu Finden die daMIT
    sich beschäftigen zum Austausch..
    Freu mich von euch zu Hören.-. gern auch an Schlingl37@live.at..

    Licht und Liebe Franz:banane::umarmen:
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    lieber franz ...ich mach es kurz ...probier es hier einfach mal aus und ich wünsche dir ,dass du hier fündig wirst und dir manches hier weiterhelfen wird...
     
  3. nachtwaechter

    nachtwaechter Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Krefeld, NRW - Deutschland
    Hallo Franz !

    Ich habe in meinem Leben auch so einige Denkmuster aufgeben müssen.
    Vor allem im religiösen Bereich.
    Wenn so ein "Kartenhaus" zusammenfällt, bleiben die "Karten" jedoch übrig.
    So baut sich der Mensch wieder ein Neues.
    Doch vor dem Abbrechen bzw. Umstrukturieren haben viele Furcht.
    Ich wünsche Dir und allen Menschen viel Erfolg auf dem Pfad.

    Friede und Licht

    Nachtwaechter
     
  4. Future412

    Future412 Guest

    Hallo Franz,

    hier einige Adressen:

    http://www.reiki-magazin.de/index.p...e&Itemid=27&view=grundeintraganzeigen&land=at

    Dort kannst Du persönlich mit leuten sprechen, die sich auskennen.

    Alles Gute !
    :rolleyes:
     
  5. zarah81

    zarah81 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    11
    Hallo Spirit,

    bist Du Deutscher/Deutsche?? Klingt als kämest Du wo anders her?!
    Meinetwegen könntest Du auch ruhig auf Englisch schreiben, wenn das einfach sein sollte. Wenn ich komplett falsch liege dann entschuldige ich mich schon mal :0)

    Ich habe gerade einen ähnlichen Prozess. Und ja es hat viel mit los lassen zu tun.
    Und das ist gar nicht so einfach, ich arbeite schon seit einigen Jahren daran. Bin auch gut voran gekommen, habe auch ein sehr gute Hilfe. Aber es gibt doch so einige Knackpunkte an denen ich nicht weiterkomme.

    Ich denke aber das es einen Schlüsselmoment geben wird an dem es sich dann richtet, man muss nur Geduld haben. Und vielleicht soll es dann einfach noch nicht sein.

    Aber ich denke das man nur los lassen kann, wenn man absolut ehrlich zu sich selbst ist und auch seinen Schattenseiten gegenübertreten kann.

    Ich wünsche Dir viel Geduld und gutes Schaffen ;0)
     
  6. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    loslassen kann man nur dann, wenn man für das ...was man loslassen will, was besseres gefunden hat...:)
     
  7. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hi

    also um denkmuster aufzulösen, musst du auch die Engel, Reiki, Prana, licht und Liebe, NLP und alles andere hinter dir lassen, weil das auch nur Denkmuster sind, konstrukte, hilfmittel, die auch blockieren können... all dies ist balast, das dich daran hindert, leer und frei zu werden, zeugs, dass dich in Weltbilder fixiert und das auflösen erschwert und die freie Sicht auf das Sein verhindert...

    die Wahrheit - ist in keiner Lehre und in keiner Praxis, sondern sie ist direkt vor und hinter deinen Augen, wenn die Augen einmal ohne alle diese Gedankenmuster sehen ;)

    lG

    FIST
     
  8. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Spirit,

    auf meinem Weg ist mir irgendwann die Psychologische Kinesiologie nach Dr. Christa Keding begegnet. Es gibt auch Therapeuten in Österreich.

    Daneben gibt es noch die Psycho-Kinesiologie nach Dr. Klinghardt. Sie soll ähnlich effektiv sein.

    Beide Methoden arbeiten an der Ursache des Problems. Dieses wird gesucht und bearbeitet. Wenn du in einer Suchmaschine die beiden Namen eingibst, wirst du schnell fündig. Ich kann dir aber auch die Homepage´s nennen.

    Dann gibt es noch die Methode EFT. Damit kann man sich auch für den Anfang ganz gut selbst behandeln. Die Homepage dazu mit Kurzanleitungen auf Video findest du bei www.eft-info.com

    Das mit dem Loslassen ist so wie mit dem nicht vorstellen eines rosa Elefanten. Worauf man sich konzentriert, daran denkt man.

    LG Pluto
     
  9. corinna74

    corinna74 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Ich kann Dir nur sagen, dass Du nicht so ungeduldig mit Dir selbst sein darfst. Das sind Verhaltensmuster die anerzogen wurden und mit denen Du viele Jahre gelebt hast. Du musst Dir Zeit geben Dich von gewissen Denkweisen / Verhaltensweisen zu lösen. Kleine Schritte führen hier eher ans Ziel.

    Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Fogo Sagrado gemacht um loslassen zu können. Bei mir war es unter anderem ein mir sehr nahe stehender Mensch der urplötzlich verstorben ist.
    Aber man muss sich selbst den Druck nehmen .. und ich habe das Gefühl Du setzt Dich selbst unter Druck.
    Liebe Grüsse
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen