1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Löcher

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von nati15, 13. Mai 2006.

  1. nati15

    nati15 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    24
    Werbung:
    Hallo!

    Kennt ihr villeicht jemanden,der in Wien wohnt, der mir beibringen könnte wie man am besten Löcher in (Halb)-Edelsteine macht?
    Ich finde nähmlich immer wieder schöne Steine, die ich gerne zu Anhängern machen würde.
    :move1:

    sich auf eure Antworten freuend
    natalie
     
  2. sascha3k

    sascha3k Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    282
    Ort:
    Suhl - Thüringen
    Hihi - so wie Du hier fragst, habe ich es vor einigen Jahren auch getan ;-)

    Und ich kann Dir nur sagen, sooo einfach wie man es sich vorstellt, ist es leider nicht. Ich habe schon einige Maschinen hier gehabt, aber es lohnt sich nicht zu sparen. Denn man möchte ja ein anständiges Ergebis haben...

    Also 500 Euro mußt Du mindestens einplanen.... Sorry, wenn ich Dich jetzt schockiere, aber so ist es leider... Und dann braucht man noch ständig neue Bohrer.

    Also 1. benötigst Du eine Maschine, (Standbohrmaschine mit sehr hoher Drehzahl) Dazu, noch ein Adapter, für Hohlbohrer, der den Bohrkern aufnimmt. Des weiteren benötigt man eine Vorrichtung wo man nun unter Wasser bohren kann. Sowie dünne hohle Diamantbeschichtet Bohrer (kosten ca 7 bis 10 Euro / Stück und reicht für ca 10 bis 25 Bohrungen, je nach Steinart)

    Du siehst, also, ist st garnicht so einfach... Und viel teuerer als man denkt :-/

    ***Werbung entfernt, halte dich an die Forumsregeln!!!***

    Liebe Grüße, Sascha
     
  3. nati15

    nati15 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    24
    Hallo!

    Ich schaff das schon irgendwie, so schwer kann das auch wieder nicht sein.

    Wieso sollte mich das schocken, es ist nur umso mehr ein anreiz für mich es zu versuchen
    ich schaff es mit weniger geld

    Liebe Grüße an den Schwarzmaler (der mich an mein Vater erinnert)
    :stickout2
     
  4. sascha3k

    sascha3k Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    282
    Ort:
    Suhl - Thüringen
    Das hat nix mit "Schwarzmalen" zu tu. Ich habe es selbst an mehreren Maschinen ausprobiert.

    Das Ergebniss. Schöne steine kaputt, die ich in stundenlanger Handarbeit geschliffen und Poliert habe. Unzählige Bohrer abgebrochen... eklige Verletzungen an den Fingern gehabt. Und das so lange bis ich mit einem Experten gesprochen habe... der mir diese Technik empfohlen hat.

    Seitdem klappts einwandfrei. Es bricht zwar immernoch mal ein Bohrer ab, oder ein Stein kaputt, aber eben wesentlich seltener...

    Aber probiers ruhig aus wenn Du magst. Aber wenn Du nunmal hier um Rat fragst, und auf jemanden triffst, der Ahnung hat, und Du den dann noch doofmachst, macht das keinen Sinn finde ich.

    Da kannst Du dir Frage auch für Dich behalten... :-/
     
  5. Felixdorfer

    Felixdorfer Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    592
    Ort:
    bei Wr. Neustadt
    Hallo Nati!

    Also ich habe selber auch schon Löcher mit einer kleinen Dremel
    mit Diamantbohrer gebohrt kann dir abr sagen, dass das erstens
    ziemlich lange dauert und dann kannst du mit einem kleinen Bohrer
    max. 2 Löcher bohren. die Bohrer kosten trotzdem auch per stück so um die
    10 Euro das Stück.
    Hast du schon Spiralkäfige gesehen wo man die ungebohrten Steine hineingeben kann um sie um den Hals zu hängen?

    Da du schreibst di bist von Hien hast schon die Liste der Steinläden durchgesehen? Kennst du Bach. dort bekommst du ziemlich günstig auch
    recht viele Steine die schon gebohrt sind.

    Liebe Grüsse vom Felixdorfer
     
  6. nati15

    nati15 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    24
    Werbung:
    HAllo!

    "... eklige Verletzungen an den Fingern gehabt"

    Lol die hatte ich auch, als ich schnitzen gelernt habe.

    Eben du hast es am Ende doch eh geschafft.

    Ach nun sei doch nicht beleidigt, war doch net bös gemeint, ich respektier dein rat eh, aber ich muss halt einfach.......

    :move1: Lg natalie :move1:
     
  7. nati15

    nati15 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    24
    Hallo Felixdorfer !

    Es geht nicht darum, dass ich schon gebohrte Steine nehmen könnte, sondern darum dass ich selbst was herstellen will.
    Ps.: wenns gar nicht nicht geht: meine Mutter hat mich eh schon für einen Workshop angemeldet wo man lernt aus Gold Anhänger und Ringe zu machen
    Vielleicht geht es ja wenn man kleinere Steine einfach in Gold od. silber einfasst.

    :) Lg Silvy:)
     
  8. Allegrah

    Allegrah Guest

    Hallo Ihr!

    Warum habt ihr euch verletzt?
    Sollte man die Steine nicht vorher festklemmen, bevor man mit dem Bohrer dran geht?
    Ausserdem....was bohrt ihr da für harte Steine? :) Diamanten?
    Alles unterhalb von Saphir kann man auch mit einem Saphir-Bohrer bohren? :dontknow:

    Als ich meinen 1. Bergkristall bekam, wollte ich den mit der Nagelfeile die Spitze ein wenig zurechtfeilen. :weihna1 Die Feile war hinüber. *g*
    Na ja....die Kreativität kennt keine Grenzen. :clown:

    Ich würde auch gerne ein wenig basteln. :banane:
    Gibt es da nicht was nettes, handliches für Frauen für Steine um die Mooshärte 7,5?
     
  9. nati15

    nati15 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    24
    :) Hallo ich bin ganz deiner Meinung JeaDiama!

    Manchmal sehe ich ein kleines herzchen oder ähnliches und will es halt einfach durchlöchern und so schwer kann das doch net sein.

    Außerdem möchte ich ja nicht Diamanten durchbohren.

    :) LG
    Natalie:)
     
  10. woELFin

    woELFin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Diariania/Wien
    Werbung:
    ich schließe mich felix an
    es ist viel einfacher beim bach am währinger gürtel gebohrte steine zu kaufen, habe dort bisher immer tolle amulette gefunden
    ja und selbst in jedem billigshop findet man haufenweis gebohrte steine
    warum sollen wir deren viel bessere einrichtungen nicht nutzen, wir sehen gleich was wir bekommen, anstatt etwa ein schönes steinherz kaputt zu machen
    es ist wie stricken. ich kauf lieber den pulli weil wenn ich ihn selber strick ist er vielleicht verwordackelt und die wolle ist dann hinüber.
    wenn du wienerin bist nati, würd ich mich freuen dich mal zu treffen, um sich live über steine zu unterhalten
     

Diese Seite empfehlen