1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lobbyismus in der EU

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Lichtpriester, 27. Juni 2016.

  1. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Werbung:
    Nun hat er es tatsächlich wahr gemacht...... einen Job zu machen, "irgendwas mit der EU".

    "Er" - Werner Faymann, seines Zeichens Ex-Bundeskanzler der SPÖ, ehemals Arbeiterpartei, dann selbsternannte "Volkspartei".

    Nun ist er also offizieller Lobbyist der EU.

    http://www.krone.at/Oesterreich/Ex-..._offiziell_Lobbyist-Neue_Aufgabe-Story-517173

    Gestehe, mir ist leicht übel ob dieser 180 Grad-Drehung. Aber sei's drum, ist meine Befindlichkeit.

    Lobbyisten, das sind die, die gerne als Schattenmänner bezeichnet werden. Aber GsD gibt es Mittel und Wege, die Schatten bissel auszuleuchten. :D Wer also mag, interessante Seite:

    https://www.lobbycontrol.de/schwerpunkt/lobbyismus-in-der-eu/
     
  2. Fragewurm

    Fragewurm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    304
    Lobbyistentätigkeit ist äußerst bedenklich. Das Verhältnis in Brüssel Abgeordnete : Lobbyisten liegt bei ca. 1 : 25
    Wofür ein nicht Jurist den Lobbyisten für das Justitzministerium spielt, kann wohl nur als parteipolitisches Entgegenkommen auf Kosten der Steuerzahler ausgelegt werden.
     
    Lichtpriester gefällt das.
  3. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Jep. Kostenloses Büro in der Hofburg inklusive.
     
  4. Fragewurm

    Fragewurm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    304
    Eine nicht zu unterschätzende internationale "Lobbyistenorganisation" sind diverse Kirchen. Siehe Rußland: Orthotoxe Kirche - Putin.
    Vatikan - Weltmächte: Hat die UNO und die Weltmächte protestiert, dass der Papst in Afrika Kondome und Verhütungsmittel untersagt?
    80 Millionen Frauen werden jährlich auf diesen Kontinent ungewollt schwanger und dieser Mießetäter predigt Enthaltsamkeit!
     
  5. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Was hat das mit der EU zu tun?
     
  6. Fragewurm

    Fragewurm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    304
    Werbung:
    Was ist Lobbyismus - das Streben nach Einfluß und Macht, was keine geographischen Grenzen kennt!

    Was im Namen einer Religion durchaus mit dem symbolischen Vergleich - der Wolf im Schafspelz - bezeichnet werden kann!

    Eine anschauliche Lektüre kann ich nur privat mitteilen.
     
  7. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Werbung:
    Grundsätzlich ja. Nur wollte ich hier halt über den Lobbyismus in der EU reden. Aber ist eh egal, interessiert offensichtlich niemand.
     

Diese Seite empfehlen