1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lösung gesucht

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Antoniya, 3. Februar 2013.

  1. Antoniya

    Antoniya Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    224
    Werbung:
    :D Guten Tag,
    ich habe mal die Karten um Lösung meines momentanen emotionalen Zustandes gefragt (fühle mich innerlich "tot", habe das Gefühl, ich stagniere, heimatlos) und das kam dabei heraus. Leider steige ich da nicht so ganz durch. Viell. habe ich die Frage falsch gestellt? Wie gesagt, ich "kippere" erst seit November und die Lenis habe ich mir auch erst gekauft...

    Danke im Voraus :kiss4:





    Hm...

    Habe 123 gelegt. Eine Sign.-Karte habe ich nicht herausgelegt

    Toni
     
  2. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    HAllo Toni
    Für sich selbst ist es immer schwierig zu deuten.

    Als erste Karte hast du den Hund (18=9) - im Haus 9 liegt das Kind (13 =4) und in dessen Haus die Sterne (16=7) - im 7. Haus das HAus (4) und damit sind wir wieder bei den Sternen (16)

    Wenn du das aneinander reihst: Hund, Kind, Sterne, Haus und du ziehst daraus die Quersumme: 18+14+17+4 = 8 - damit hast du einen Hinweis auf Sarg (8), Storch (17), Buch (26) und Anker (35).
    In deiner Legung findes du dazu das Buch (26=8) in der Mitte und das verbindet sich wieder mit der Lilie - im Haus 8

    Du hast zwei Gefühlskarten (Fische (34) Lilie (30)) welche mit dem Buch eine Linie bilden. Treffen zwei Gefühlskarten zusammen, ist es eine Verletzung, hat mit der Kindheit zu tun und mit dem Haus.

    Über die Quersummen kannstg du noch mehr heraus holen. Letzen Endes geht es aber darum, dass zur Zeit in dir eine alte Wunde hochsteigt und nun geheilt werden möchte, weil die Zeit (Schiff) dafür reif ist.

    Wünsche dir alles Liebe!
    lg Dieter
     
  3. Antoniya

    Antoniya Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    224
    Puh, danke Dieter. Macht mich traurig, aber nützt ja nix.
    Ich wäre niemals darauf gekommen. Die Quersummen sind eine gute Idee. Beim Kind dachte ich, es ist etwas neues. Ich bin einfach noch nicht so "flexibel" im Deuten...ich will es kompliziert machen, dabei kann man es auch mal "einfach" sehen.
    Du hast mir in zweierlei Dingen geholfen.
    Danke, lieber Dieter
    Toni
     
  4. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.606
    Ort:
    Hessen
    aus meiner sicht geht es auch darum neues zu schaffen (kind). ein grundneues fundament in deinem leben um dich/etwas wieder in bewegung zu bringen (schiff).
    themen wären z.b.
    untere reihe....wohlfühlatmosphäre zuhause schaffen (kind in blumen...z.b. kleine schöne dinge)

    sterne schiff kind...neue pläne schmieden, mit dem hund vielleicht auch neue bekanntschaften oder freunde die dich inspirieren können

    schiff herz...was bereitet dir freude, was liegt dir am herzen...setze dort neu an bzw neuer versuch (kind)

    sterne buch...dir fehlen momentan ideen.

    lilie in haus sarg dahinter ruten. was hat dich im innerlichem frieden gestört? setze dich damit auseinander um ebend die neuen ideen zu erhalten, bewußt zu machen und daraus neu gestalten.

    das wären so meine ansätze
     
  5. Antoniya

    Antoniya Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    224
    Danke Dir Jessey. Wahrscheinlich liegt die Wahrheit in beiden, denn nur durch Erfahrungen lassen sich alte Erfahrungen relativieren.
    Ich bin übrigens dabei, wieder mehr rauszugehen :)
    Euch allen einen schönen Tach noch
    A.
     
  6. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.606
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    ja, die erfahrung hab ich auch schon gemacht. nur so kann eine gekippte waage wieder ins gleichegewicht kommen. das kind....spiele, im sinne von entdecken, vertraue den dingen die sich ergeben. experimente, entdecke dich neu (schiff + buch = 29) :)
    viel glück und spaß dabei
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen