1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Linke und rechte Gehirnhälfte

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von SayFah, 7. Dezember 2011.

  1. SayFah

    SayFah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2011
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Werbung:
    Aloha liebe Foris, :)

    ich hoffe ich habe jetzt die richtige Rubrik erwischt.
    Seit längerem beschäftigt mich eine Frage.

    Es ist ja allseits bekannt, dass die rechte Gehirnhälfte für die Steuerung der linken Körperhälfte zuständig ist, sowie die linke Gehirnhälfte für die rechte Seite des Körpers.
    Ich frage mich wo diese Kreuzung stattfindet.
    Ich habe Mal gehört, dass es dort sein soll wo die Nerven am Hinterkopf zur Wirbelsäule über gehen. Stimmt das? Und wie sieht es dann mit dem Gesichtsbereich aus? Trifft die Kreuzung denn dort dann auch zu?
    Steuert mein linkes Hirn mein rechtes Auge, oder die Reize meines rechten Ohres, oder ist das dort noch nicht gedreht?

    Ich habe seit längerer Zeit Probleme mit Pickeln, Hautausschlägen und anderen Entzündungen nahezu ausschließlich auf der rechten Seite meines Gesichtes. Ist dies nun ein Problem meiner linken Gehirnhälfte?
    Seit kurzem habe ich auch wieder ein paar neue Psoriasis stellen auch ausschließlich auf dem rechten Arm + Bein. Gehört es zur selben Problematik?

    Nachdem ich meine derzeitige Situation etwas beobachtet habe, habe ich etwas gefunden was durchaus auf Hayes und Dahlkes Theorie dazu passen könnte.

    Ich habe viele viele Jahre um zu überleben einen Teil von mir abgespalten. Dort habe ich die Wunden versteckt mit denen ich nicht umzugehen wusste.
    Seit 1 1/2 Jahren arbeite ich daran. Die Trennung zu diesem Anteil ist noch nicht aufgehoben, doch weiß ich nun wie ich mit meinen Wunden dort umzugehen habe und arbeite die nach und nach ab.
    Ansich ist die Trennung überflüssig geworden und ich könnte weiter darauf zugehen das zu lösen. Doch habe ich die Form dieses Anteils so lieb gewonnen, dass es mir echt schwer fällt mich davon zu trennen. Und es macht mir Angst, war er doch immer meine große Sicherheit.
    Es ist nicht mal nur überflüssig, es ist sogar nötig diese Trennung aufzulösen, denn die Energie die das kostet, brauche ich für meinen neuen Lebensabschnitt.
    Dieser Anteil ist männlich.
    Ob die Hautprobleme auf meiner rechten Körperhälfte damit zusammen hängen können?
    Hat jemand vielleicht ein paar Anregungen was ich unterstützend tun könnte, um daran was zu verbessern?

    Grüßele
    Say
     
  2. zwiIIing

    zwiIIing Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    4.767
  3. SayFah

    SayFah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2011
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Der Arzt sagt halt Akne und Psoriasis.
    Wie es in meiner Psyche aussieht brauche ich ihm nicht darzustellen. Das kennt er gut genug, da er mir den Weg geebnet hat, um eben an die Bearbeitung meiner Probleme zu kommen.
    Er ist aber zu sehr Schulmediziner, um da einen Zusammenhang zu sehen. Natürlich, umso beschissener es einem geht, umso beschissener sieht man aus. :D Doch das zu vertiefen ist nicht sein Ding.

    Also gilt das mit der gegenüberliegenden Steuerung also quasi, alles ab der Pyramidenkreuzung und die hälfte der Sehreize. Also gilt das für die Haut im Gesicht und zum Beispiel meine Ohren nicht?

    Grüßele
    Say
     
  4. zwiIIing

    zwiIIing Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    4.767
    Das Pyramidiale System dient der Motorik. Nicht alles im Körper wird über die Nerven gesteuert.
    Der Punkt ist, das sich Hautprobleme und psychische Probleme tatsächlich gegenseitig befruchten können. Bei uns läuft halt viel über das Gesicht und die Angst dieses zu verlieren etc.
    Zu dem, was der Arzt wohl schon versucht hat: Achte auf ausreichend Wasser und Schlaf und deine Ernähung.

    Die Ursache, warum das bei dir so dominant auf einer Seite auftritt könnte ich nur raten. Ich würde erstmal nicht davon ausgehen, dass dieser Effekt so gezielt auf das Gehirn zurückzuführen sind, wie du dir das vorstellst.

    Soweit ich das in Erinnerung habe verläuft die akustische Reizweiterleitung nicht derart gekreuzt, allerdings ohne Gewähr.
     
  5. marieelisa

    marieelisa Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Elsdorf
    Linke Gehirnhälfte ist rational und steht für Logik, Zahlen usw.
    Die Rechte ist dagegen Spirituell –unsere Ursprung. Je mehr man zb. studiert, desto mehr werde sie leider unterdrückt.

    LG Marie
     
  6. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.728
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    und das hast du vermieden?

    :)
     
  7. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    laut neuesten untersuchungen ist das schwachsinn ... das hirn ist flexibel und wenn man eine gehirnhälfte amputiert funktionierts genauso als hätte betreffende person zwei gehirnhälften - also keine einbussen den links/rechts spezifisch geglaubten eigenschaften des gehirns

    hat man herausgefunden als man einem kind aufgrund irgend einer krankheit eine gehirnhälfte entfernen musste ...
    das halbe gehirn hatte aber keine einbussen bei seiner funktion
    und konnte sich entwickeln mit all den fähigkeiten die man eigentlich auf die zwei gehirnhälften aufzuteilen glaubte ...

    meiner ansicht nach sind hautprobleme - probleme mit der umwelt die einem umgibt ... auch psychisch sowie auch durch nahrung - was man eben sich so aus der umwelt zuführt weil die haut ja der kontaktpunkt zwischen mensch und umwelt ist und wenns da probleme gibt ist was nicht im reinen ... aber das ist meine pers. hobbypsychologie:rolleyes:

    grüße liebe
    daway
     
  8. marieelisa

    marieelisa Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Elsdorf
    Bei mir war die Spirituelle Site bereits seit über 15 Jahren ausgeprägt, bevor ich studiert habe.

    LG Marie
     
  9. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.711
    hallo SayFah,

    Die rechte Gehirnhälfte steht auch zu dem rechten Teil des Gesichtes aber zu der linken Seite des Körpers.

    Deine Symptome würde ich selbst nicht von den Gehirnhälften abhängig machen, weil sie eben nicht dazu stimmig mir erscheinen.
    Vielleicht liegst du auf etwas, wogegen du allergisch bist?

    Immer schön in Behandlung eines Arztes bleiben.

    Alles Liebe
    flimm
     
  10. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.711
    Werbung:
    Daway,
    lesen hilft.............so wie du schreibst stimmt das nicht.


    http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,196766,00.html

    Alles Liebe
    flimm
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen