1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lösen eines magischen Knotens

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von matrix0210, 24. Oktober 2006.

  1. matrix0210

    matrix0210 Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2006
    Beiträge:
    38
    Ort:
    im schönen Baden-Württemberg
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich suche jemanden der sehr viel Energie und Erfahrung im Bereich der Auflösung von Magie bzw. Beeinflussung von Magie hat, der gegen den Willen der Betroffen Person durchgeführt wurde.
    Dies ist ein sehr dringender Fall. Ich habe durch Tarot, Kipperkarten und Lenomardkarten erfahren das eine "magische Willensbeeinflussung" an meinem Partner stattgefunden hat. Dies wurde mir bereits von mehreren Kartenleger/in bestätigt. Das letzte Gespräch habe ich erst heute geführt, leider ist es dieser Person nicht möglich diesen Knoten zu lösen das sie nicht genügend Energie aufbringen kann im Moment. Sie hat mir geraten jemanden zu finden der dies noch mals bestätigen kann und durch Erfahrung und Energie lösen bzw. mit weiterhelfen kann.

    Bitte nur Antworten von Personen die mir wirklich helfen möchten, ich möchte hier keine Diskussionen aufkommen lassen. Ich bin Kritikfähig aber aufgrund meiner jetzigen Situation benötige ich Hilfe.

    LG
    matrix
     
  2. Kybernetiker

    Kybernetiker Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    171
    Ort:
    D/Köln
    Will nicht unverschämt sein, aber wenn du mittels Karten bestimmen konntest, dass eine Beeinflussung vor liegt - warum benutzt du dann nicht dieses Talent um den Urheber zu finden? Dann wird die Sache erheblich einfacher, ansonsten probier es einfach mit dem "Verneinen" der Beeinflussung, effektiver gehts kaum - ansonsten vielleicht Bannen ? das IAO halte ich für super, aber bei sowas zählt der Geschmack :weihna1

    Wenns wirklich schlimm ist, dann probier es mit einer Schutzanrufung - wenn aber gar nichts davon geht dann schreib bitte einen Erfahrungbericht und poste ihn hier - dann können Kompetentere ihn mal überfliegen.

    Falls ich jetzt gerade totalen Bullshit gepostet habe und überhaupt nicht den Ernst der Lage verstehen sollte, dann darfst du mich gerne PM'en ^^
     
  3. blackcat

    blackcat Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    79
    Werbung:
    Hallo!
    Wie kommst Du denn darauf das er beeinflußt wird?
    Nur durch die Meinungen der Kartenleger oder benimmt er sich auch anders als bisher? Und inwiefern soll denn auf ihn eingewirkt worden sein?

    Grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen