1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lösung einer karmischen Verbindung?

Dieses Thema im Forum "Prana-Healing" wurde erstellt von Amazonee, 28. November 2008.

  1. Amazonee

    Amazonee Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Bochum - Wattenscheid
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe ein Problem, mit dem ich nicht so ganz zurecht komme. Es ist nichts dramatisches, aber manchmal äußerst lästig. Es handelt sich um meine Nase, die immer schon Probleme (Polypen, ungerade Nasenscheidewand, zu enge Nasendurchgänge) machte, die aber operativ behoben wurden. Aber in den letzten Jahren ist es noch heftiger geworden. Die Nase ist ständig im Bereich der Nasenschleimhaut entzündet und verkrustet. Die Verkrustungen machen eine Nasenatmung unmöglich. Wenn ich sie ausräume, dann blutet es (klar) und ist nach wenigen Minuten genauso verkrustet und genauso verstopft wie vorher. Unglaublich, wie schnell das geht. Ich kann vielleicht eine halbe Minute gut durchatmen, dann beginnt schon die Verstopfung aufs neue. (Weiterhin habe ich auch Probleme mit Furunkeln.)

    Mein Vater hatte die gleichen Beschwerden. Die Beziehung mit meinem Vater war immer ziemlich unglücklich, da sein Alkoholkonsum ein normales Familienleben nicht zulies. Nun, mein Vater ist bereits vor 12 Jahren verstorben. Ich hatte vor 2 Jahren im Rahmen einer schamanischen Sitzung Kontakt zu ihm bekommen (nicht gesucht) und hatte ihm seine Belastungen abgenommen, die es ihm unmöglich machten, ins Licht zu gehen. Nun stehe ich da, mit den Belastungen (es handelt sich bildlich um große Holzsplitter), die ich eigentlich (im Rahmen einer schamanischen Sitzung) verbrennen wollte, es aber bisher noch nicht getan habe. Irgendetwas hat mich bisher zurück gehalten. Ich wollte eigentlich eine größere Veranstaltung daraus machen mit Ritual und so, bin aber nie dazu gekommen.

    Hmmm... jetzt wo ich das niederschreibe... meine Belastungen mit der Nase... könnten vielleicht einige Zeit, nachdem ich diese Belastungen übernommen hatte, aufgetreten sein. Ich hatte das nie in Zusammenhang gebracht, da ich die Belastungen immer nur als Sinnbild für die Probleme, die er verursacht hatte, sah.

    Naja... durch Pranabehandlungen heilt die Nase, aber nicht lange. Ich habe schon die Anregung gehört, hier eine Psycho-Behandlung durchzuführen, da das Problem wohl tiefer sitzt. Ich soll die geerbte Verbindung lösen. Aber alle Psycho-Behandlungen treffen meiner Ansicht nach nicht so wirklich das Problem.

    Gibt es eine Möglichkeit, so eine "karmische Verbindung" (ist das meiner Meinung nach) zu lösen? Kann mir jemand dabei weiterhelfen?

    Liebe Grüße

    A.
     
  2. Wenn ich an deiner Stelle wäre würde ich folgender Maßen vorgehen:

    Zuerst ganz wichtig die energetischen Schnüre zu deinem Vater cutten.
    Dann dieses Ritual oder was auch immer endlich mal machen .
    Und zu guterletzt ein Entzündungshemmendes Mittel für deinen Nase einnehmen. Dafür kann ich dir Aloeverasaft empfehlen und oder WOB-Enzyme.

    Den ganzen Karmazeugs würde ich nicht so viel Aufmerksamkeit schenken, denn damit nährst du diese Energie nur ;-)


    Gruß Elvira
     
  3. Amazonee

    Amazonee Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Bochum - Wattenscheid
    Hallo Elvira,
    Ja... richtig...

    Ich habe doch schon alles Mögliche ausprobiert, es reicht alles nicht.

    Naja... das Karma-Zeug kam von anderer Seite. Ich bin da erst mal selbst gar nicht drauf gekommen.

    So... jetzt bin ich erst einmal übers Wochenende im Ashram, da geht es mir eigentlich immer ganz gut; auch nasenmäßig.

    Liebe Grüße

    A.
     
  4. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Das ist ja das Problem. Auf den Rest wärst du wahrscheinlich auch nicht selbst gekommen - wenn es dir nicht wer erzählt hätte...

    Ja genau :) Stille ist meistens besser als den Leuten zuhören wenn sie reden. Ich hoffe es ist kein Vortrag dabei??
    :))

    Take care
     
  5. fresh

    fresh Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2008
    Beiträge:
    100
    Ich denke nicht, dass es sich um eine karmische verbindung handelt. Ich denke eher, dass du es von ihm übernommen hast. Ähnlich wie die tatsache, dass wir problematiken, negative energien von unseren mitmenschen, zu denen wir eine besondere bindung haben, übernehmen. Du merkst es vielleicht einfach durch körperliche symptome, während andere halt psychische symptome haben/übernehmen und sich dadurch blockieren.
    Hast du es mal mit reiki probiert? Vielleicht könnte es helfen!?
     
  6. Amazonee

    Amazonee Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Bochum - Wattenscheid
    Werbung:
    Hallo fresh,
    nein.. .ich habe es mit Reiki nicht probiert. Wir sind doch hier im Prana-Forum. Daher möchte ich auch das Problem mit Prana lösen und kein anderes System versuchen. Dann könnte ich die nächsten Jahre mit immer wieder anderen Systemen herumprobieren.

    Liebe Grüße

    A.
     

Diese Seite empfehlen