1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

locked in syndrom, bewegungsunfähig,

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von monique2, 7. Februar 2012.

  1. monique2

    monique2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo!
    Ich hab keine Ahnung, ob das unter dieses Thema passt, ich hoffe.
    Heute nacht hatte ich im Wachzustand so was Komisches: Ich konnte mich keinen Milimeter bewegen und auch nicht sprechen. Hatte totale Horrorangst. Schrie die ganze Zeit den Namen meines Mannes - aber so sehr ich mich bemühte, es kam kein Laut aus meinem Mund. 11 min dauerte das. Es war für mich schrecklich.
    Vor ca 5 Jahren hatte ich 2x so was - aber zusätztlich war mein toter Sohn da - das spürte ich. Diesmal war nichts da. Bevor das Ganze anfing, hat es in meinem Kopf 4x so geklickt - wie wenn man einen Stromschalter aufdreht - hat mich auch irgendwie ein wenig "elektrisiert".
     
  2. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.177
    Ort:
    Deutschland
    War bestimmt ne Schlafstarre...
     
  3. Purusha

    Purusha Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    76
    Mach Dir mal keine Gedanken, denn das mit der Starre ist halt völlig normal. Ist halt ne Schlafstarre oder auch Paralyse und das Klicken (manchal auch Lichtblitze oder Zuckungen) sind einfach nur die Nerven, die sich entspannen. Mach da weiter, hab keine Angst und Du wirst sehen, das Du kurz davor stehst Deinen Körper zu verlassen bzw. astral zu reisen.

    LG Purusha
     
  4. Azura

    Azura Guest

    Keine Sorge, das ist nichts Schlimmes. Es geht im Grunde nur darum, dass du dir das klar machst. Denn wenn du dich entspannen kannst, wachst du ganz normal auf oder schläfst wieder ein. Je länger du Angst hast und dich verspannst, desto länger dauert dieser Zustand an.

    Gruß,
    Diana
     
  5. smeagol

    smeagol Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    ich hatte sowtwas auch mal vor jahren....allerdings schlief ich..und doch irgendwie nicht!....ich hatter allerdings immer das gefühl dabei als wolle mich etwas wegziehen......
    bei mir war meine damalige lebenssituation dafür verantwortlich die sich über das unterbewusstsein platz verschaffte!!.....

    ich denke jetzt nicht das dies etwas mit astralreisen zu tun hat....vielmehr solltest du dich vielleicht mit deiner " innersten angst " auseinander setzen......

    sich nicht bewegen zu können und keinen laut raus zu bringen sollte dir vielleicht einfach sagen das du vor nichts davon laufen kannst und die dinge auch nicht totschweigen kannsd!!...

    und je mehr du dich dagegen wehrst....umso tiefer wird es!!...

    alles liebe....
     

Diese Seite empfehlen