1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Linkes Wahlbündnis SLP-LSR-KPÖ-enttäuschte SPÖ Mitglieder wie PDS-WASG(Die Linke)

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von berteld, 24. Juli 2008.

  1. berteld

    berteld Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    İch denke ,SLP-LSR-KPÖ-enttäuschte SPÖ Mitglieder soll unter breitem linke Wahlbündnis bei der Nationalratswahl 2008 antreten und eine linke gemeinsame Liste bilden.Dieses ausserparlamentarische Wahlbündnis aus Die Liga der Sozialistischen Revolution und Sozialistische LinksPartei, Kommunistische Partei Österreichs,enttäuschte SPÖ Mitglieder kann die gemeinsamen Energien dieser linken Parteien bündeln und die Zersplitterung der linken Stimmen verhindern.

    Für dieses Linksprojekt kann ein Wahlbündnis aus PDS-WASG(Die Linke) bei der Bundestagswahl 2005 in Deutschland ein Vorbild sein.Damals hat dieses Wahlbündnis ein Wahlergebnis 8,7 % erreicht.

    Dieses Linksprojekt kann eine Alternative gegen SPÖ beim linken Spektrum sein.İch gehe davon aus,dass dieses Linksbündnis ein Wahlergebnis zwischen fünf Prozent und zehn Prozent erreichen wird.

    Dieses Linksbündnis kann sozialdemokratische enttäuschte Wähler der SPÖ wie die Linke in Deutschland wegnehmen.

    SONST ist diese historische Gelegenheit vorbei
     
  2. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    sicher ein inetressanter ansatz
    bist du in dem bündnis tätig?
    alles liebe
    thomas
     
  3. paula marx

    paula marx Guest

    SLP Leute hab mal zufällig gesprochen, sie verkauften/verteilten vor U-Bahn Pilgramgasse "Vorwärts" (mit dem "Vorwärts"-Haus schräg vis a vis im Hintergrund). Allesamt interessante junge Menschen, rhetorisch excellent, ohne revolluzionären Wirrwarr, dafür selbstsicher auftretend und überzeugend argumentierend. Kein Arbeiterklasse-Touch, das wirkt vermutlich auf Favoriten, Flodorf und Simmering nicht sofort. Für mich wählbar.
     
  4. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    na aeio di sogenannte arbeiterklasse fpö wählt:-(((( weil sie ja in stich gelassen wurde von den anderen links ist soziologisch schon längst anders definiert, als früher..
    alles liebe
    thomas
     
  5. paula marx

    paula marx Guest

    Werbung:
    das ist eben das eigentliche Problem und Dilemma zugleich ;)
     

Diese Seite empfehlen